Schmerzen seit Geburt

 Silke Westerhausen Frage an Silke Westerhausen Hebamme der Frauenklinik St. Anna in Herne

Frage: Schmerzen seit Geburt

Liebes team und gerne auch an alle. Ich wurde mit meiner Frage an Frau Höfel an Sie weitergeleitet. Ich habe seit meiner Geburt vor 3.5 Jahren Probleme beim Geschlechtsverkehr...Mein Sohn wurde mit saugglocke und vollem körpereinsatz der hebamme zur Welt gebracht,weil mein Sohn nicht durchs Becken rutschen wollte. Trotz des krafteinsatzes mit Druck von oben auf dem Bauch, hatte ich keine Schmerzen. Ich wurde nur lokal betäubt und geschnitten. Aber seit der Geburt ist meine anatomie da unten nicht mehr wie vorher.... Vor allem meine klitoris liegt nicht mehr so gut gebettet wie vorher. Sie liegt jetzt mehr offen was Berührung auch unangenehm macht, das hatte ich vor der Geburt nicht . Nach dem GV hab ich oft 2 tage durchgehend schmerzen ein ziehen bis ins Kreuz wie wenn ich meine periode hätte, wenn ein paar tage vergangen sind dann fühlt es sich so an wie wenn ich eine dauerhafte Reizung habe wie wenn ich urinieren müsste .. Meine Frauenärztin ist ratlos alles sieht dort unten ok aus keine entzündung keine Auffälligkeiten ich hatte lediglich eine leichte bakterielle vaginose die behandelt wurde aber das problem nicht beseitigte... Urin ist ok keine entzündungen blase Eierstöcke und gebärmutter sind ebenfalls ok.... Ich weiss einfach nicht mehr wo ich ansetzen soll. Ich habe noch eine rektusdiastase mit 1 Finger Breite.... Aber die Ärztin meinte das kann es nicht sein....Haben Sie so etwas schon mal gehört oder einen ähnlichen Fall gehabt oder können mir einen Tipp geben was das sein könnte.... Mit freundlichen Grüßen (getrübte) Lebensfreude

von Lebensfreude1985 am 28.06.2021, 18:40



Antwort auf:

Re: Schmerzen seit Geburt

Hallo, ich habe schon öfter den Rat gelesen, sich bei Problemen nach der Geburt an ein Beckenbodenzentrum zu wenden. Vielleicht findest Du da Hilfe? Viele Grüße

von Mamamaike am 28.06.2021, 20:44


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Schmerzen nach Geburt

Hallo ich habe vor acht Wochen meinen Sohn per saugglocke auf die Welt gebracht. Ich musste im Bereich der Schamlippen und Scheide genäht werden. Ich hab ab und an noch innerlich Schmerzen. Jedoch hab ich schmerzen wenn mein Mann versucht in mich einzudringen. Ist das noch normal? Die Untersuchung beim Frauenarzt war meines Erachtens nicht beso...


Schmerzen nach Geburt

Hallo, ich bin aktuell Tag 14 nach Entbindung und habe schon bei körperlich leichter Anstrengung starke Schmerzen um den Scheideneingang herum und auch an den äußeren Schamlippen. Leider kann ich mich im Wochenbett nicht allzu sehr schonen, da ich noch weitere kleine Kinder zu betreuen habe (mein Mann muss ab heute wieder arbeiten gehen). Me...


Beine schmerzen seit der Geburt

Wie oben bereits erwähnt schmerzen meine Beine (Oberschenkel bis in die Füße) seit der geburt. Und zwar vorallem spüre ich diese Schmerzen wenn ich länger als 10 Minuten sitze und dann wieder aufstehe bzw nachts im Bett. Weiters habe ich im rechten Fuß ein Punkt welcher sehr extrem druckempfindlich ist. Thrombose kann ich ausschließen oder weil bei...


Schmerzen beim GV nach Geburt

Guten Tag, ich habe vor ca. 6 Monaten entbunden und stille immer noch voll. Bei der Geburt hatte ich einen Dammschnitt zweiten Grades der laut Hebamme und Frauenarzt gut verheilt ist jedoch etwas vernarbt ist was mit der Zeit weggehen sollte. Nun habe ich beim Eindringen beim GV sehr dolle Schmerzen danach ist alles gut. Woran kann das liegen?...


Nach der Geburt schmerzen

Ich hate eine Epiduralanesthesie am 22.08. Hatte eine ganz normale Schwangerschaft Baby 4135 und 53 cm. Nach der Geburt habe ich mich die erste Woche nicht wirklich geschont aber ich kann auch nicht sagen das ich viel gemacht habe danach habe ich mich schon geschont. Jetzt habe ich schmerzen in Rücken mit Oberbauch. Es ist wirklich sehr stark. Was ...


Schmerzen nach der Geburt

Hallo, Ich habe vor 14 Wochen meinen Sohn auf natürlichem Weg zur Welt gebracht. Mit stolzen 4kg und 38cm Kopfumfang. Leider musste zum Schluss die Saugglocke eingesetzt werden. Meine Frauenärztin sagt, die Narben von dem Dammschnitt und Scheidenriss sind gut verheilt. Ich konnte lange nicht stehen und gehen, das ist jetzt besser, aber beim sitz...


Schmerzen des Fötus bei der Geburt

Hallo! Leider musste ich in der 23. Schwangerschaftswoche nach wochenlangen Hoffen und Bangen aufgrund steigender Entzündungswerte meine Töchter auf die Welt bringen. Die Geburt wurde noch einmal versucht aufzuhalten mit Wehenhemmern. Doch mach 24 Stunden war sie nicht mehr aufzuhalten. Ich hatte sehr starke wehen und Blutungen. Die Kinder kamen i...


Anhaltende Schmerzen 6 Wochen nach der Geburt

Hallo liebe Experten, Ich habe am 16.11. meinen Sohn bekommen. Es war eine normale spontane Geburt ohne Schmerzmittel. Ich habe Scheidenrisse erlitten, die genäht werden mussten. Ich hatte sehr viel Blut verloren dadurch. Mein Damm ist jedoch heil geblieben. Ich habe immer noch anhaltend schmerzen, die nicht besser werden. Ich kann nicht si...