Frage im Expertenforum Kinderarzt an Dr. med. Andreas Busse:

ILON Salbe Stillzeit

Dr. med. Andreas Busse

Dr. med. Andreas Busse
Kinderarzt
Antwortet von Samstag - Mittwoch

zur Vita

Frage: ILON Salbe Stillzeit

Blade

Hallo, ich habe eine Entzündung/Abszess unter der Achsel. Kann Ilon Salbe an der Stelle bedenkenlos auch in der Stillzeit angewendet werde ?   


Dr. med. Andreas Busse

Dr. med. Andreas Busse

Liebe B., einen Abszess sollten Sie bitte vor Ort bei Ihrem Hausarzt oder einem Chirurgen behandeln lassen, der dann auch berücksichtigen kann, dass Sie ein Kind stillen. Alles Gute!


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Hallo Herr Dr. Busse! Ich habe einen Hautausschlag an den Händen (keine große Fläche). Mein Arzt verschrieb mir Flucinar-Salbe 0,025% (Wirkstoff: Fluocinolonacetonid). Auf dem Beipackzettel steht , dass man es in der Stillzeit nur nach Rücksprache und ärztlicher Abwägung anwenden sollte. Meine Kleine ist jetzt 4 Monate und ich stille noch voll (ha ...

Hallo Herr Dr. Busse, Ich habe für eine entzündete Zyste Ichthyol salbe verschrieben bekommen, lese aber jetzt diese solle nicht verwendet werden in der Stillzeit. Das ich stille war der Ärztin bekannt. Sind negative Folgen für meine Tochter zu erwarten?? Sollte ich vielleicht lieber Ilon abzess nehmen? Die hätte ich da, aber sie hat halt eine and ...

Hallo, ich stille meine kleine Tochter (11.5 Wochen) voll und habe leider seit 2 Tagen eine äußere Ohrenentzündung. Mein HNO Arzt hat mir nun Diprogenta Salbe ins Ohr als eine getränkte Mullbinde getan. Ist das trotz stillen ok? Kriegt die Kleine was ab? Vermutlich ist die Dosierung so gering, dass es passt, aber ich wollte sicherheitshalber noc ...

Hallo Herr Dr. Busse, 3-Wochen nach der Geburt meines Sohnes war ich heute bei der Fusspflege. Hingewiesen habe ich mehrfach darauf, dass ich stille voll und wir haben sogar noch über Kampfer gesprochen.... 2 std später google ich (beim stillen) die Salbe und muss feststellen, dass neben Rosmarin-, Pfefferminz- und Lavendelöl auch Kampfer enthalt ...

Guten Tag, ich habe eine Salbe mit Dexpanthenol und Chlorhexidin (ähnlich antiseptische Bepanthen Creme, aber Produkt aus dem Supermarkt) einmalig auf meine Hände und beide Unterschenkel aufgetragen, da ich aktuell sehr trockene und etwas rissige Haut habe. Zudem habe ich sie in der letzten Woche ca. 5x nur auf die Hände aufgetragen. Früher hat ...

Guten Tag Herr Dr Busse, wegen einer Entzündung im Gehörgang muss ich diprogenta Salbe (beclomethason und Gentamicin) lokal anwenden. Ich stille immer noch meinen Sohn, der 1 Jahr und 4 Monate alt. Darf ich die Salbe trotzdem anwenden? Den HNO habe ich vergessen zu fragen und dann nicht mehr erreicht. Danke für ihre Antwort! Mary

Hallo Frau Althoff, 2 Wochen nach der Entbindung (01.07) wurde bei mir eine Nierenbeckenentzündung festgestellt. Meine Gyn hat mir somit Antibiotika verschrieben welches ich während der Stillzeit einnehmen darf (03.07-15.07.24) (AMOXICILLIN/Clavulansäure AAA-Pharma 875 mg/125 mg 10 St). Mir geht es mittlerweile gut, allerdings hat meine Tochter ...

Sehr geehrte Frau Althoff, ich habe seit 2 monaten unterleibsschmerzen/Bauchsdchmerzen. Daraufhin habe ich eine Stuhlprobe abgegeben. Bin leider Helicobacter positiv. Die Schwestern am Empfang haben gesagt, dass ich Antiobiotika einnehmen muss. Als ich sie darauf hinwies, dass ich meine 3 1/2 monate alte Tochter voll stille haben sie die Ärztin ge ...

Guten morgen,  ich habe eine ca 10 cm offene Kratzwund am Bein und ich habe gestern Abend auf offene Wunde Weleda Calendula Wundschutzcreme aufgetragen. Und jetzt mache ich mir Sorgen ob das gute Idee war.  Meine Tochter ist 7 monate alt und sie bekommt mittagsbrei und den rest stille ich noch immer voll. Jetzt lese ich das die Creme cinkoxi ...

Hallo Herr Dr. Busse, Meine Tochter (2 Jahre) hat seit einigen Tagen Nesselsucht, vermutlich als Reaktion nach einem kürzlichen Infekt. Die Kinderärztin hat zur akuten Linderung eine niedrig dosierte Cortison-Salbe verschrieben. Die sollen wir auf die betroffenen Hautstellen (hauptsächlich Nacken, Schultern, Brustbereich) wie folgt auftragen: 1 ...