Himbeereblättertee

 Silke Westerhausen Frage an Silke Westerhausen Hebamme der Frauenklinik St. Anna in Herne

Hallo liebes St. Anna Team und die anderen Kugeln, ich hab eine frage die die wirkung des himbeereblättertee´s betrift. ich trinke ihn schon seit 4 wochen und jetzt bin schon 10 tage über den ET kann es sein , dass der tee die wehentätigkeit der gebärmutter bremst? hat jemand erfahrungen damit oder vielleicht jemanden etwas aufgefallen? ich bedanke mich für alle möglichen antworten Mfg Silke

Mitglied inaktiv - 21.09.2001, 18:39



Antwort auf:

Re: Himbeereblättertee

Hallo Silke, Himbeerblättertee bewirkt mit Sicherheit keine Wehentätigkeit,bremst sie jedoch auch nicht. Manchmal wird der Muttermund ein bisschen weicher,aber in der Regel passiert bei diesem Tee nicht viel mehr! Alles gute und möglichst natürliche Wehen wünschen wir Ihnen. mfg Silke Westerhausen,Hebamme

von Silke Westerhausen am 22.09.2001


Antwort auf:

Re: Himbeereblättertee

der soll angeblich wehenanregend sein und den MM weich machen. Hat bei mir aber auch nicht geholfen. Alles Gute

Mitglied inaktiv - 21.09.2001, 20:57