Gürtelrose

 Silke Westerhausen Frage an Silke Westerhausen Hebamme der Frauenklinik St. Anna in Herne

Frage: Gürtelrose

Sehr geehrte Frau Westernhausen, Mein Mann hat eine Gürtelrose nimmt schon seit Do Zoster es betrifft nur den Oberschenkel nun ist Do der Kaiserschnitt wissen sie ob er bei der Geburt dabei sein darf ? Und wie gefährlich es für das Baby ist?? Sind völlig überfragt!!! Vielen Dank für Ihre Mühe 

von Mukki190589 am 19.09.2022, 17:31



Antwort auf:

Gürtelrose

Hallo, Da Varizellen für das Neugeborene gefährlich sind sollte Ihr Mann keinen Kontakt zum Kind haben,folglich auch nicht bei der OP anwesend sein. Sprechen Sie das am besten aber mit dem Team der Klinik ab. Viele Grüße Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 20.09.2022


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Gürtelrose

Guten Tag, ich bin gerade in der 37. Schwangerschaftswoche. Ich habe eine recht kleine Gürtelrose am Hintern. Ich hatte vor 2 Jahren an der selben stelle schonmal eine. Diesmal ist sie kleiner und hätte ich keine Schmerzen bekommen hätte ich sie vermutlich gar nicht bemerkt. Wie gefährlich ist diese für das ungeborene und die Geburt. Ich mach...


Gürtelrose

Liebe Experten, momentan befinde ich mich Mitte der 41. SSW. Wenn sich bis Ende der Woche nichts tut, wird die Geburt eingeleitet werden. Gestern Abend haben wir nun erfahren, dass eine unserer werdenden Omas Gürtelrose hat. Sie hat auch engen Kontakt zu meiner Schwägerin und ihren drei Kindern (3 Jahre und jeweils 8 Monate alt). Normalerweise ...


Gürtelrose

Sehr geehrter Herr Dr. Kniesburg, leider ist mein Mann an gürtelrose erkrankt und wir haben seit Sonntag ein neugeborenes. Laut unserm Hausarzt besteht kein Risiko da ich einen hohen antikoerpertiter gg windpocken habe. Trotz allem machen wir uns Sorgen . Sollten wir den Titer beim baby bestimmen lassen? Geht das so ohne weiteres ? Mein Mann hatte ...


Gürtelrose

Hallo eine frage und zwar habe ich mit meiner Tante zusammen aus einer Tüte mit den Händen gegessen und sie hat gürtelrose weis net ob sie sich die Hände gewaschen hat. Ist über die Hände eine Ansteckung möglich? da sie ja mit ihren Händen das Essen angelangt hat. Danke für ihre Antwort


Gürtelrose beim Freund kurz vor der Geburt

Hallo! Bei meinem Freund besteht der Verdacht auf eine Gürtelrose. Ich bin aktuell in der 39. SSW. Mein Sohn ist geimpft gegen Varizellen und ich hatte sie als Kind und habe einen guten AK-Titer. Meine Fragen: Das er bei der Geburt mit in den Kreissaal kommt, ist wohl nicht mehr möglich, solange die Bläschen nicht abgeheilt sind, oder? Wie sieht d...


Gürtelrose bei geburtstermin

Hallo, ich bin gerade sehr ängstlich. Habe heute in einer woche ks termin. Und gerade kleine rote bläschen auf meinem bauch entdeckt die brennen. Meine Schwester hatte schon mal ähnliches und das war dann gürtelrose. Wäre es für mein baby gefährlich wenn ich zum zeitpunktder geburt gürtelrose hätte? vielen dank sunny


Gürtelrose

Hallo, Ich habe seit Donnerstag eine Gürtelrose. Ich bin jetzt in der 36./fast 37. SSW. Die Pusteln sind schon ausgeprägt und mit Flüssigkeit gefüllt, ich glaube es kommen jetzt keine neuen Pusteln mehr dazu. Ich habe eine Zinktinktur zur äußerlichen Anwendung bekommen, außerdem habe ich die Gürtelrose "besprechen" lassen. Seit heute morgen habe ...


Gürtelrose in der Schwangerschaft

Hallo, ich bin gerade in der 16 ssw. und bei mir wurde gürtelrose festgestellt, daraufhin wurde mir das medikament acic 800 verschrieben das ich 5x täglich einnehemn soll. Ich habe auch schon im netz geguckt, da steht man soll dieses nicht in der ssw anwenden. Meine frage nun ist die gürtelrose gefährlich für mein baby und das medikament evt. auch...


Guertelrose und Windpocken in der Schwangerschaft.

Hallo In 10 Tage habe ich ET. Heute hat meine Tochter bei einer Freundin gespielt deren Mutter an Guertelrose erkrankt ist. Sie hat mir versichert dass es nicht ansteckend waere. Stimmt das?? Ich selbst hatte noch nie Windpocken. Waeren die gefaehrlich fuer das Baby.?? Ich mache mir jetzt Sorgen. LG marend


gürtelrose

hallo, ich bin in der 36 sws. meine schwiegermutter ist an gürtelrose erkrankt und wollte uns eigentlich in der nächsten woche besuchen. sie nimmt als medikament zosepex. ich hatte in meiner kindheit die windpocken. ist ihr besuch daher ohne gefahr für mich oder besteht die möglichkeit einer ansteckung? wie hoch ist die wahrscheinlichkeit, wenn...