Frage: MMR Impfung 8 Monate

Lieber dr Brügel,  wir planen mit unserem Säugling einen Mallorca Aufenthalt im April für einen Monat. Sie wird bei Antritt der Reise ca 8 Monate und 3 Wochen alt sein. Ich weiß, dass MMR Impfung hier wichtig ist und will mein Kind impfen lassen. Allerdings muss die Impfung ja schon 2 Wochen vor reiseantritt erfolgen, damit sie im Urlaub und im Flugzeug geschützt ist. Sie wird da gerade mal 8 Monate alt sein. Ich weiß garnicht, was ich jetzt machen soll. Masern ist ja sehr gefährlich für so kleine Kinder und vor SSPE habe ich auch wirklich Angst.. was raten sie mir? Kann ich sie trotzdem impfen lassen? Ist das zu früh und ist bei so früher Impfung mit einer höheren Wahrscheinlichkeit bzgl Impfschäden zu rechnen? Lieben Dank im voraus

von beime23 am 09.02.2024, 16:47



Antwort auf: MMR Impfung 8 Monate

Hallo beime, schon die zweite komplexe Impffrage heute bei der ich sehr gerne auch auf das Forum hier von Professor Heininger verweisen möchte: er ist eine absolute Kapazität bei allen Fragen zu Impfungen bei Kindern. Prinzipiell würde für mich nichts dagegen sprechen Ihr Kind regulär mit 11 Monaten nach dem Urlaub zu impfen. Davor ist ja in der Regel noch von vorhandenen mütterlichen Antikörpern aus zu gehen, so dass ich das Verreisen ohne MMR-Impfung nicht als fahrlässig betrachte. Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende Ralf Brügel

von Dr. med. Ralf Brügel am 09.02.2024



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

MMR Impfung Kind 1. Jahr alt

Hallo Dr Busse, mein Sohn ist gestern 1 Jahr alt geworden und wir haben bald unsere U6 und zeitgleich die 1 Mmr Impfung & die 3. 6fach Impfung. ich mache mir grosse sorgen bzgl der Mmr Impfung und den Beiträgen die es gibt in Zusammenhang mit Autismus. die Mütter die schreiben mein Kidn hat sich plötzlich verändert und nimmt plötzlich ...


MMR Impfung Kind 1. Jahr alt

Hallo Dr Busse, mein Sohn ist gestern 1 Jahr alt geworden und wir haben bald unsere U6 und zeitgleich die 1 Mmr Impfung & die 3. 6fach Impfung. ich mache mir grosse sorgen bzgl der Mmr Impfung und den Beiträgen die es gibt in Zusammenhang mit Autismus. die Mütter die schreiben mein Kidn hat sich plötzlich verändert und nimmt plötzlich ...


Ei Allergie und MMR Impfung

Guten Tag,  mein Sohn (geb.17.01.23) hat eine Ei- Allergie die im Mai durch eine Blutabnahme bestätigt wurde. Nun sagte uns der Kinderarzt, dass mein Sohn zur Masern/Mumps/Röteln Impfung in ein Krankenhaus gehen soll, da die Wahrscheinlichkeit hoch ist das er auf besagte Impfung, Ei-Allergie-bedingt, reagieren wird. Ich habe nun für den 04.03 ein...


MMR Impfung

Guten Tag, ich hätte 3.Fragen zu der Impfung MMR. 1.ab welchem Monat ist die erste Dosis MMR Impfung empfohlen? Und wann die zweite? 2.Wie lange kann man nach der Impfung mit Nebenwirkungen rechnen?unf welche wären die? 3.ist was Wahres dran dass Babys nach dieser  Impfung Autismus haben KÖNNTEN? Vielen Dank Ihnen!   liebe Grü...


Mmr impfung

Hallo Herr Dr. Brügel,   Die Cousine unser Tochter wurde heute zum ersten Mal gegen mmr geimpft und wir haben uns heute getroffen und für Sonntag nochmal ein Treffen ausgemacht. Unsere Tochter ist altersbedingt noch nicht gegen MMR geimpft. Wenn die Cousine aufgrund der Impfung fieber bekommt wäre ein Treffen trotzdem unproblematisch oder? W...


Plötzliches Einnässen nach der MMR Impfung

Hallo Herr Dr. Busse, Ich weiß nicht mehr weiter... Einen Tag nach der MMR fing meine 2,5 jährige Tochter, die davor 4,5 Monate trocken war tagsüber und nachts wieder zum Einnässen ein (seit 08.02). Manchmal pinkelt sie einfach los und sagt dann dass die Hose nass lst und manchmal muss sie innerhalb kürzester Zeit zig mal auf die Toilette. Dahe...


MMR Impfung nach Infekt

Sehr geehrter Herr Doktor Busse! In einer Woche hat meine 1,5 Jährige den Termin für ihre 2. MMR Impfung. Aktuell sind wir aber noch mit den Ringelröteln + Erkältung beschäftigt. Beides wird innerhalb einer Woche bestimmt noch besser. Kann ich sie Ihrer Meinung nach in einer Woche trotz Ringelröteln impfen lassen? Tage vom Beginn der ersten Erk...


1. und 2. MMR Impfung

Hallo Herr Dr. Busse, sind beide gleich? Das Problem war es so: mein Neffe wurde gerade geimpft. Er war im Impfverzug wegen Umzug nach Frankreich und Arztwechsel und die Arzthelferin dachte deshalb, der Termin sei für die 2. Dose MMR gewesen, obwohl er eigentlich erst die 1. Dose bekommen sollte. Sie meinte, das sollte kein Problem sein, sah ab...


MMR Impfung

Hallo Herr Dr. Busse,  meine Tochter gerade 2 Jahre wurde imme noch nicht gegen MMR geimpft , da sie ständig einen Infekt nach dem anderen hatte.  Nund wird diese in einer Woche endlich nachgeholt.  meine Frage ist da wir bald in ein FSME Risikogebiet fahren kann ich sie bereits 2 Wochen nach der MMR Impfung mit dem Schnellimpfschema impfen l...


MMR Impfung

Lieber Herr Dr. Busse, unsere Tochter wurde 8 Tage vor dem vollendeten 11. Lebensmonat mit MMR geimpft. Den Termin für die 2. Dosis haben wir mit genau 15 Monaten. Jetzt bin ich verunsichert weil eine Woche vor den vollendeten 11 Monaten geimpft wurde. Unser Kinderarzt sagt, dass diese 1 Woche nichts ausmacht. Es heißt ja aber, dass wenn man...