Schleim + Unregelmäßige Wehen

 Silke Westerhausen Frage an Silke Westerhausen Hebamme der Frauenklinik St. Anna in Herne

Frage: Schleim + Unregelmäßige Wehen

Hallo! ich war vorhin auf dem WC und hatte in der Unterhose einen schleimigen Ausfluss! Hab auch schon seit 2 Tagen unregelmäßige Wehen und der Muttermund ist 3cm geöffnet! Was könnte das sein?

von Mimi3613 am 23.08.2022, 10:54



Antwort auf:

Schleim + Unregelmäßige Wehen

Hallo, Frau Höfel und ich beantworteten bereits Ihre Fragen bzgl unregelmäßiger Wehentätigkeit. Es geht zähflüssiger Fluor ab,das ist normal und kann über den Tag verteilt noch mehrmals vorkommen. Grüße Silke Westerhausen  

von Silke Westerhausen am 23.08.2022


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Wehen

Guten Abend Frau Wusterhausen Ich hatte gestern richtige Schmerzen da ich in der 40 ssw bin und das 3 baby bekomme und ich heute bei meine Frauenärztin war und die hat ein ctg gemacht und habe wehen aufen ctg gehabt und mein muttermund ist 1 cm Finger auf da wollte ich mal abklären weil ich immer noch wehen habe ob ich lieber ins Krankenhaus fa...


Wehen

Guten Abend Frau Wusterhausen Ich habe mal so eine Frage ich bin das 3 mal schwanger und bei meine 2 Kinder hatte ich sowas nicht mein bauch schmerzt richtig und in meine unterhose ist bisschen weiß drine da ich in der 40 ssw wollte ich wissen ob das normal ist und so ein druck habe ich richtig 


Wehen?

Hallo, ich bin in der 40. Woche schwanger und bin mir unsicher, ob es bereits los geht... Letzte Nacht hatte ich öfters Wehen welche Art kann ich allerdings nicht einschätzen. Sie waren schmerzhaft, kamen öfters in der Stunde vor, mehrere Stunden am Stück und teilweise nach kürzeren, teilweise nach längeren Abständen. 1-2 Minuten haben sie jeweils...


Immer vorzeitigen Blasensprung und durchgehende Wehen?

Guten Tag,  ich bin zum zweiten Mal schwanger und habe mit meiner Hebamme gesprochen. Sie meinte , da ich bei meiner ersten Geburt einen vorzeitigen Blasensprung und dann stundenlang durchgehende Wehen hatte würde höchstwahrscheinlich die nächste Geburt wieder so ablaufen. Da die Geburt einfach nur schrecklich für mich war, ich hatte wirklich d...


SSW 34+1 Wehen oder Krämpfe

Hallo, ich habe bereits seit meiner ganzen Schwangerschaft schon immer wieder mit Infektionen wie den Ureaplasmen zu kämpfen. Seit einigen Wochen wird hierfür keine Therapie mehr durchgeführt (Antibiotika), da diese bereits zweimal ohne Erfolg stattgefunden hat, der Gebärmutterhals, sowie der Muttermund keine Anzeichen auf eine Frühgeburt gezeig...


Woran merke ich Wehen

Die Frage ist wahrscheinlich ziemlich seltsam.. vor meiner ersten Schwangerschaft haben immer alle zu mir gesagt, wenn es richtige Wehen sind, dann merkst du es. Nun hatte ich bei meinen Sohn einen KS (wegen BEL). Morgens wurde noch ein CTG gemacht und dann kam die Frage "merkst du das nicht?" Neee, hab ich nicht. Ich hatte wohl Wehen, mein MuMu...


Richtige Wehen oder nicht?

Hallo, ich muss Sie kontaktieren, da ich gerade völlig verwirrt bin. Ich hatte seit Dienstag früh so schmerzhafte Kontraktionen, dass ich diese mindestens mit 3-4 mal Ein- und Ausatmen veratmen musste. Sie kamen aber nur alle 10 Minuten, also habe ich am Dienstag meinen regulären Frauenarzttermin wahrgenommen. Der Frauenarzt meinte, das der ...


Wehen fördern

Hallo, Da ich in der letzten Schwangerschaft Probleme mit einem verkürzten Gebärmutterhals hatte, hat mir meine FA in dieser Schwangerschaft anfangs immer geraten nicht zu viel Stress zu haben, nicht zu lange zu sitzen oder zu lange im Schneidersitz , nicht schwer zu heben etc. Wie sieht es denn aus wenn ich jetzt am Ende der Schwangerschaft di...


Gibt es Frauen die keine Wehen bekommen können ?

Hallo, ich habe am Wochenende von meiner Tante erfahren, dass weder sie noch meine Oma Wehen bekommen können. Meine Oma hat es meiner Tante erst nach ihrer ersten Geburt erzählt, da sie nicht wusste, dass das vererbt werden kann. Meine Cousine wäre deswegen bei der Geburt fast gestorben, weil sie keinen Sauerstoff mehr bekommen hat. Ich bin jet...


Wehen?

Guten Tag Ich bin nun mit meinem dritten Kind in der 22. SSW schwanger. Bei meinen anderen zwei Kinder hatte ich ab und zu einen harten Bauch, aber weder spührhafte Übungs-/Senkwehen bis ich einen vorzeitgen Blasensprung hatte (SSW40&38). Nun habe ich seit mehreren Tagen immer wieder einen harten Bauch, danach einen Druck nach unten spüh...