Vorbeugung eines Dammschnittes ?

Dr. med. Stefan Kniesburges Frage an Dr. med. Stefan Kniesburges Chefarzt und Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Hallo sehr geehrtes Team St.Anna! Ich bin in der 19. Woche und habe gehört, daß man mit bestimmten Massagen den Dammschnitt vorbeugen kann. Wenn es so stimmt, was für Vorbeugungen gibt es und wann soll ich damit anfangen? Gruß Lena.

Benutzer nicht mehr aktiv - 30.01.2003, 12:11



Antwort auf:

Re: Vorbeugung eines Dammschnittes ?

Hallo, Suchfunktion, Stichwort Dammmassage wird Ihre Frage beantworten Dr. S. Kniesburges, St. Anna Hospital

von Dr. med. Stefan Kniesburges am 30.01.2003


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

vorbeugung

Nach der Geburt meines 1.Sohnes litt ich unter postnataler Depressionen.Da wir im Ausland leben,hatte ich nicht die Beteuung,die nötig gewesen wäre. Jetzt bin ich erneut schwanger und mich würde interessieren,wie man einer erneuten Depession vorbeugen kann.