Probleme bei der Geburt wg. Hämorrhoiden?

Dr. med. Stefan Kniesburges Frage an Dr. med. Stefan Kniesburges Chefarzt und Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Frage: Probleme bei der Geburt wg. Hämorrhoiden?

Hallo Gestern habe ich festgestellt, dass ich soetwas wie Hämorrhoiden habe. Also einen länglichen Knubbel der ca. einen halben cm oder etwas mehr lang ist. Er tut mir im Alltag nicht weh, also beim gehen, stehen oder liegen. Es juckt auch nicht und bluten tut es auch nicht. Nur beim Abwischen merke ich halt, dass da was ist was da nicht hin gehört. Da der Knubbel Richtung Damm liegt mache ich mir sorgen ob ich damit normal entbinden könnte. Es kann ja sein, dass ich wieder einen Dammschnitt bekommen muss (2008 brauchte ich einen) und wenn ich dann noch reißen sollte (bin ich damals auch) könnte das ja ggf die Richtung einschlagen oder? Beim FA war ich am Di erst, der ist heute auch nicht erreichbar (Urlaub). Nächster Termin ist in 2 Wochen. LG Novi (33+1)

von Novi2007 am 12.08.2011, 08:40



Antwort auf:

Re: Probleme bei der Geburt wg. Hämorrhoiden?

Hallo, ja. Sie können auch mit Hämorrhoiden normal entbinden. Eine Blutung oder Verletzung ist sehr selten. Dr. S. Kniesburges, St. Marienkrankenhaus Ratingen

von Dr. med. Stefan Kniesburges am 12.08.2011


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Hämorrhoiden - Geburt

Guten Tag, ich habe eine Frage zum Thema Hämorrhoiden.  Ich habe eine dattelgroße Hämorrhoide, die extrem schmerzhaft ist. Sitzen, gehen, schlafen, liegen, nichts geht mehr und das Posterisan Akut bringt nur stundenweise Erleichterung. Alle möglichen Tipps und Tricks mit Sitzbädern, kühlen ect. mache ich  bereits. Vor drei Tagen war es sogar s...


Probleme nach Entbindung

Hallo, Meine Entbindung ist jetzt 10 Tage her und beim Pipi machen brennt es noch an der Naht(scheidenriss) sodass ich vor jedem Toilettengang Bepanthen benötige. Außerdem habe ich das Gefühl das sich meine Blase nicht komplett leert...ich kann normal zur Toilette aber am Ende drückt und pickt es so in der Blase und es kommt auch nicht sooo vie...


Pressen Hämorrhoiden

Hallo, Ich befinde mich aktuell in der 37. SSW. Ich habe heut zum ersten (und vermutlich letzten Mal) ein Heublumendampfbad gemacht. Seitdem merke ich deutlich mein Hämorrhoiden Problem wieder. Habe leider nicht vorher drüber nachgedacht dass das kontraproduktiv sein könnte. Nun ja, ich wollte wissen, ob man irgendwie „sanfter“ pressen kann...


Probleme mit dem Dammschnitt

Guten Tag Ich habe vor knapp 7 Monaten entbunden und habe immer noch Schmerzen beim Geschlechtsverkehr (trotz Gleitmittel). Mein FA meinte nun, es sehe so aus, als hätte man beim Nähen einen Stich zu viel gemacht. Er wird mich nun ans Krankenhaus überweisen, damit die Naht teilweise nochmal aufgeschnitten wird. Da ich lange Probleme hatte nach d...


Anti D Prophylaxe, Probleme mit dem Immunsystem

Guten Abend, Ich habe eine 16 Monate alte Tochter. Ich bin selbst rhesus neg. Meine Tochter positiv und jetzt steh ich mit Kind 2 kurz vor e.t. Der kindliche rhesusfaktor ist, wie bei kind1 auch, positiv. Seit der Entbindung meiner Tochter habe ich enorme Probleme mit meiner histaminintoleranz. Ich komme auf keinen grünen Zweig mehr und mu...


Analthrombose/Hämorrhoiden OP

Bei mir wurde am 18.11.19 eine sehr schmerzhafte Analvenenthrombose festgestellt, die am nächsten Tag aufgeschnitten wurde. Leider war sie Abends wieder voll gelaufen, so dass noch mal geschnitten wurde. Mittwochs nachmittags bin ich dann wieder ins Krankenhaus, da die Thrombose wieder daumendick angeschwollen ist. Die Ärzte haben dann entschieden ...


Krampfadern im Genitalbereich-Probleme bei der Geburt

Hallo, ich habe zwei Fragen: 1. Die (normale) Geburt meines ersten Kindes dauerte sehr lange und war sehr schmerzhaft, da mein Kind ein „Sternengucker“ war. Wie wahrscheinlich ist es, dass die Geburt des zweiten Kindes (aktuell bin ich in der 31. SSW) ebenso verläuft? 2. Nachdem ein verkürzter Muttermund gegen Ende des dritten Monats fes...


Probleme nach Damm und scheidenriss 2. Grades

Hallo, Ich brauche Rat, mir schmerzt es nach 5 Monaten immer noch da, wo der Damm gerissen war. Vor allem der Stuhlgang und Geschlechtsverkehr schmerzt extrem. Es ist genau die Stelle wo es vom Vaginaeingang zum Damm übergeht. Auch Blut am Toilettenpapier hatte ich. Dachte zuerst es seien Hämmoriden aber dem war nicht so. Da war ein blutiger Knubb...


Probleme nach der ssw

Hallo Ich habe am 19.12. 2017 entbunden Habe in der ssw die letzten 3 Monate immer schmerzen Unterm linken brustkorb gehabt Jetzt ist er dicker als der rechte und Schmerz und brennt Blutwerte sind in Ordnung,röntgen auch Ich leide auch unter einen reizdarm Bin ratlos nicht das es etwas schlimmes ist