Entwicklung im 1. Lebensjahr

Entwicklung im 1. Lebensjahr

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Farina am 18.02.2002, 13:59 Uhr

Brauche euren Rat (Vorsicht lang...)

Hallo,
also meine Kleine ist jetzt 14 Wochen alt und seit ein paar Tagen unausstehlich. Ihr passt überhaupt nichts. Kein Tragen. kein Spielen, kein Zureden oder vorsingen, sie ist die meiste Zeit am quengeln.
Dabei gings die letzten Wochen so gut; sie hat angefangen selber mit ihrem Activity-Center zu spielen, man konnte viel mehr mit ihr machen undjetzt das...
Sie lässt sich meistens nur durch Anlegen an die Brust beruhigen, so alle 11/2 Stunden.
Kann sie schon wieder nen Wachstumsschub haben, oder reicht ihr vielleicht meine Milch nicht mehr?
Oder ist das bei euch auch so, also nur so ne Phase?

Ich hoffe das legt sich bald wieder, so kann ich nämlich bald nicht mehr, vor allem weil ich jatzt auch noch ne Erkältung habe und dann den ganzen Tag da Gequengele und die Rumtragerei, das zehrt echt an meinen Nerven und meinen Kräften.
Vielleicht wisst ihr ja ne Antwort, auf jeden Fall danke fürs Zulesen.

Steffi & Emily

 
3 Antworten:

Re: Brauche euren Rat (Vorsicht lang...)

Antwort von Luca* am 18.02.2002, 14:35 Uhr

Liebe Steffi,

meiner Meinung nach ist das mit ziemlicher Sicherheit ein neuer Wachstums- oder Entwicklungsschub. Ich kann Dir nur wärmstens die Lektüre von "Oje, ich wachse" empfehlen, das im Mosaik-Verlag erschienen ist. Zwar wiederholt sich in dem Buch vieles, aber es hilft sehr, die Zwerge besser zu verstehen. Aus Sicht Deiner Tochter stellt sich das im Moment so dar, daß sie gerade mit der ihr bekannten Welt im Reinen war, nun gerät schon wieder alles aus den Fugen, weil es soviel Neues zu entdecken gibt, weil sie von mir aus nun auch in weiterer Entfernung scharf sieht, weil sie ein ganz anderes Körpergefühl entwickelt, und sie kennt sich gar nicht mehr aus. Also will sie erst mal zurück zu Mama, denn da ist alles vertraut, will an die Brust, ob aus Hunger oder zum Trost ist gar nicht so klar. Deine Milch reicht sicher, wenn sie weiter munter ist, gedeiht und die Windeln einnäßt! Irgendwann entdeckt sie neue Fähigkeiten und ist gefrustet, weil nicht alles auf einmal klappt.
In dem Buch steht, daß der Schub um die 14. Woche losgeht. Leider kann dieses Exmplar von Schub bis zu fünf Wochen dauern. Aber es geht vorbei! Vor allem heißt es nicht, daß alles, was bisher erreicht war an Selbständigkeit und Schlafgewohnheit, nun wieder verloren ist. Ich weiß nicht, ob Dir das geholfen hat, aber wenn man sich vorstellt, wie beängstigend das alles für die Kleinen sein muß, dann kann man das Quengeln leichter akzeptieren, auch wenn es dadurch nicht weniger wird.
Meine Kleine ist nun in der 12. Woche, wir haben auch einen Schub hinter uns, sie ist ein Sonnenschein, und nach der Lektüre des Buches und Deines Beitrags freue ich mich sehr auf die 14. Woche....;-))
Alles Gute und starke Nerven wünscht

Luca

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Brauche euren Rat (Vorsicht lang...)

Antwort von sweetydream am 18.02.2002, 14:50 Uhr

ich denke auch, daß das ein wachstumsschub ist....
meine hebamme beschrieb das immer so:
da wird das kind nun vom mehr an eine insel angespült (die geburt) und das baby richtet sich häuslich ein. erkundet die gegend, baut sich ein haus usw. auf einmal ziehen schwarze wolken am himmel auf und es beginnt zu regnen und zu stürmen. also muß das baby sich in sein boot zurückretten und die insel verlassen, weil die am untergehen ist. nun fährt es tage oder wochen auf einem tobenden ozean entlang, ohne zu wissen, was da kommt. und siehe da, nach einer weile lichtet sich der himmel, die sonne kommmt raus udn in der ferne ist eine insel zu sehen. dort wird das baby angespült und es fängt an, die insel zu erkunden...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Brauche euren Rat (Vorsicht lang...)

Antwort von Sinnie am 19.02.2002, 8:26 Uhr

Hm, vielleicht ist es der erste Zahn. Meine Kleine hat mit 15 Wochen ihren ersten bekommen und war in den 2 Wochen davor ganz genauso quengelig. Wenn Du auf der Kauleiste nen Hubbel fuehlst, dann kommt da auch einer. Ansonsten ist es wahrscheinlich wieder ein Wachstumsschub.

LG,
Sinnie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Entwicklung im 1. Lebensjahr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.