Entwicklung im 1. Lebensjahr

Entwicklung im 1. Lebensjahr

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Michi3 am 03.02.2002, 9:46 Uhr

Extremer Haarausfall nach der Schwangerschaft - ist das normal ??

Hallo, ich habe vor 9 Wochen entbunden und nun habe ich extremen Haarausfall, daß ich denke, wenn das so weitergeht habe ich bald keine Haare mehr auf dem Kopf! Ist das normal??? Was kann dagegen nehmen???
Michaela

 
6 Antworten:

Re: Extremer Haarausfall nach der Schwangerschaft - ist das normal ??

Antwort von Schmetterling0815 am 03.02.2002, 11:55 Uhr

Hallo Michaela,

hatte ich nach meiner 1.Entbindung auch :-((
Ich glaube nach 3 Monaten war der Spuk vorbei.
Ich dachte auch "Bald bist Du kahl auf dem Kopf" - war aber Gottseidank nicht der Fall. Den anderen ist mein Haarausfall auch nicht weiter aufgefallen.

Meine FÄ sagte mir, das hätte mit der Hormonumstellung zu tun - da würde es nichts gegen geben...

Ich hoffe daß es sich bald wieder beruhigt!!!

Alles Gute :-))

Steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Extremer Haarausfall nach der Schwangerschaft - ist das normal ??

Antwort von Miraja am 03.02.2002, 12:43 Uhr

Hallo!!!
Meine Freundin hatte das auch nach der Schwangerschaft und das gut 10 Monate.Bis sie sich aus der Apotheke Priorin (Weiß nicht ob das richtig geschrieben ist).Das muß man aber länger nehmen.Sie nimmt es bereits 4 Monate und billig ist das auch nicht gerade.Aber ihr hilft es.
LG Miraja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Extremer Haarausfall nach der Schwangerschaft - ist das normal ??

Antwort von Schniggel am 03.02.2002, 19:33 Uhr

Da bin ich aber froh, daß es jemand anderem auch so geht. Ich dachte schon nur ich werde langsam kahl. Da aber viele in meinem Bekanntenkreis ein Baby, aber keine Glatze haben besteht ja noch Hoffnung.
LG Schniggel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Extremer Haarausfall nach der Schwangerschaft - ist das normal ??

Antwort von lolypop am 03.02.2002, 19:33 Uhr

Hatte auch 10-12 W nach Entbindung extremen Haarausfall, dass ich dachte irgendwann kahl zu sein. Habe mir "Pantovigar" aus der Apotheke geholt und vom Hautarzt "el Cranell" verschrieben bekommen "Haartinktur mit Hormonen) meine schon, dass das geholfen hat. hat aber gedauert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hallo, keine Sorge das ist normal, denn in...............m.T.

Antwort von XYSilke2 am 03.02.2002, 20:34 Uhr

Biggi die Stillberaterin, hat gesagt das das daher kommt, weil in der SS kaum Haare ausfallen, wegen Hormone und so...

So und da einem ja ungefähr 100Haare am Tag rausfallen, fallen nun die Haare auch noch mit aus die in der SS nicht rausgefallen sind.
Alles verstanden.

LG Silke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zinkmangel...

Antwort von Astrid am 04.02.2002, 17:49 Uhr

Zu starker Haarausfall ist keinesfalls normal und auch nicht ausschließlich hormonell bedingt. Durch die Schwangerschaft wurden die Zinkdepots im Körper geleert, und Zink ist DAS Spurenelement für die Haare. Gegen übermäßigen Haarausfall nach der Schwangerschaft hilft Zink deshalb ganz toll. Man nimmt es etwa sechs Monate, eine Kapsel täglich (Apotheke oder gut sortierte Drogerie). Es hilft bereits nach einigen Wochen. Die Haare werden wieder so dick wie vor der Schwangerschaft.

Zink verhindert allerdings nicht, dass die Haare ausfallen, die wegen der Hormone in der SS nicht ausgefallen sind. Es verhindert lediglich, dass mehr ausfällt, als nötig. Bei mir selbst hat es super geholfen.

Grüßle,
Astrid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Entwicklung im 1. Lebensjahr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.