Frage im Expertenforum Kinderarzt an Dr. med. Andreas Busse:

Trampolin und Hüpfpferd/Hüpfball

Dr. med. Andreas Busse

Dr. med. Andreas Busse
Kinderarzt
Antwortet von Samstag - Mittwoch

zur Vita

Frage: Trampolin und Hüpfpferd/Hüpfball

paula_26

Sg. Herr Dr. Busse Ich habe 2 Söhne, einer 6 Jahre, der andere 3 Jahre. Beide lieben es bei Freunden am Trampolin zu springen. Wir überlegen selber eines zu kaufen v.a. da der Große angeblich auch seine Körperwahrnehmung stärken sollte. Ist es noch zu früh für den Kleinen???? Ab wannn O.K.? Wie schaut es mit dem Rody Hüpfpferd für den Kleinen (für draußen) aus? Eine gute Investition? Hüpfball für den Großen, auch O.K.? Danke für Ihre geschätzte Meinung. LG Paula


Dr. med. Andreas Busse

Dr. med. Andreas Busse

Liebe P., auf einem Trampolin passieren relativ viele Unfälle mit ernsten Verletzungen und besonders, wenn die Kinder zusammen hüpfen, ist das gefährlich. Trampolinspringen sollte man eigentlich im Schulalter richtig lernen, dann ist es wunderbar. Man muss, meine ich, auch nicht jede Mode mitmachen. Das Hüpfpferd kenne ich nicht, gegen einen Hüpfball spricht sicher nichts. Wobei ich mich auch da frage, ob Kinder wirklich alle möglichen Gerätschaften brauchen und sich nicht auch einfach so bewegen können, mit Dingen wie "Kästchen hüpfen", Ball spielen, Seilhüpfen,... Alles Gute!


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Sehr geehrter Dr. Busse, Mein 15 Monate alter Sohn war heute mit seinen beiden 3 und 5 Jahre alten Cousinen auf dem Trampolin. Er hatte viel Spaß, die Kleinen waren eigentlich recht vorsichtig. Nur einmal waren sie zu wild, da war mein Sohn im Vierfüßler und als seine Cousine sprang, schlug sein Kopf etwas vor und zurück. Er hat aber nicht gewe ...

Sehr geehrter Dr. Busse, Ich hatte ihn vergangene Woche geschrieben, da mein Sohn (8) zweimal morgens erbrochen hat, sonst aber fit war. Er hat am folgenden Tag mittags noch einmal erbrochen. Irritiert hat mich, dass er ansonsten ganz normal war und keinerlei Magen-Darm-Symptome hatte. Allerdings auch keine Kopfschmerzen. Wir haben neue Nachb ...

Hallo Herr Dr. Busse! Wir waren heute mit unserem 1 jährigen Kind bei bekannten- diese haben ein großes Trampolin. Mein Sohn ist dann aufs Trampolin gekrabbelt und hat sich dort hingesetzt- gleichzeitig waren noch 3 Kinder drauf und sind auch gesprungen. Der Kopf von meinen Sohn ist das hin und her geschüttelt..bin natürlich direkt hin und ...

Hallo, wir haben wie so viele ein Trampolin im Garten für unsere große Tochter. Unser kleiner Sohn ist jetzt allerdings erst grad 2. Natürlich klettert er da selber rauf und will auch. Ich weiß dass ein Trampolin gefährlich ist. Aber wäre es ok dass mein Kleiner darauf geht sofern natürlich kein anderes Kind und Gegenstände darauf sind? Alles ...

Hallo Herr Dr. Busse, bisher gab es kaum Anlässe, bei denen ich mir große Sorgen oder Gedanken gemacht habe. Nun kommt irgendwie eins zum nächsten. Ich war heute mit meiner Nichte (9 jahre) und meinem Sohn (2 jahre) auf einem Bauernhof wo es auch eine spielscheune gibt. In dieser Scheune steht unter anderem ein großes Trampolin. Mein Sohn war mit ...

allo Herr Dr. Busse, unser Sohn ist 8 Jahre alt und seit ca. 2 Jahren sagt er dass er auf dem Trampolin und auch so beim Springen Schmerzen hat, als wäre das Innere im Kopf nicht fest und würde

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,  unsere zweieinhalbjährige Tochter ist am Mittwoch Nachmittag auf dem Trampolin der Nachbar auf das Knie gestürzt und läuft seitdem nicht. Wir waren direkt am Mittwoch in der Notfallaufnahme der Uniklinik, wo die grundsätzliche Beweglichkeit des Beins festgestellt und durch Röntgenaufnahme des Knies und des Untersc ...

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, wir haben einen blöden Fehler gemacht und unseren 18 Monate alten Sohn mit seinen 2 Cousins (4 Jahre alt) auf den Trampolin gestellt. Er war meistens im Vierfüßler und die beiden haben manchmal heftig gehüpft, wir haben die immer wieder gewarnt, aber es kam immer wieder vor. Das Toben dauerte ca. 45 Minuten. Im Nac ...

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich habe heut das Trampolin im Garten mit meiner Tochter abgebaut, sie wollte helfen. Oben herum als Ring ist wie aus Glasfasern ein Ring welcher ausgebrochen war und längliche Fasern wegstanden. Leider hat Sie das Teil berührt und kam mit diesen Fasern etwas in Kontakt, ich habe dann noch etwas mit ihr gespielt un ...

Hallo Herr Dr. Busse, Ich habe eine Frage zum Thema Trampolin springen bei unserer Tochter 26 monate alt. Wir waren letztens im Garten bei Freunden und die Kinder von denen haben ein Trampolin bekommen was natürlich benutzt wurde. Unsere Tochter wollte natürlich auch drauf uns hatte mega Spaß... wir wissen, dss dabei sicher viel passiert kann u ...