Einleitung wegen wenig Fruchtwasser in SSW 41?

 Silke Westerhausen Frage an Silke Westerhausen Hebamme der Frauenklinik St. Anna in Herne

Frage: Einleitung wegen wenig Fruchtwasser in SSW 41?

Hallo, ich verliere seit gestern immer mal wieder etwas Wasser bzw. habe feuchte Unterhosen. Wollte das heute bei meiner Gyn checken lassen, aber die meinte, sie bietet keinen Fruchtwassertest an, daher solle ich doch ins Krankenhaus gehen. Im Krankenhaus hat man kein Fruchtwasser nachweisen können, eine Erklärung was das denn dann für ein Ausfluss ist, gab es aber nicht. Entweder tatsächlich einfach nur Ausfluss oder Urin hieß es. Beim Ultraschall im Krankenhaus wurde dann aber festgestellt, dass ich wohl nicht mehr so viele Fruchtwassereserven habe. Daher soll ich nun morgen wieder ins Krankenhaus kommen.. im schlimmsten Fall müsse dann eingeleitet werden. Habe das Ganze im Nachgang mit meiner Hebamme besprochen, die meinte, dass es ganz normal sei, dass man am Ende der Schwangerschaft nicht mehr so viel Fruchtwasser habe und dass es übertrieben wäre morgen schon wieder ins Krankenhaus zu gehen und sogar eine Einleitung in Erwägung zu ziehen. Sie hat sich darüber aufgeregt, dass man mich damit nur unnötig verunsichern würde (und verunsichert bin ich jetzt definitiv). Meine Hebamme hat mir daher jetzt angeboten, dass ich morgen erstmal zu ihr kommen kann und wir dann entscheiden, wie wir weiter vorgehen. Sie könne mich auch erstmal untersuchen und nach dem Fruchtwasser schauen. Wie ist Ihre Einschätzung? Was würden Sie mir raten? Besten Dank und viele Grüße

von PiccolaRoma am 07.02.2022, 17:09



Antwort auf:

Einleitung wegen wenig Fruchtwasser in SSW 41?

Hallo,   Tatsächlich ist eine verminderte Fruchtwassermenge keine Indikation zur Geburtseinleitung,wenn mit dem Kind und der Schwangerschaft alles in Ordnung ist. Es macht m.E. aber durchaus Sinn nocheinmal nachzuschauen,ob es sich bei dem Flüssigkeitsabgang nicht doch um FW handeln könnte.... Genau,gehen Sie morgen zu Ihrer Hebamme und diese wird ,je nach Stand der Dinge, das weitere Procedere mit Ihnen besprechen.   beste Grüße Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 07.02.2022


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Zu wenig Fruchtwasser

Hallo, dies ist meine erste schwangerschaft und ich komme morgen in die 24 SSW. Letzte Woche hatte ich ein frauenarzttermin und sie stellte fest das ich wohl zu wenig fruchtwasser habe. Darauf hin musste ich ins Krankenhaus um das noch mal abchecken zu lassen, es hat sich bestätigt das ich zu wenig fruchtwasser habe aber dem baby geht\'s gut, si...


Zu wenig Fruchtwasser - Plazenta verkalkt

Guten Tag, Bei mir wurde bei der der letzten Ultraschall- Untersuchung eine zu geringe Menge an Fruchtwasser sowie eine verkalkte Plazenta festgestellt. Beim CTG waren die Herztöne wohl zu Beginn nicht zufriedenstellend, nachdem ich ein Glas Wasser getrunken habe waren sie wieder gut. Bzw. hieß es, dass das Baby zu Beginn geschlafen hat. In eine...


Einleitung wegen wenig Fruchtwasser ?

