Spazieren mit Bronchitis in der Kälte

Dr. med. Andreas Busse Frage an Dr. med. Andreas Busse Kinderarzt
Antwortet von Samstag - Mittwoch

Frage: Spazieren mit Bronchitis in der Kälte

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Kind (13 M.) hat Schnupfen und "bellendes" Husten. Unser Kinderärztin meinte, dass es eine leichte Bronchitis hat, und hat SalbuBronch-Tropfen verschrieben. Dazu hätte ich zwei Fragen: - Auf dem Beipackzettel steht, dass das Medikament zwecks besseren Atmens Bronchien erweitert. Hier steht aber nichts über seine entzündungshemmende Wirkung. Wie kann es denn eine mögliche Verschlechterung des Zustands (akute Bronchitis etc.) vorbeugen? - Unsere Ärztin meinte, das Kind kann (wenn ohne Fieber) an der frischen Luft spazieren gehen. Die nächsten Tage sollten aber die Temperaturen sinken (8-7-6-5 Grad), es regnet ab und zu und ich frage mich, wann ist es nicht mehr ok für das erkältete Kind rauszugehen (zurzeit geht es täglich in der Kita raus). Vielen Dank im Voraus!

von ElenaSS20 am 07.11.2021, 15:42



Antwort auf: Spazieren mit Bronchitis in der Kälte

Liebe E., wenn nicht massiver Frost herrscht, gibt es keinen Grund, mit einem nicht schwer erkrankten Kind an die frische Luft zu gehen. Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 08.11.2021



Antwort auf: Spazieren mit Bronchitis in der Kälte

Das Medikament hat eine erweiternde Wirkung auf die Brüchen, So fällt das Abhusten von Schleim und Sekret reicher. Dies sammelt sich dann auch nicht in den Branchen und verursacht keine noch schlimmere Entzündung. Du kannst zusätzlich mit Kochsalzlösung inhalieren. Gegen frische Luft, auch bei Temperaturen unter 10 Grad, ist nichts einzuwenden. Was soll dagegen sprechen? Das Kind ordentlich anziehen (nicht zu dick!) und dann leichte Bewegung wie spazieren gehen.

von Berlin! am 07.11.2021, 19:26



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Kann ich trotz Bronchitis im Kinderwagen spazieren gehen?

Hallo! Meine Tochter (10 Monate) hat eine Bronchitis mit Fieber, bislang so zwischen 38 und 39 Grad. Kann ich trotzdem mit ihr bei dem kalten Wetter warm eingepackt im Kinderwagen spazieren gehen oder lieber im Haus bleiben? Danke für eine Antwort!


obstruktive bronchitis sultanol inhalation mit welchem abstand?spazieren gehen b

Sehr geehrter Herr Dr.Busse,mein 7 Monate alter Sohn hat zum 3.mal eine obstruktive bronchitis .nach anfänglicher inhalation mit 4 mal 2tropfen sultanol wurde nach 4 d auf 4 mal 5tropfen erhöht für zwei Tage.welches nicht erhöht werden soll wegen mgl . Tachycardien.sonst durfte ich bis zu 2 stdl . Inhalieren bei 2 tropfen.jetzt sagte die bereits...


Wiederkehrende obstruktive Bronchitis

Guten Tag, mein Baby 7 Monate,hatte mit 4 Monaten den RSV,3 Wochen später Corona.daraufhin folgte direkt obstruktive Bronchitis und daraus wurde bis vor 3 Wochen eine Lungenentzündung die viral war durch Erkältungsviren ausgelöst. meine Große hat letzte Woche wieder ne Erkältung mitgebracht und der kleine ist seid Dienstag krank. Wieder 3...


Bronchitis oder Lungenentzündung

Wir befinden uns derzeit auf einer ostfriesischen Insel im Urlaub. Unser Sohn hatte in den letzten Tagen stark gehustet. Aus diesem Grund sind wir zum hiesigen Allgemeinmediziner gegangen. Beim ersten Abhören sagte er, es wäre alles ok. Auf Nachfrage hat er nochmals abgehört und dann gesagt, er höre ein Knistern/Rascheln auf einem Lungenflügel....


Immer wieder Bronchitis

Hallo Dr. Busse,   Meine kleine Tochter (1 Jahr alt geworden gerade) hatte im Dezember Rsv. Seitdem ist sie extrem anfällig und hatte bisher schon 3 mal eine Bronchitis. Der Große schleppt viel aus dem Kindergarten mit an, bei ihm selbst merkt man immer kaum Symptome und die Kleine bekommt es immer in voller Breitseite ab leider. Kann man...


Kind akute Bronchitis blutwerte

Hallo, ich war am Samstag mit meinem Sohn (3,4 Jahre) im Krankenhaus, weil er vier Tage fieber hatte und dieses nicht runter ging. Dazu hat er sehr stark gehustet und die Nase lief. Es wurde am Samstag Blut abgenommen. Heute wurde noch einmal Blut abgenommen, weil er immer noch fiebert. Mir wurde gesagt die blutergebnisse sind besser als Samstag u...


Ständig Infekte und bakt.Bronchitis

Guten Morgen Dr.Brügel DANKE für die Möglichkeit hier Fragen zu stellen.Es geht um folgendes: Mein Sohn 4 J hat eine kutane Mastozytose und nachts häufig Atemaussetzer ,ständig Mittelohrentzündung mit bleibendem Paukenerguss.Er hustet seit 8 Wochen.Er hatte schon Influenza und noch einen Infekt obendrauf ,ist ständig erkältet und hustet.1 Woche...


Immer wieder Abgasen beim Spazieren ausgesetzt.

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, vielen Dank für Ihre wertvolle Arbeit in diesem Forum. Nun möchte ich mich selbst gerne einmal mit einer Frage an Sie wenden. Wir leben am Land und haben, abgesehen von einer Autobahn, die zwei Kilometer weit entfernt ist, ziemlich gute Luft. Wir gehen gerne hier mit unserem erst zwei Monate alten Baby in seinem Ki...


obstruktive Bronchitis

War heute in der Kinderklinik mit meiner Tochter, 9 Jahre, da sie knisterst beim Atmen und schon seit einer Woche hustet.  Sollen Sakbutamol Tropfen inhaliern alle 4 Stunden.  Zu hause meinte meiner Nachbarn das gibt es doch nur bei kleinen Kindern. Stimmt das ? Wann merke ich denn das es eine Lungenentzündung ist ?


Ständig Bronchitis

Hallo,  meine Tochter (fast 2 Jahre) ist wohl ein "Bronchienkind) wie ihre ältere Schwester 5Jahre. Bei ihr war es diesem Winter nur eine Bronchitis, Die Kleine fing damals mit 1/2 Jahr an im Herbst:Winter. Ab und zu brauchte es mal Antibiotika . Ab März letzten Jahres war dann Ruhe. Mal ein kurzer Infekt im August. So richtig los ging es im...