Einleitung - Wann Kaiserschnitt

 Silke Westerhausen Frage an Silke Westerhausen Hebamme der Frauenklinik St. Anna in Herne

Frage: Einleitung - Wann Kaiserschnitt

Hallo, ich liege seid Dienstag Abend im Krankenhaus zur Einleitung. Heute bin ich bei 38+3. Mein Zwerg hat einfach aufgehört Nährstoffe zu sich zu nehmen und die Versorgung ist nicht mehr so optimal. Mit uns ist sonst aber alles in Ordnung. Plazenta und Nabelschnur arbeiten und leiten auch weiter aber es will einfach nicht von ihm aufgenommen werden. Geschätzt wird er auf 2500 bis 2600gr. Weshalb man entschieden hat, dass man einleitet. Am Mittwoch bekam ich am Abend den Ballon Katheter gelegt. Mit diesen hatte ich kurz anfängliche gute Wehen. Dieser hat den Muttermund ca 2 cm geöffnet. Danach wurde ich insgesamt 4x, am Donnerstag und Freitag mit Gel eingeleitet. Dies bewirkte, dass ich gestern auch schon einmal mit starken Wehen im Kreißsaal saß. Nach 3 Stunden Geburtswanne hörten die Wehen aber einfach auf. Ich bekam schon 2 Krämpfe lösende Infusionen und eine Kupfersalbe zum weich machen des Muttermund es, weil dieser scheinbar zu straff ist. Nach dem Gel erhielt ich das Zäpfchen zum Einleiten jedoch brachte dies auch nichts. Heute habe ich einen Ruhetag aber selbst hier hörten die leichten Kontraktionen ab 11 Uhr auf. Der Schleimpfropf löst sich gut und auch viel aber ich bin nervlich echt am Ende. Was für Möglichkeiten gibt es, die Geburt zu beschleunigen? Darf ich bald mit einem Kaiserschnitt rechnen? Der Muttermund ist nach wie vor bei 3cm geblieben.

von Thero23 am 10.01.2021, 14:55



Antwort auf:

Re: Einleitung - Wann Kaiserschnitt

Hallo, Eine Geburtseinleitung vor dem errechneten Termin braucht sehr viel Zeit und sehr viel Geduld. Mit jeder Einleitung "reift" der Muttermund und irgendwann fangen die Geburtswehen an und /oder es kommt zu einem Blasensprung. Solange Ihr Kind gut mitmacht können Sie entspannt sein - versuchen Sie sich nicht unter Stress zu setzen,denn dieser hemmt in der Spätschwangerschaft den Wehenbeginn. Für einen KS gibt es keinen Grund,soweit ich dies beurteilen kann;ist der Gebärmutterhals verstrichen und der Muttermund 3cm kann man sicher gut mit einem Wehentropf weiter machen mit eventuell späterer PDA,die aber nicht zwingend sein muss. Alles Gute,ein wenig Geduld noch und eine schöne Geburt, Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 11.01.2021


Antwort auf:

Re: Einleitung - Wann Kaiserschnitt

Der Stand heute : Nach 7 Einleitungen ergibt sich nichts. Der Muttermund ist immer noch geschlossen und hinten. Ich habe gestern so starke Steisbein Schmerzen gehabt, keine Wehen, so dass ich nicht Liegen, Stehen oder Sitzen konnte. Ich habe vor Schmerzen und Verzweiflung geweint. Ich bin nervlich total am Ende und habe um den Kaiserschnitt gebeten. Dieser wird voraussichtlich morgen durchgeführt.

von Thero23 am 12.01.2021, 10:13


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Plazenta Praevia marginalis wann Kaiserschnitt

Hallo, ich bin derzeit in der 29. Woche und habe eine Plazenta Praevia marginalis. Bis jetzt alles völlig komplikationslos. Ich würde aufgrund eines sehr traumatischen ersten Geburtserlebnis gerne per Kaiserschnitt entbinden, auch weil das Baby vermutlich recht groß wird. Schon unser erstes wog knapp 4,5 Kilo. Wann würde denn bei einer Plazenta pr...


Wann Kaiserschnitt? Wann Spontangeburt?

