Pda trotz Bandscheiben OP

 Silke Westerhausen Frage an Silke Westerhausen Hebamme der Frauenklinik St. Anna in Herne

Frage: Pda trotz Bandscheiben OP

Hallo, Ich wurde in den letzten 3 Jahren 2 mal an der Bandscheibe operiert. Beides mal L 4/5. Hat das irgendwelche Konsequenzen bzgl. Einer Pda?? Lieben dank für ihre Antwort

von vova am 20.04.2021, 22:20



Antwort auf:

Re: Pda trotz Bandscheiben OP

Hallo, Am besten nehmen Sie den OP-Bericht mit zur Geburtsplanung,so dass er in Ihre Akte gelegt wird - so kann sich im möglichen Fall einer PDA der /die Anästhesist/in ein besseres Bild machen. Liebe Grüße Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 20.04.2021


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Normale Geburt nach Bandscheiben OP möglich?

Hallo... :) Ich wurde voriges Jahr 2x innerhalb von 3 Wochen an der Bandscheibe operiert. (L4/5) Mein 1. Kind hab ich auf normalem Weg bekommen, jedoch war es eine sehr schwere Geburt (fast 30std.). Jetzt stellt sich mir die Frage, ob bei meiner jetzigen Schwangerschaft überhaupt eine normale Geburt nach 2 OP's möglich ist, oder ob ein KS bes...


Bandscheiben OP und PDA bei Geburt/Kaiserschnitt?

Hallo, ich hatte vor vier Jahren eine Bandscheiben OP zwichen dem 4/5 Lendenwirbel. Es wurde nur Bandscheibenmaterial entfernt, es ist keine Versteifung der Wirbelsäule erfolgt. Seit dem bin ich beschwerdefrei und auch die Schwangerschaft (7. Monat) bereitet mir noch keine nennenswerten Rückenschmerzen. Nun mache ich mir jedoch Sorgen, ob ic...


Entbindungsart nach Bandscheiben-OP

Hallo ich hatte im Mai 2013 eine Bandscheiben-OP (LW 4/5). Seitdem bin ich eigentlich beschwerdefrei, wobei ich jetzt durch die Schwangerschaft manchmal leichte Beschwerden habe. Ich weiß, dass eine PDA generell bei mir ausgeschlossen ist, da diese direkt ins OP-Gebiet gelegt werden müsste. Das alleine würde mich sicher nicht von einer vaginal...


Kaiserschnitt nach Bandscheiben-Op

Da ich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit meinen 4. KS erwarte, habe ich doch arge Bedenken bzgl. der Spinalanästhesie. Ich würde mir zutrauen auch spontan zu entbinden, da auch bereits schon 4 Spontangeburten erfolgt sind. Ich hatte im letzten Jahr einen schweren Bandscheibenvorfall mit Not-Op im Bereich des 4. und 5. Lendenwirbels...


PDA nach 3-maliger Bandscheiben-OP???

Guten Tag! Bin in der 24. SSW und habe eine Frage zur PDA. Ich bin 3x (12/02 - 05/03 und 08/05) an der Bandscheibe (L4/5) operiert worden. Gott sei Dank habe ich seit Beginn der Schwangerschaft keinerlei Rückenbeschwerden. Kann man nach einer solchen OP noch eine PDA setzen??? Danke für Ihre Hilfe Gruß Claudia


Trotz Bandscheiben-OP normale Geburt?

Ich habe folgendes Problem: Derzeit befinde ich mich in der 30. SSW.(4.SS) Ungünstigerweise musste ich vor gut 5 Wochen w/eines Massenvorfalls an der Bandscheibe (LWS4/5)notoperiert werden. Dank der Physiotherapie geht es mir nun auch schon deutlich besser. Laut Oberarzt würde ich dennoch normal entbinden können. Keine Indikation zum Kaiserschnitt....


Bandscheiben-OP und alte Kaiserschnittnarbe

Hallo, meine Tochter kam im September 2000 per Kaiserschnitt zur Welt, da Beckenendlage. Im Juni 2002 hattte ich einen doppelten Bandscheibenvorfall der operiert werden mußte. Mir wurde eine Bandscheibe L5/S1 (Lendenwirbel links) entfernt. Bin nun in der 33. Woche schwanger und schwanke zwischen geplantem Kaiserschnitt und spontaner Geb...


Keine PDA nach Bandscheiben-OP?

Hallo Ich habe mich gestern in meinem Wunschkrankenhaus angemeldet. Dabei habe ich so nebenbei von der Hebamme erfahren, daß ich wegen meiner Bandscheiben-OP (L4-L5 war es glaube ich) keine PDA bekommen kann. Dabei war die PDA immer so ein Notnagel in meinem Kopf, der mich ein wenig ruhiger an meine erste Geburt ran gehen ließ. Nun bin ich völli...