Narbenbruch??

Dr. med. Stefan Kniesburges Frage an Dr. med. Stefan Kniesburges Chefarzt und Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Hallo, ich bin mit meinem 3. Kind in der 34. Woche schwanger. Gestern hat mein Hausarzt einen angehenden Narbenbruch( Blinddarmnarbe) festgestellt. Da ich schon beim kleinsten Druck auf den Bauch ein reissen innerlich spüre, würde mich interessieren welche Risiken es bei der Geburt geben kann. Er sagte ob es nicht überhaupt besser wäre einem Kaiserschnitt ins Auge zu sehen. Muß das wirklich sein?? Vilen Dank im voraus Christiane

Mitglied inaktiv - 16.03.2002, 10:52



Antwort auf:

Re: Narbenbruch??

Hallo, dass Narben- oder Leistenbrüche bei der Geburt Probleme machen, ist sehr selten. In der Regel können die Kinder auch normal geboren werden. Trotzdem kann je nach Ausprägung der Bruchpforte und der Beschwerden eine Entbindung durch Kaiserschnitt angezeigt sein. Wir raten Ihnen sich in Ihrer Geburtsklinik vorzustellen, um das geburtshilfliche Vorgehen zu besprechen. Evtl. ist auch noch eine Vorstellung beim Chirurgen ratsam (Besprechung einer operativen Versorgung des Bruches). Wir können das aus der Ferne nicht. Dr. S. Kniesburges, St. Anna Hospital

von Dr. med. Stefan Kniesburges am 16.03.2002


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Narbenbruch 31. SSW... Geburt möglich?

Hallo! Seit Freitag weiss ich nun, das ich dank einer fast 20 Jahre alten Bauchspiegelung auf Nabelhöhe eine Hernie habe. Bisher war dort nur mein Hausarzt bei und nach ihrer Aussage ist die Hernie derzeit inkomplett. Es tritt kein Organ hindurch und die Bruchpforte ist noch geschlossen, scheint aber eine Länge von 7 oder 8 cm zu haben. Die ob...


Spontangeburt trotz Narbenbruch

Hallo, würde gerne mal wissen ob eine Spontangeburt trotz 2 Narbenbrüchen möglich ist?!? Habe nämlich mal gehört, dass bei einer jungen Mutter während des Pressen und der Wehen der Bruch noch weiter aufgerissen und sie innerlich verblutet und daran verstorben ist :( Danke im Voraus...! MfG Winterbaby2010


Kaiserschnitt - Narbenbruch

Hallo, vor einem Jahr habe wurde mein Sohn per Kaiserschnitt geboren. Vor einigen Wochen wurde nun ein kleiner Narbenbruch festgestellt, der operiert werden soll. Wir wünschen uns bald ein zweites Kind. Nun stellt sich mir die Frage, ob ich mir zuerst den Narbenbruch operieren lassen soll oder ob man das bei einem weiteren KS gleich mitmachen kön...


Narbenbruch

Hallo! Kann ein Narbenbruch durch zu schweres heben nach Kaiserschnitt an der Gebärmutternarbe unbemerkt passieren? Ich weiß nicht mehr so genau ,ab wann ich wieder schwer gehoben habe.Habe Angst ,daß die Narbe vieleicht defekt ist.


Narbenbruch 37.ssw

hallo bei mir würde heute ein narbenbruch festgestellt von meinen Chirugen ( habe keinen bauchnabel mehr nur eine Narbe dort) er meinte ich sollte das mit den kh klären ob die entbindung eingeleitet werden kann er kann nicht ausschließen das das gewebe darunter reist habe morgen früh einen termin im kh möchte gern wissen was sie mir vorschlagen...