Guten Tag, ich hatte die Frage schon ähnlich gestellt, bin aber kein bißchen klüger jetzt. Durch Zervixinsuffizienz, Gestationsdiabetis und allen möglichen anderen Faktoren traut mir kein Arzt zu, meine Zwillinge bis 37.0 im Bauch zu halten. Mit Glück gelingt es bis 34.0. Das sind noch sieben Wochen... Nun meine Fragen: 1. Ab wann dürfen die ...


Wann Kaiserschnitt?

Guten Tag, Sie haben mir ja schon öfter geholfen... Nun noch eine Frage: Ich liege zu Hause, stehe nur zur Toilette und zum kurz Duschen auf. Heute bin ich 26+1, Zwillinge, Zervix 1.6 (vor zehn Tagen). Ich versuche, das so lange wie möglich durch- und auszuhalten. Meine Ziele lauten 27.0, 28.0, 30.0 und 34.0... Falls das große Glück passiert ...


Wann Kaiserschnitt wg Querlage?

Guten Abend, Ich würde mich sehr freuen, Ihre Empfehlung zu folgendem Thema zu hören: Ich bin in der 37. Woche schwanger und habe eine Placenta Praevia Marginalis und der Kleine liegt seit Wochen in Querlage. Nun soll daher der Kaiserschnitttermin bei 37+1 durchgeführt werden. Ich finde das sehr früh, aber die Ärzte meinten, das Risiko wäre ...


SS Diabetis wann kaiserschnitt

Hallo wir waren gestern in der Klinik bein Chefarzt und der will das wir einen Kaiserschnitt machen lassen da wegen der Schwangerschaftsdibetes das Kind zu groß sei. Wie sollen wir das einordnen das zum einen : a) er dafür bekannt ist das schnell der Kaiserschnitt gemacht werden soll b) jetzt das Kind von den Proportionen auf einmal ein "tyisch...


Wann Kaiserschnitt

Hallo, ich habe als voraussichtlichen Entbindungstermin den 10.03. Vermutlich läuft es wegen einer BEL auf einen Kaiserschnitt hinaus. Bei uns im Krankenhaus ist Mittwoch der Tag für geplannte Kaiserschnitte. Wann würde hier der Kaiserschnitt vorgenommen werden? Eine oder zwei Wochen vor Entbindungstermin? Viele Grüße B.


WANN Kaiserschnitt?

Hallo, erst mal für eure wirklich immer hilfreichen Antworten. Ich hoffe ihr könnt mir auch dieses Mal helfen. vorab ist es mir klar, dass es aus der FErne schwierig ist, hier eine Antwort zu geben, dennoch hoffe ich um Hilfe, bzw. um einen Rat Ihrerseits. Erstmal zur Vorgesichte: 2004 Notsectio mit T-Schnitt, Kind verstarb (angehendes HELLP, Pla...


Wann Kaiserschnitt?

Hallo, ich habe eine Frage zum richtigen Zeitpunkt für einen Kaiserschnitt. Zur Zeit bin ich mit meinem 3. Kind schwanger und habe die 31. SSW erreicht. Das 1. Kind kam per Notsectio bei SSW 34+1 im Februar 2006 (Gewicht: 2600g) Das 2. Kind kam per geplantem Kaiserschnitt 11 Tage vor ET im September 2007 (Gewicht 4100g). Nach dieser Sectio s...


Kind früher holen - wann Kaiserschnitt?

Hallo, ich habe eine Frage: wenn ein Kind früher geholt werden muss (z.B. Wachstumsstillstand), gibt es da eine SSW-Grenze, ab wann eine natürliche Geburt möglich und sinnvoll ist oder bis wann besser ein Kaiserschnitt gemacht werden sollte? (Ich meine mal irgendwo gehört zu haben, dass in früheren SSW der Kopf zu weich ist für eine natürliche ...


Wann Kaiserschnitt

Hallo, bei mir wird ein geplanter Kaiserschnitt gemacht. Ich bin heute in der 37+6 SSW. Die Hebamme in der Klinik sagte mir, ab 38+2 wird so etwas gemacht. Das wäre bei mir der Donnerstag (17.07.) Jetzt meine Frage. Kann ich den dann am Donnerstag machen lassen oder würden sie noch so 5 bis 6 Tage warten (39+0). Ich brauche Ihren Rat, da die...