Frage im Expertenforum Kinderarzt an Dr. med. Andreas Busse:

Husten/Schnupfen

Dr. med. Andreas Busse

Dr. med. Andreas Busse
Kinderarzt
Antwortet von Samstag - Mittwoch

zur Vita

Frage: Husten/Schnupfen

FamilieW

Guten Tag, unser Sohn (3) hat wieder einmal einen Infekt. Seit Dienstag Schnupfen, seit vorgesters Husten, kein Fieber. Nun ist der Husten etwas stärker geworden, klingt rasselnd und schleimig, der Nasenschleim ist gelb- grünlich geworden. Sonst ist er fidel, spielt draußen und futtert. Er bekommt bereits seit Dezember (RSV) wieder Flutide mite, welches ich nun von 1 mal täglich wieder auf zwei Mal täglich erhöht habe (so sagte es unsere Kinderärztin sollen wir beim nächsten Infekt vorehen).   Da nun der Schleim gelb-grün ist und der Husten doch sehr brodelnd, sollen wir das ansonsten fitte Kind doch lieber am Wochenede vorstellen, oder genügt am Montag Kinderarzt?   Vielen Dank und ein schönes Wochenende, Familie W


Dr. med. Andreas Busse

Dr. med. Andreas Busse

Liebe W., ob Sie akut zum Kindernotdienst gehen sollten, dürfen Sie vom Allgemeinzustand Ihres Sohnes abhängig machen. So lange der so gut ist, kein höheres Fieber oder Atemnot auftritt, dürfen Sie erst mal geduldig wie bisher die Symptome lindern.  Alles Gute!


Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Ähnliche Fragen

Guten morgen Herr Dr. Busse, Unser Tochter hört sich seit heute Nacht teilweise Verschleimt an. Beim trinken hört sich die Nase eher trocken an und die Nase Pfeifft ab und zu ganz leicht. Ab und zu hustet sie auch leicht, ich weiss aber nicht ob krankheitsbedingt oder on sie sich nur verschluckt. Unsere Tochter wird morgen 12 Wochen alt. Ich ha ...

Hallo Herr Busse, mein Sohn (5) ist jetzt schon seit 4 Wochen erkältet. Vermutlich hatte er, wie wir Eltern, zu Beginn Corona. Die erste Woche waren Husten und Schnupfen noch im Rahmen. Seit Woche 2 ist es allerdings schlimmer geworden. Wir waren in den letzten 2 Wochen 2x beim Kinderarzt zur Kontrolle. Die Lunge ist glücklicherweise frei. Seit Do ...

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn (7 Jahre) hat seit Freitag Schnupfen und Husten, der mal mehr, mal weniger gelöst ist. Er hat kein Fieber, nicht einmal erhöhte Temperatur und fühlt sich topfit. Meine Frage wäre nun, ob er morgen am Schulschwimmen teilnehmen kann oder lieber aussetzen sollte? Vielen Dank und viele Grüße, Sabi

Sehr geehrter Herr Dr Brügel , mein 12 Monate alter Sohn hat seit 6 Tagen hohes Fieber ( 39,8-40 C) . Dazu kommt starker Husten, Schnupfen und Durchfall. Wir waren zwei Tage im Krankenhaus, sind jetzt wieder zu Hause und sollen weiter im Wechsel Ibuprofen und Paracetamol geben . Im Krankenhaus wurde festgestellt dass es ein Virus ist .  Ich ...

Lieber Dr. Busse, meine Tochter (5 Monate), hat seit 3 Tagen immer wieder Husten, meistens wenn sie schläft.  Die Nase ist aber frei und wenn sie wach ist, ist sie aktiv.  Sie hatte auch keinen Schnupfen und hat den immer noch nicht. Der Husten hört sich auch nicht verschleimt an, aber es hört sich so an als würde sie husten bis sie etwas los ...

Es ist kein Husten, wo man eindeutig sagen kann "sie ist krank" sie hustet nämlich in 10 Stunden Nachtschlaf vielleicht jede 2 Stunde 1x, dann aber 3-4 "Huster".  Deswegen kann ich nicht mal richtig sagen sie ist krank, aber bis vor ein paar Tagen hat sie das nie gemacht und tagsüber wirkt sie auch gesund. Aktiv, spielt und lacht, trink gut.  ...

Guten Morgen Frau Althoff,   Unsere Tochter (5 Monate) ist verschleimt, also die Nase ist zu und sie hustet ein bisschen immer mal wieder. Wenn wir ihr Kochsalz oder muttermilch in die Nase geben, besteht da keine Gefahr, dass sie das einatmet? Und gibt man da nur einen Tropfen Kochsalz in die Nase? Wie würde man merken, dass sie zb RSV h ...

Guten Tag Herr Dr. Busse,   meine Tochter(20M) ist seit der Krippe(Anfang September 2023) ständig geplagt von Schnupfen, Husten etc. Wir haben jetzt schon das 4. Mal Estilsona und/oder Paidocort Saft verschrieben bekommen(wir wohnen in Spanien, daher weiß ich nicht ob es diese Medikamente in Deutschland gibt).  Das sind Medikamente die ...

Hallo Herr Dr. Busse, wir waren am 10.04 zur u6 und MMRW Impfung beim Kinderarzt, mein Sohn hatte zu dem Zeitpunkt schon starken Husten und wurde abgehört, allerdings waren die Lungen okay und die Impfung wurde ihm verabreicht. Am 19.04 hatte er Geburtstag und es war viel los an dem Tag. Sein Husten blieb unverändert und seit gestern bekam er n ...

Lieber Dr. Busse, Mein Kind, 10 Monate, hat seit 3 Tagen Schnupfen und Husten. Einmal haben wir Fieber gewesen, es war alles normal. Sonst ist er quietschfidel. Manchmal hustet er (z.B. Wenn er sich aufregt) und es hört sich an, als wäre da Schleim noch 'unten', beim Schlafen hat er sich durch dir verstopfte Nase etwas schwerer getan zu Beginn. ...