wie lange darf ein Bauchnabel nachbluten??

 Silke Westerhausen Frage an Silke Westerhausen Hebamme der Frauenklinik St. Anna in Herne

Hallo, meine kleine Maus ist jetzt 19 Tage alt. Ihren Nabelrest hat sie nach ca. 1 1/2 Wochen verloren. Allerdings ist er immer noch leicht Blutverkrustet und blutet auch immer wieder leicht nach, wenn man die Krusten abwaescht. Wie lange darf das so weitergehen, bzw. ab wann sollte ich sie nochmal zum KA bringen? Liebe Gruesse, Carola

Mitglied inaktiv - 14.07.2002, 10:30



Antwort auf:

Re: wie lange darf ein Bauchnabel nachbluten??

Hallo Carola, Sie sollten an die Verkrustungen nicht drangehen - diese fallen von alleine ab,wenn Sie manipulieren regen Sie eine erneute Nachblutung an. Sofern der Nabel trocken ist,ist alles im grünen Bereich. Im Zweifelsfall lassen Sie bitte Ihre Hebamme auf den Nabel schauen. LG Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 14.07.2002


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Bauchnabel ssw

Hallo ich bin am Sonntag in der 37 SSW und seit der Schwangerschaft ist mein Bauchnabel raus gekommen. Aber seit paar Tagen merke ich das mein bauchnabel ab und zu wieder nach innen verschwindet und dann nach einer Zeit wieder raus kommt... vielleicht eine total blöde Frage aber dies ist meine erste schwangerschaft und ich frage mich ob das normal...


Bauchnabel

Hallo habe heute bemerkt also vor 30 Minuten das mein Bauchnabel von innen bisschen rot ist und richt komisch und juckt bisschen. Und bin in der 8ssw. Was soll ich dagegen tun? Passiert was meinem Baby oder was kann ich da machen.


Bauchnabel bewegt sich nach kaiserschnitt

Hallo ,ich hab meinen sohn am 7.11.19 bekommen nun hab ich aber des komische gefühl als wenn noch ein baby drin wäre ich kann auch meinen bauchnabel beobachten wie der raus rein znd nach links znd rechts kippt ,wenn ich taste am bauch ist da noch was hartes im bauch znd des verrutscht immer wieder also die gebärmutter ist das nicht was könnte das ...


Noch immer hervorstehender Bauchnabel

Sehr geehrter Herr Dr. med. Stefan Kniesburges, seit der Kaiserschnitt-Geburt meines Sohnes vor 14 Monaten steht man Bauchnabel noch immer hervor. Ich gebe zu, ganz weg sind meine Kilos noch nicht aber die noch übrigen 5kg Mehrgewicht verteilen sich jetzt auch nicht nur auf den Bauch... Können Sie mir sagen, warum der Bauchnabel sich nicht wiede...


beckenschmerzen und bauchnabel

hallo ihr lieben hab da mal 2 fragen und hoffe ihr könnt mir bissl weiter helfen frage1 was hilft bei beidseitigen beckenschmerzen??? ich glaube mein zwerg reibt mit dem kopf ganz schön da unten rum. das ist so ein starkes ziehen/reiben und tut mit dann höllisch weh. meist zieht das bis zu den beinen, denke nicht das es die symphsen sind. ...


Bauchnabel meines Sohnes...

Hallo, ich hoffe,sie können mir weiterhelfen.Mein Sohn ist jetzt 13 Tage alt und noch immer eitert der Nabel etwas. Ich muss dazu sagen,dass er von Anfang an geschwulstartig aussah-da ist vorne mehr Haut dran und wölbt sich,unter der Wölbung blutete es anfangs immer etwas bis der Nabel abfiel.Jetzt eitert es aber oberhalb wo die Nabelschnur dran...


bauchnabel

hallo habe seit einer woche immer wieder schmerzen am bacuhnabel rundrum reist die haut auch... was kann ich denn dagegen machen es sind teilweise höllische schmerzen...


Nässender Bauchnabel

Guten Tag, ich habe am 14. Juni 2007 meinen zweiten Sohn geboren. Ein paar Wochen nach der Geburt habe ich plötzlich festgestellt, dass mein Bauchnabel nässt. Er ist innen sehr gerötet und sondert ein ziemlich übelriechendes Sekret ab, das auch an der Unterwäsche gelbliche Flecken hinterlässt. Schmerzen habe ich keine. Ich habe ein paar Tage lan...


schmerzen unterm bauchnabel

letztes jahr wurde bei mir eine bauchspiegelung vorgenommen.bin jetzt mitte 6ter monat und habe plötzlich bei der narbe am bauchnabel und ein paar zentimeter weiter unten schmerzen.mir fällt selbst das gerade stehen schwer.liegt das daran das die bauchspiegelung noch nicht so lange her ist oder woran?