2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Ines28 am 31.08.2007, 14:19 Uhr

Zwei völlig verschiedene Kinder?

Ich habe da mal eine Frage an euch: Sind eure Kinder auch so verschieden? Meine sind sowohl äußerlich als auch charaktermäßig vollkommen unterschiedlic.
Erste Tochter zurückhaltend, überlegt viel, vernünftig, eher pflegeleicht und unkompliziert, aber auch sehr empfindlich.
Zweite Tochter scheint ein kleiner Draufgänger zu sein: als Baby viel geschrien, hat einen sehr starken Willen etc.

Ich habe im Freundeskreis beobachtet, dass die ersten Kinder schon zurückhaltender und vernünftiger sind als die zweiten (unabhängig vom Altersabstand). Liegt es daran , dass man für die Zweiten weniger Zeit hat?
Ich weiß, jedes Kind ist anders und das ist auch gut so, aber warum sind die ersten eher ruhiger und die zweiten ehewr wilder?
Wie ist das bei euch so?

LG Ines

 
6 Antworten:

Re: Zwei völlig verschiedene Kinder?

Antwort von murmeldrach2 am 31.08.2007, 15:53 Uhr

Seltsam, habe ich nie so drüber nachgedacht. Ist aber bei meiner Schwester und mir genauso, und bei meinen Kindern auch. Der Große ist eher ruhig unde empfindlich und sogar etwas langsamer in seiner Entwicklung, die Kleine dagegen ein echter Draufgänger.

Wir haben eigentlich für beide Zeit. Vielleicht spiegelt das die Eltern wider, die beim ersten Kind noch unsicher sind und beim zweiten forscher?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zwei völlig verschiedene Kinder?

Antwort von Takatuka am 31.08.2007, 21:34 Uhr

Deine These trifft bei mir zu. Meine Tochter ist viel ruhiger und hat ein gesundes Gefahrenbewusstsein (dafür ist sie aber viel berechnender und zickig). Während mein Sohn sein Finger nicht bei sich lassen kann, man muss ihn immer im Auge behalten (dafür macht er dies mit einem Charme, dem keiner widerstehen kann:-)

Ich finde es sehr gut, dass sie so unterschiedlich sind, da wirds nie langweilig!

VLG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zwei völlig verschiedene Kinder?

Antwort von erdmännchen am 31.08.2007, 23:11 Uhr

Wirklich witzig. Bei uns genauso. Die Große ist sehr gemütlich, vorsichtig und in der motorischen Entwicklung langsam gewesen. Der Kleine ist aufgedreht, jezt schon frech und viel reger. Alles was ich bei ihr stehen lassen konnte muss ich bald sicher wegräumen. Aber bei uns führe ich das eher auf die Gene zurück. Nele ist 100% Papa! Teo kommt viel mehr nach mir...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Genau umgekehrt... :)

Antwort von Karina71 am 01.09.2007, 0:47 Uhr

Huhu,

dass meine zwei unterschiedlich sind, wies unterschiedlicher kaum sein koennte, stimmt auch. SOgar vom AUssehen her wuerde sie keiner fuer Geschwister halten )Der Grosse ist blond und hat blaue Augen, heller Hauttyp; die Kleine ist dunkelhaarig und hat braune Augen und meine eher olivfarbene HAut.
Allerdings ists bei uns umgekehrt mit den Temperamenten. Der Erste ist ein WIlder, umtriebiger Kerl, die Kleine ist eher vorsichtig.
Richtig ruhig allerdings ist sie auch nicht, schon sehr lebhaft, aber laengst nicht so ein Schreier wie mein Grosser.

Einen starken Willen haben sie aber Beide. So wirds nie langweilig ;/

Lieben Gruss, Karina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zwei völlig verschiedene Kinder?

Antwort von griefchen am 01.09.2007, 14:07 Uhr

Nummer eins ist ein Rabauke vorm Herrn, ich hoff also, Nummer zwei wird ruhiger....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Stimmt genau!

Antwort von Goggelsche am 13.09.2007, 18:05 Uhr

Mein Sohn ist ne kleine "Trantüte"! Lieb, ruhig, pflegeleicht, kann stundenlang alleine spielen, war ein ruhiges Baby, hat selten geschrien! Meine Tochter bringt mich manchmal zur Weißglut, ist ne kleine Zicke und ganz schön Willensstark.
Komisch, daß es bei vielen so ist!

;-))))))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.