Hallo liebes rund-ums-Baby-Team ! Ich bin schwanger in der 39. Woche (38+4). Bereits seit 3 Wochen heißt es, dass ich wenig Fruchtwasser habe. Da ich in einer Gemeinschaftspraxis bin und häufiger zu den Kontrollen musste, also auch als meine Ärztin nicht da war würde ich allein dort von 2 Ärztinnen behandelt. Meine Ärztin hatte mich zur ET-Plan...


starke Kindsbewegungen trotz wenig Fruchtwasser

Guten Abend, Ich habe eine Frage in Bezug auf Kindsbewegung und Fruchtwassermenge. Ich bin bei 40+5, Also bereits fünf Tage über dem errechneten Termin, und deshalb auch aller zwei Tage zur Kontrolluntersuchung im KH bzw bei meiner Ärztin. Am 01.01. bei der Untersuchung im KH war auch alles noch in Ordnung, aber als ich gestern bei meiner Fr...


Zu wenig Fruchtwasser in der 40. SSW und Einleitung der Geburt

Hallo Liebes Team von Rund ums Baby, und zwar hätte ich eine Frage bzgl. der Fruchtwassermenge kurz vor der Geburt und eine damit verbundene Einleitung. Es ist so das wir vor 2 Wochen beim Frauenarzt waren und da war der Fruchtwasserindex bei 7.1 und 2 Tage später bei der Nachkontrolle wieder bei 10. Erklärung war, Blase vom Kind war voll und s...


BEL, wenig Fruchtwasser, Falotscher Herzfehler = zwingend Kaiserschnitt?

Ich bin in der 32.Woche - unser Baby ist bereits über 45cm groß, über 2.100g schwer, hat einen Falotschen Herzfehler und liegt in BEL mit gestreckten Füßen nach oben. Außerdem sei die Menge meines Fruchtwassers gerade noch im Normbereich. Aufgrund dessen wurde mir jetzt gesagt, wir müssten einen Kaiserschnitt machen. Meine Fragen: ~ kann ich etw...


Zu wenig Fruchtwasser und Schmerzen nur rechtsseitig im Unterleib

Hallo, das wird ein langer Text. Vorab es ist meine 3. Schwangerschaft, bin jetzt 35.Woche und in den beiden vorangegangen Schwangerschaften hatte ich Einleitungen wegen Präeklampsie. Ich komme gerade aus unserem Krankenhaus , meine Ärztin wies mich mit Verdacht auf Gestose ein wegen plötzlichen Oberbauchschmerzen (beim Brustbeim), Kopfschmerzen, Ü...


Einleitung bei ET+2 wegen wenig Fruchtwasser

Sehr geehrte Frau Westerhausen, Sehr geehrter Herr Dr Kniesburg, ist eine Einleitung kurz nach ET zwingend notwendig, wenn der Fruchtwasser Index eine Fruchtwassermenge an der unteren Norm anzeigt? Meine FÄ meinte ich solle zeitnah, also ET+1, bzw. +2 einleiten lassen. Ich hätte gerne bis ET +10 gewartet. Bin heute bei SSW 39 + 1. Vielen Da...


Zu wenig Fruchtwasser und Kind zu klein - 38.ssw

Mein FA schickte mich vor dem Wochenende in die Klinik da er der Ansicht war, dass ich viel zu wenig Fruchtwasser habe. Dort wurde es bestätigt. Fuer die 38. viel zu wenig. Außerdem stellte sich raus, dass das Baby nicht gewachsen ist (war vor 2 Wochen schon dort zum Doppler da das Kind sehr zierlich ist 2200g) Das Fruchtwasser war zu dieser Zeit i...


Einleitung wegen zu wenig Fruchtwasser

Hallo, bei mir soll morgen (bei ET+8) leider mit der Geburtseinleitung begonnen werden, da die Fruchtwassermenge in den letzten Tagen wohl stark zurückgegangen ist und nun ein Oligohydramnion (AFI 6) vorliegt. Obwohl die Ärztin in der Klinik meinte, die Wahrscheinlichkeit, dass meinem Baby etwas passiert, wenn man nicht einleitet, wäre ca. 1:10...