eiweiß

Dr. med. Stefan Kniesburges Frage an Dr. med. Stefan Kniesburges Chefarzt und Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

ich war heute zur Kontrolluntersuchung beim Frauenarzt. Ich mußte 3 Stockwerke hochlaufen, war völlig außer atem, dann mußte icha uf Toilette gehen, um Urin zur Untersuchung abzugeben. Dort wurde etwas Eiweiß festgestellt. Die Arzthelferin sagte mir, vielleicht hätte ich zu wenig getrunken. Dann wurde Blutdruck gemessen er war 140-80. ich sprach die Frauenärztin darauf an, sie meinte ich bräuchte mir keine Gedanken zu machen, weil es wirklich nur eine Spur von Eiweiß wäre, ein ganz geringer Wert. ich solle mehr trinken. Der Blutdruck wurde dann nochmal gemessen er war 130-80. Das fand die Arzthelferin okay. ich bin 33 Jahre alt. Nun meine Fragen: 1. Was kann ich tun, damit der Eiweißgehalt aus dem Urin verschwindet? 2. Muß ich mir gedanken machen. ich bin total verzweifelt 3. kann es auch auf eine Gestose oder auf etwas anderes hindeuten? wenn ja auf was? 4. die anderen Befunde waren in Ordnung. kann es auch daran liegen, wir waren nämlich in Urlaub bei verwandten und da gab es immer sehr gut gewürzte speisen und es wurde auch viel mit TAbasko gewürzt. habe zwar deswegen immer nur wenig gegessen, aber meine mutter meint, man müsse salzarm essen 5. hilft mehr trinken gegen den eiweiß im urin?

Mitglied inaktiv - 08.07.2002, 19:07



Antwort auf:

Re: eiweiß

Hallo, Eiweiß im Urin kann verschiedene Ursachen haben. Beispiele sind z.B. eine Erkrankung der Nieren, in der Schwangerschaft eine Gestose oder aber auch nur ein harmlosser Harnwegsinfekt. Sehr häufig hat der Befund überhaupt keine Bedeutung. Eine Wertung des Befundes kann nur Ihr FA durchführen. Bitte fragen Sie Ihn zu Ihrem speziellen Fall. Sie selber können den Eiweißgehalt des Urins nicht beeinflussen. Auch wird er nicht durch Essen oder Trinken hervorgerufen oder vermindert. Dr. S. Kniesburges, St. Anna Hospital

von Dr. med. Stefan Kniesburges am 09.07.2002


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Sorgen wegen zuviel Eiweiss im Urin

Liebe Frau Dr., ich bin jetzt in der 35 ssw und heute wurde im Urin 125 Leukos und 300 Eiweiß im Urin festgestellt. RR liegt im Normalbereich bei 105/70. Habe eine Ureterabgangsstenose, ob deswegen zu viel Eiweiß drin ist? Aber bei meiner rsten SS hatte ich das nicht. Donnerstag muss ich zur Kontrolle und hoffe, dass die Werte dann besser sind. ...


Hepatitis B, Steptokokken und Eiweiss im Urin

Liebe Experten, ich bin heute in SSW 32+0. Ich habe bitte drei Fragen an Sie mit der Bitte um Ihren Expertenrat: 1.Frage: Ich habe mich im Jahr 2008 mit dem Impfstoff Twinrix gegen Hepatitis A und B impfen lassen: 1. Twinrix Erwachsene I. Dosis am 12.6.2008 2. Twinrix Erwachsene II. Dosis am 22.07.2008 3. Twinrix Erwachsene III. Dosis ...


zuviel eiweiss im urin

ich bin jetzt in der 26 ssw und seit der 13 ssw habe ich immer eiweiss im urin, was kann ich tun und muss ich mir jetzt sorgen um mich und mein kind machen mein blutdruck ist normal 120/80


Eiweiß im Urin

hallo...bei den letzten 2 Vorsorgeterminen bei meiner FA wurde ein + beim Urin eingetragen. Meine FA hat dazu allerdings nichts gesagt. Ich bin jetzt in der 38. Woche. Hatte schon vor der Schwangerschaft Bluthochdruck, der aber auch jetzt bestens eingestellt ist. Außerdem Gestationsdiabetes, aber auch durch Ernährung und Nacht-Insulin bestens im Gr...


bakterien und eiweiss im urin...

hallo, ich hatte gestern schon immer mal so ein stechen in der blase beim wasserlassen. habe mir aber nichts weiter dabei gedacht. trotz allem habe ich vorhin meine hebamme gefragt, weil ich mir unsicher war und sie hat meinen urin untersucht und eiweiss und bakterien gefunden. meinte ich solle das von nem arzt mal abklären lassen. bin dann a...


Nochmals zu 0,3 Eiweiß im Urin

Hallo! Ich habe da noch eine kleine Frage. Bei meiner letzten Unersuchung war der RR 115/85, also ganz normal.Muss ich mir jetzt sorgen magen wegen der Gestose und welche symtome kann hat solche Gestose noch und welche Risiken? Gleichzeitig möchte ich mich ganzrechtherzlich bei Ihnen beiden für die Beantwortung der Fragen bedanken!!! Ganz ...


0,3 Eiweiß im Urin

Guten Tag! Ich bin bin in der 31 SSW und war zur vorsorgeuntersuchung. da war im Urin 0.3 Eiweiß. Ist das Schädlich für mein Baby oder für mich? kann das auf eine Gestose hinweisen? habe angst, das mit dem baby was nicht stimmt? Danke im voraus und liebe grüße an alle!! Claudia


Frage wegen Blutdruck und Eiweiß

Hallo, War heute beim FA und der stellte Eiweiß im Urion fest, habe ++ stehen im Mutterpaß. Er war nicht ganz begeistert. Was bedeutet das eigentlich und woher kommt das? Dann war mein Blutdruck nicht ganz okay 130/60. Ist das wirklich so schlim? Muß wegen den beiden sachen nun schon am Mittwoch wieder zum FA. LG Juliana


Eiweiß im Urin

Sehr geehrte Damen und Herren, bei mir wurde bei der letzten Schwangerschaftsuntersuchung(22.SSCHW), ein wenig Eiweiß im Urin festgestellt. Aber sonst weiter nichts unternommen. Da ich Diabetikerin bin mache ich mir nun Sorgen das etwas nicht stimmten könnte. Sollte ich nochmal zum Arzt gehen oder was ist zu tun. Vielen Danke für Antw...


Eiweiß im Urin

Hallo. Ich habe im Dezember letzten Jahres meinen Sohn in der 41. SSW totgeboren. Genaue Ursache wurde nicht gefunden, es war halt ein NS Knoten da und 2 Umschlingungen. Jetzt bin ich wieder schwanger in der 16. SSW. Bei der letzten Untersuchung am Donnerstag habe ich nur nachher im Mutterpaß geschaut und gesehen daß auf dem Gravidiogramm bei E...