39. SSW Kindsbewegungen

 Silke Westerhausen Frage an Silke Westerhausen Hebamme der Frauenklinik St. Anna in Herne

Frage: 39. SSW Kindsbewegungen

Hallo! Ich bin nun Ende der 39.SSW. Man sagt doch, dass man aufgrund der Größe des Kindes am Ende weniger Kindsbewegungen wahrnimmt bzw. sie weniger stark spürt als zB noch ein paar Wochen früher. Ich bemerke diesbezüglich jedoch keinen Unterschied. Mein Kleiner ist wohl ein Boxer...ich merke die Bewegungen noch immer recht stark und auch noch recht weit oben (ist dann wohl der Popo - er liegt seit der 29. SSW brav in SL), sodass ich beim Sitzen auch ab und zu in eine noch aufrechtere Position muss, damit mir die Luft nicht wegbleibt (bzw. beim Schlafen). Ist das normal? Er soll auch eher groß sein bzw. schwer - wie kann er dann noch so viel Platz zum Toben haben? :-) CTG und alle sonstigen Befunde passen lt. Klinik. Ach ja, beim letzten CTG waren wieder sehr viele Zacken zu verzeichnen - mein Kleiner drückt dann immer richtig wild gegen die Schallköpfe. Frequenz immer zw. 140 und 180, Durchschnitt so um die 150, beim Bewegen tw. dann aber kurzzeitig richtig hoch - 170 oder 180. Der Arzt meinte, das sei sehr gut, wenn es so zackig ist. Ist das so richtig? Danke für Ihre Hilfe! Liebe Grüße, Christl

von christl31 am 18.08.2012, 23:40



Antwort auf:

Re: 39. SSW Kindsbewegungen

Hallo, manche kinder bewegen sich gegen Ende der Schwangerschaft aus Platzmangel weniger - manchen Kindern ist das egal;-) war bei meinem Sohn auch so...später wurde er aber sehr ruhig und ausgeglichen..;-) Aufrechte Position ist okay,wenn es Ihnen damit besser geht - viele Frauen schlafen am Ende der Schwangerschaft im "Sitzen" - das Sodbrennen ist so auch erträglicher. Ein CTG kann ich ohne es gesehen zu haben nicht beurteilen - Fakt ist aber wenn der kindliche Herzschlag sich bei regen Kindsbewegungen erhöht ist das völlig okay und gut ,wie Ihnen Ihr Arzt ja bereits bestätigte. Alles Gute und eine schöne Restschwangerschaft, Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 19.08.2012


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Mehr Kindsbewegungen weil zu wenig Fruchtwasser

Hallo,  seit circa 1,5 Wochen habe ich vermehrt wässrigen Ausfluss der einfach rausläuft. Alle Tests auf Fruchtwasser letzte Woche Mittwoch waren negativ. Fruchtwassermenge im US normal. Donnerstag ist die nächste Kontrolle.    Nun hatte ich gestern viel zutun und als ich etwas zu Ruhe kam, lief es wieder etwas mehr raus als die letzten Tag...


Minimale Blutpunkte in 39. SSW

Seit Samstah (Beginn der 39. SSW) habe ich gelegentlich einen kleinen Blutpunkt in der Slipeinlage (Maximal Größe eines Stecknadelkopfes). Woran könnte das liegen?Öffnung des Muttermundes? Es ist meine erste Schwangerschaft, Wehen habe ich als solche noch nicht wahrgenommen. Jedoch könnten auch meine Ischiasschmerzen diese "verborgen" haben. Am Fr ...


Kindsbewegungen

Hallo Frau Westerhausen, das Thema Kindsbewegungen lässt mich nicht los, ich habe schnell Sorge dass etwas nicht stimmt wenn ich länger nichts vom Baby merke. Ich bin noch in der 31.ssw.ab Mittwoch in der 32. Heute bewegt es sich zwar, aber kräftigere Tritte oder Bewegungen kommen mir heute weniger vor. Ich höre aber auch immer wieder dass die Bab...


Kindsbewegungen 27.ssw

Hallo Frau Westernhausen und Hr Dr Kniesburges, ich bin übermorgen in der 28.ssw. Seit letzter Woche nehme ich die Kindsbewegungen anders war, weniger stark, bei Beschäftigung spüre ich diese meist gar nicht mehr , nur wenn ich mich in ruhe auf den Rücken lege. Ich merke das Baby ein paar mal am Tag aber es sind auch immer mehrere Stunden Ruhe ...


Sternengucker 39. ssw beim 4. kind

Guten morgen Ich habe etwas angst, da mein arzt sagte, dass das baby zur Zeit als sternengucker geboren würde, wenn es sich nicht mehr dreht. Er sagte zwar auch, dass es sich bis zur geburt noch drehen kann, dennoch habe ich sorge... Mein erstes kind war ein sternengucker und die geburt dauerte 13 stunden. Bei meinem zweiten und meinem dritten k...


starke Kindsbewegungen trotz wenig Fruchtwasser

Guten Abend, Ich habe eine Frage in Bezug auf Kindsbewegung und Fruchtwassermenge. Ich bin bei 40+5, Also bereits fünf Tage über dem errechneten Termin, und deshalb auch aller zwei Tage zur Kontrolluntersuchung im KH bzw bei meiner Ärztin. Am 01.01. bei der Untersuchung im KH war auch alles noch in Ordnung, aber als ich gestern bei meiner Fr...


Schleimpropf Abgang? 39. SSW

Guten Tag, seit der Nacht von Fr auf Sa (38+1 beginnend) habe ich bräunlichen, mal rosa, mal orange-farbenen Ausfluss auf der Slipeinlage. Frisches, hellrotes Blut ist es keines. Kann das der Abgang vom Schleimpropf sein? Darf das so lange dauern? Sind nun fast 2 Tage und habe es noch immer. Zusätzlich ist mein Darm sehr rege und ich habe seit 2...


Kindsbewegungen so weit oben?

Hallo liebe Experten, ich bin jetzt in der 34 SSW, letzte Woche in der 33 SSW war mein Fundusstand bei "u/N 31" (was das heißt weiß ich leider nicht, wobei das u auch ein kleines n sein könnte) zuvor in der 29 SSW lag er bei "1/N 25. Nun fällt mir seit Tagen schon auf, dass ich mein Baby, welches in SL liegt immer in Höhe des Anfanges der Rip...


Die ersten Kindsbewegungen, oder was sonst?

Hallo, ich bin jetzt Anfang der 18. Woche und spüre fast täglich, wenn ich ruhig auf dem Rücken liege ein leichtes Klopfen oder Pochen in meinem Bauch. Jetzt habe ich mich mal durch viele Foren durchgelesen und viele meinen das es die ersten Kindsbewegungen sein könnten, die man spürt. Stimmt das? Danke im Voraus! LG


Sehr wenig Kindsbewegungen in der 35.SSW

Sehr geehrtes Expertenteam, seit etwa 3 Tagen bewegt sich mein Kind sehr wenig. Die Tritte sind sehr zaghaft und kaum spürbar.Zuvor waren sie sehr kräftig und habe sie dauernd gespürt. Daher bin ich gestern ins Krankenhaus gefahren und laut Ärztin sind sowohl das CTG, der Doppler als auch der Ultraschall unauffällig. Im Ultraschall sah man auch,...