Frage: Erste Erkältung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, natürlich hatte ich rechtzeitig zum Wochenende gestern das Gefühl, dass ich krank werde und dachte noch ohje hoffentlich nicht die Kleine auch (6 M). Heute Nacht hat dann auch unsere Tochter mehrmals gehustet, die Nase war zu (habe ich mir Rhinomer babysanft "behandelt"). Fieber hat sie keins zumindest fühlt sie sich stand jetzt nicht übermäßig warm an ich habe daher nicht gemessen. Gibt es irgendetwas was wir heute ggf. noch in der Apotheke besorgen sollten um etwas Abhilfe zu schaffen falls es schlimmer wird aber nicht sooo schlimm, dass wir zum Notdienst müssen? Sie war davor jetzt tatsächlich noch nie krank nur eben die paar Mal nach dem Impfen wo man halt wegen Fieber geschaut hat. Zäpfchen gegen Fieber haben wir vom Impfen daher daheim und Rhinomer Babysanft aber das war's dann quasi auch schon. Meine Mutter hat uns mal als sie NaCl in der Apotheke besorgen sollte von der Apothekerin folgende Nasentropfen mitbekommen "Nasivin Dosierteopfen Baby 0,1 mg/ml Oxymetazolinhydrochlorid 5 ml" welche ich seither nie gegeben habe weil sie mit Wirkstoff sind. Kann man diese bedenkenlos geben ohne "ärztliche Absprache"? Auch so 1-2 Tropfen in jedes Nasenloch? Viele Grüße und vielen Dank für Ihren Einsatz hier im Forum.

von Anni23 am 02.12.2023, 08:58



Antwort auf: Erste Erkältung

Liebe A., auch die Kleinsten bleiben leider von den üblichen Luftwegsinfekten nicht verschont. Lästig aber in den meisten Fällen nicht bedrohlich. Sinnvoll sind alle Dinge, die Sie vorrätig haben: Kochsalz- oder Meersalz-Nasentropfen (gerne regelmäßig), Fieberzäpfchen und abschwellende Nasentropfen, wenn es gar nicht anders geht für bis zu maximal 5 Tagen z.B. am Abend. Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 02.12.2023



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Die erste Erkältung

Hallo, mein Sohn, 7 Monate, hat seine erste dicke Erkältung ... die Nase ist ziemlich zu und er hustet. Ich würde ihm gerne mit Nasentropfen (Salzlösung und abends Olynth-Säuglingstropfen) helfen, aber er wehrt sich extrem dagegen und ich habe Angst, ihm mit der Glaspipette weh zu tun. Außerdem habe ich den NUK-Sekretabsauger gekauft ... das gl...


Erste Erkaeltung... Wie war das mit dem Nestschutz?

Lieber Doc Busse, meine Tochter ist nun 16 Tage alt, und schnorchelt seit der Geburt recht heftig durch die Nase. Der KiA im KKH sagte, dass laege an der etwas "zerdetschten" Nase, das wuerde sich geben... Als wir aus dem KKH nach Hause kamen, war die ganze Family mit einer fetten Erkaeltung krank. Ich habe diese jetzt selbst seit 3 Tagen, und m...


Erste Erkältung

Mein Kleiner ist jetzt 5 1/2 Monate alt und hat seit gestern seine 1. Erkältung. Er wird noch voll gestillt. Er röchelt nur ein bischen in der Nase sonst geht es ihm anscheinend gut er ist fröhlich und hat auch gut geschlafen, muss ich nun schon mit ihm zum Arzt oder soll ich erstmal abwarten. Gestern abend habe ich mal Fieber gemessen 37,7 er ka...


Erste Erkältung....

Mein Sohn ist jetzt 6 Monate und hat seine 1. Erkältung . Kann ich ihm Wick VapoRub auf die Brust streichen ??? Oder gibt es eine andere Alternative ?? LG Sonja


erste Erkältung beim Baby

Guten Tag, meine Tochter (6,5 Monate) hat ihre erste Erkältung/Schnupfen. Die Nase läuft und manchmal hustet sie, Fieber hat sie bis jetzt nicht. Ich gebe ihr nur nachts Otriven, tagsüber Meerwassernasenspray und auf das Bettlaken/Pullover 2 Tropfen Babix Inhalat (mentholfrei), welches mir die Apotheke empfohlen hat.Wegen des Hustens bin ich mir ...


Erste Erkältung

Hallo Herr Dr. Busse, unserer Sohn Lukas ist 13 Wochen und röchelt seit gestern abend immer mal wieder beim atmen. Aufgefallen ist es mir besonders beim füttern. Unser eins würde sich einmal räuspern und dann gut. Wie ich ihn vorhin bettfertig gemacht habe, hat er leicht gehustet und das röcheln wurde etwas stärker. Bei der letzten Flasche mus...


Wie lange dauert die erste Erkältung?

Hallo. Unsere kleine, 8.5 Monate, hat vor drei Wochen ihre erste Erkältung bekommen. Zuerst nur Schnupfen mit laufender Nase, dann kam der Husten dabei. Sie bekommt Nasentropfen und Hustensaft. Waren schon 2x beim Kinderarzt. Sie sagt Bronchien wären frei. Der Schnupfen ist auch besser geworden aber Sie hustet immer noch. Der allgemeine Zustand ist...


Baby erste Erkältung

Hallo ich bin etwas beunruhigt mein kleiner ca 4 wochen alt hat trockenen husten bekommen und fühlt sich warm an hat auch 1 nasenloch zu mit gelben rotz was kann ich tun ?!? Gebe ihm viel zu trinken und achte darauf das er nicht überhitzt seine u3 ist am 6. Dez


Herpes und Erkältung

Hallo . Ich hab gestern schon geschrieben. Meine große Tochter, 7 Jahre alt . Hatte Herpes und dann eine Erkältung mit 40 grad Fieber . Seit heute Nacht ist sie Fieber frei. Nun sieht es so aus , als ob sie wieder Herpes bekommt.  Kann das sein, dass man Herpes direkt nach den Herpes bekommt? Und ich hab noch eine 11 Wochen alte andere Tochter , w...


Normale Erkältung oder mehr?

Guten Abend,  mein Sohn, 2 Jahre leidet seit gestern unter Fieber, Schnupfen, Husten und heute Mittag ist dazu gekommen, dass seine Augen viel Sekret verlieren und tränen. Bzw das Fieber war erst nur gestern nacht, er war auch gut drauf den ganzen Tag bis vor zwei Stunden, da haben die Augen auch angefangen stärker zu tränen und dass er da auch...