pressen/kurzsichtigkeit

Dr. med. Stefan Kniesburges Frage an Dr. med. Stefan Kniesburges Chefarzt und Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

guten morgen, wollte mal fragen, ob wirklich was drean ist, daß stark kurzsichtige frauen beim pressen unter der geburt, schäden an der netzhaust zu befürchten haben. ich habe das gefühl, daß da die meinungen arg auseinandergehen... ich bin -5/-6 kurzsichtig, ist das relevant? und ab wann kann, wenn überhaupt etwas passieren und wieso? vielen dank

Mitglied inaktiv - 25.01.2002, 09:57



Antwort auf:

Re: pressen/kurzsichtigkeit

Hallo, theoretisch ist das denkbar, in einigen Büchern der Geburtshilfe wird deshalb eine Geburtserleichterung durch Saugglocke empfohlen. Die Meinungen hierzu sind aber tatsächlich unterschiedlich. In der augenärztlichen Literatur findet sich allerdings kein Hinweis darauf, so dass viele Augenärzt der Meinung sind, dass eine normale Geburt auch bei starker Kurzsichtigkeit möglich ist. Ich habe diese Frage auch einmal in medizinischen Datenbanken recherchiert und dabei keine eindeutigen Hinweise auf Netzhautablösungen gefunden. In unserer Klinik lassen wir die Frauen mit starker Kurzsichtigkeit normal entbinden. Dr. S. Kniesburges, St. Anna Hospital

von Dr. med. Stefan Kniesburges am 25.01.2002


Antwort auf:

Re: pressen/kurzsichtigkeit

Hallo Mogli, ich bin ebenfalls stark kurzsichtig (-10/-13 Dioptrin) und habe unseren Kleinen ganz normal entbunden. Gruß Cat

Mitglied inaktiv - 25.01.2002, 22:25


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Pressen Hämorrhoiden

Hallo, Ich befinde mich aktuell in der 37. SSW. Ich habe heut zum ersten (und vermutlich letzten Mal) ein Heublumendampfbad gemacht. Seitdem merke ich deutlich mein Hämorrhoiden Problem wieder. Habe leider nicht vorher drüber nachgedacht dass das kontraproduktiv sein könnte. Nun ja, ich wollte wissen, ob man irgendwie „sanfter“ pressen kann...


beim Pressen Augen schließen

Guten Tag, ich bin jetzt 38. Ssw. Vor 4 Jahren wurde bei mir im rechten Auge eine poröse Stelle in der Netzhaut gefunden. Wie lang ich die schon habe ist unklar. Jedoch hat sie sich seit den 4 Jahren nicht verschlechtert. Auch die Geburt meines 1. Kindes vor 3 Jahren hat meine Netzhaut gut überstanden und sich nicht abgelöst. Ich bin zudem kurzs...


Kaiserschnitt aufgrund sehr starker Kurzsichtigkeit

Hallo liebe Experten, ich bin nun in 39+4 schwanger mit unserem ersten Baby. Bei einem Sehtest wies mich mein Optiker daraufhin, dass einer Spontangeburt bei meinem Befund (beidseitig -10 Dioptrien, starke Hornhautverkrümmung) eher abzuraten wäre?! Aufgrund des Pressens könnte sich die Netzhaut ablösen. Das macht mir nun etwas Angst, zumal es in m...


Puls beim Pressen

Hallo, Ich habe eine frage zum thema geburt. Ist es eigentlich normal dass wenn man presst (mund zu und luft angehalten) das man nach 2 sekunden ungefähr keinen puls mehr spürt wenn man am hals oder handgelenk fühlt? Erst kurz nachdem aufhören mit dem pressen ist ein puls wieder fühlbar. Ist das normal oder sollte man das abklären? L...


Kaiserschnitt bei starker Kurzsichtigkeit noch durchgeführt

Hallo, ich brauche dringend einen Rat. Bei meiner letzten Entbindung 2006 war das komischer Weise noch kein Thema, obwohl ich gerade bei dieser Entbindung unheimlich in den Kopf gepresst habe, dass ich sogar Nasenbluten hatte - allerdings habe ich jetzt erfahren, dass ich mit meiner Kurzsichtigkeit von -11 vielleicht einen KS oder eine operative v...


Pressen

Hallihallo, hab eine kurze Frage. gibt es das das bei falschem pressen jemand danach grün und blau im Gesicht ist? Müssten bevor das soweit kommt nicht die ärzte einfgreifen? Ist ja erschreckend das man blutergüse im Gesicht bekommen kann durch falsches pressen???


Kurzsichtigkeit, ein Problem bei einer normalen Geburt??

Hallo, ich bin stark kurzsichtig (23 dpt auf beiden Augen) und mein Augenarzt hat mir daher zu einem Kaiserschnitt geraten. Es können wohl bei einer normalen Geburt äderchen platzen und die Netzhaut könnte sich lösen, da die Netzhaut sehr dünn ist. Bislang habe ich mit meiner Hebamme und mit den Frauenärzten der Kliniken gesprochen, die wir besicht...


Pressen, schieben oder gar nix tun?

Ich bin jetzt mit meinem 2.Kind schwanger und habe vielleicht eine seltsame Frage. Bei der 1.Geburt hieß es bei mir, ich soll pressen, pressen, pressen. Bis ich zum pressen angefangen habe, ging alles ganz gut. Ich habe die Wehen einfach veratmet und das Köpfchen war sogar schon halb drausen, aber mit diesem PRESSEN hörten die Wehen fast auf! Ich h...


Hohe Kurzsichtigkeit - Hohe Dioptrienzahl

Sehr geehrte Frau Silke Westerhausen und Sehr geehrter Herr Dr. med. Stefan Kniesburges, meine Frage würde sich auf meine vorhandene hohe Kurzsichtigkeit beziehen. Habe bisher keine wirklich überzeugenden Studien aus dem Netz fischen können, die eine Notwendigkeit eines Kaiserschnitts bei ca. 8 Diopt. Kurzsichtigkeit belegen. Dennoch stolpere i...


Kurzsichtigkeit riskant für Presswehen?

würde, habe ich mir einen Termin beim Augenarzt besorgt. Der meinte allerdings, dass durch die Flüssigkeit zum Augen-weit-tropfen Wehen ausgelöst werden können. Meiner Frauenärztin war das auch neu. Jetzt bin ich etwas verunsichert und würde mich über eine Antwort freuen. Viele Grüße, rosawolke