Frage im Expertenforum Kinderarzt an Dr. med. Andreas Busse:

Zeckenbiss Kind 2 Jahre

Dr. med. Andreas Busse

Dr. med. Andreas Busse
Kinderarzt
Antwortet von Samstag - Mittwoch

zur Vita

Frage: Zeckenbiss Kind 2 Jahre

Luisa2703

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, habe heute morgen bei meiner Tochter eine Zecke in der Kniekehle entfernt. Dachte erst es sei "Dreck", habe sie abgekratzt aber komplett entfernt und danach desinfiziert. Die Zecke war ca. 1 mm groß. Wie lange wird Sie schon dort gewesen sein? Ich meine gestern noch nichts gesehen zu haben, oder übersieht man das einfach? Ich habe nun so Panik vor FSME, da Sie noch nicht geimpft ist. Jetzt war erstmal MEN B noch dran und wir wollten Sie im Herbst anfangen gegen FSME zu impfen. Können Sie mich etwas beruhigen? Kann man Ihr Blut abnehmen lassen um zu sehen ob sie mit FSME Kontakt hatte? Was kann genau passieren? Wegen Borreliose ist mir bekannt, dass Antibiotika gegeben werden kann. Wir sind am Donnerstag sowieso nochmal beim Kinderarzt, aufgrund eines Infekts seit letzter Woche. Werde den Biss natürlich zeigen. Mache mir solche Vorwürfe, dass nicht entdeckt zu haben.  Viele Grüße


Dr. med. Andreas Busse

Dr. med. Andreas Busse

Liebe L., die Zecke war noch sehr klein und deshalb wohl eher nur kurz am Kind, sodass die Gefahr einer Übertragung von Borrelien sicher sehr gering ist. Trotzdem sollten Sie die Stelle die nächsten 4 Wochen beobachten und bei Auffälligkeit wie z.B. einer "Wanderöte" zum Arzt gehen, der bei Bedarf mit einem Antibiotikum behandeln kann. Eine schwerere FSME-Infektion ist vor allem bei jungen Kindern eine Seltenheit, sodass keine Panik angebracht ist deswegen. Grundsätzlich ist aber dann, wenn man in einem FSME-Risikogebiet lebt, die Impfung der ganzen Familie gegen FSME empfohlen. Alles Gute!


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Leider wurde mein Sohn (fast 5 Monate) vor einer Woche von einer Zecke gebissen. Bis jetzt hat sich keine Wanderröte o.Ä. Entwickelt, allerdings haben sich im Bereich des Stiches ein paar kleine rote Punkte entwickelt. Es geht ihm soweit gut. Sollte das Grund zur Sorge sein? Zudem habe ich gelesen, dass man nac ...

Hallo, Wenn ich als Erwachsener von einer Zecke gebissen werde, kann ich dann mein Baby mit irgendwas anstecken? Kann man auf Zecken allergisch reagieren? Also wenn der Biss sofort rot wird? Danke und Gruß

Guten Tag Herr Dr.med. Busse Ich habe eine Frage zu den Zecken die ja jetzt Saisonbedingt auftreten. Ich habe ein Baby (6.5 Monate) Am Montag muss ich wieder arbeiten gehen und mein Baby wird von der Oma betreut. Diese hat einen Hund. Dies macht mich an sich schon nervös. Nun ist es aber so, dass dieser immer mal wieder eine Zecke hat und ich mir ...

Guten Tag, Mein Sohn ist jetzt 7 Jahre alt, seit ca 6 Monaten leben wir in einem Haus mit großem Garten. Vorher haben wir dort gewohnt wo es nicht so viel Gras und Sträucher gab. Mein Sohn hatte einmal eine Zecke mit 3 im Kindergarten.. Davor und danach nicht mehr. Jetzt war er viel im Garten die letzte Zeit, und leider hab ich aus gewohnhe ...

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Mein Sohn (9 Wochen alt, wird voll gestillt) hatte am Montag eine Zwecke am Oberarm. Diese war wahrscheinlich noch nicht lange am Körper und nicht richtig fest gebissen. Ich konnte sie vollständig entfernen. Die Einstichstelle sieht gut aus, keine Rötungen etc. nur noch der kleine schwarze Punkt. Nun hat mei ...

Sehr geehrter Herr Dr Busse, wir sind zur Zeit im Kurzurlaub (kein FSME Risikogebiet, keine bisher gemeldeten vereinzelten Fälle von FSME laut Internetseite) und haben heute Abend bei unserem Sohn in der Achsel ein zecke entdeckt. Sie muss sich kurz vorher festgebissen haben, da sie noch sehr klein war und sich leicht entfernen lies. Eine kleine ...

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn wurde gestern von einer Zecke gebissen. Vor 2 Wochen hat er seine erste Teilimpfung gegen FSME erhalten, Ende Juni steht die Zweite an. Hat der Zeckenbiss eine Auswirkung auf die erste Impfung (Abschwächung o.ä.) und kann ganz normal Ende des Monats geimpft werden oder muss ich irgendetwas beachten? Lieben Dan ...

Hallo meine Tochter (10) hatte vor ein paar Wochen einen Zeckenbiss am Bein. Dieser juckt in unregelmäßigen Abständen immer wieder. Ansonsten sieht es aus wie ein Mückenstich der abheilt. Warum fängt er immer wieder das Jucken an und ist das ok?

Hallo Herr Dr. Busse,  mein Sohn (2) hatte vor zwei Tagen seine erste Zecke. Ich konnte sie vollständig entfernen, weiß aber nicht, wie lange sie schon an seinem Körper dran war :( Im Moment hat mein Sohn keine Symptome. Auch die Bissstelle sieht unauffällig aus.  Nun möchten wir am Sonntag eigentlich in den Urlaub fliegen. Meinen Sie, das k ...

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,  ich habe gestern Abend bei meinem Sohn (6 Jahre alt) während des Duschens eine Zecke entdeckt. Obwohl ich jeden Tag ihn nach Zecken abchecke, da wir in Schwarzwald wohnen, Hochrisikogebiet, was Zecken betrifft, habe ich diese nicht bemerkt. Erst beim Duschen, kam mir eine schwarze Stelle auffällig und es schien so ...