2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von tinamar74 am 07.01.2006, 16:44 Uhr

Stillen-wie lange

Hallo,

im August werde ich wohl Mama von zwei sein, Junior wird im August eins und Nr. Zwei soll Ende August kommen. Heisst jetzt ist er 5 Monate und ich 8.Woche.

Bis vor zwei Wochen habe ich voll gestillt, da wir eine Allergikerfamilie sind. Aus lauter Panik vor schwangerschaftsbedingtem Milchrückgang und einem Kind, dass alles Ess und nicht essbare aus den Händen reisst habe ich begonnen, einmal am Tag Kartoffelbrei zuzufüttern.

Jetzt meine Frage, in wieweit habt ihr Erfahrungen mit Weiterstillen? Den Milchbedarf wollte ich bis Ende über Stillen decken, wenn es geht? Und dann Überlappend abstillen?
Hat jemand von Euch ähnliches gemacht? Der kann mir von seinen Erfahrungen berichten

LG

Martina

 
6 Antworten:

Re: Stillen-wie lange

Antwort von nordtiger am 08.01.2006, 12:10 Uhr

hallo, bei mir ist der abstand größer (18 monate). ich habe den großen gestillt, bis er ein jahr alt war. dann wollte er nicht mehr. ich war da ca. im 4. monat schwanger.
wenn er länger hätte trinken wollen hätte ich ihn lassen.
im stillbuch von hannah lothrop habe ich gelesen, dass es kein problem darstellt, zwei unterschiedlich alte kinder zu stillen. es kann aber wohl passieren, dass dem älteren die milch fürs baby nicht so schmeckt.
alles gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stillen-wie lange

Antwort von msfilan78 am 08.01.2006, 14:20 Uhr

Hallo

Ich stille meinen 18monate alten sohn noch. bin in der 15ssw.
Fühle schon, das ich nicht mehr soviel milch habe, bzw. meine brüste sind nicht mehr prall gefüllt :D
Würde am liebsten das thema stillen auch so langsam beenden wollen, aber sohni kann ich von der idee überhaupt nicht begeistern, zwar stille ich ihn "nur" noch 3 mal in der nacht. Habe es schon versucht ihn 1 nacht garnicht zustillen, aber da hat er die ganze nacht nur geweint.
hoffe es wird bald besser.

stillen kannst du so lange wie du willst.


lg, dani

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stillen-wie lange

Antwort von steffibole am 08.01.2006, 16:23 Uhr

also mein kleine ist jetzt 13 monate und sie denkt auch nicht dran, dass sie nicht mehr will, im gegenteil... ihr schmeckt es immer noch so gut!
mir selbst macht es auch nix aus!

anfangs hat man mich ein wenig verunsichert, als man mir sagte ich müsse unbedingt aufhören zu stillen, da ich wieder schwanger bin!
ich hab natürlich sofort meine mama, die ausgebildete still- und laktationsberaterin ist, angerufen und sie hat gesagt, es macht überhaupt nix... ich könne doch dann später "tandem-stillen!" schöne idee... +gggg+

wie gesagt, ich denke nicht wirklich daran abzustillen und wenns der kleinen noch schmeckt dann soll sies bekommen! :o)

lg steffi mit kids

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stillen-wie lange

Antwort von jakobine77 am 08.01.2006, 21:32 Uhr

Hi,

ich glaub du solltest gucken wie es dir dabei geht. Ich hab bis in die 20.ssw gestillt. Dann hab ich gemerkt dass ich nicht zugenommen habe (ich bin auch relativ schlank) und deshalb hab ich abgestillt. Wenn ich aber ganz normal zugenommen hätte, dann hätte ich weitergestillt, vor allem weil das ja auch sehr gut für Allergikerkinder ist.

Naja noch mal zum Thema Allergie: Meinen Sohn still ich immer noch, er ist jetzt 16 Mon., er hat jetzt schon Allergien. Meine Tochter wurde ja nur 11 Mon. gestillt, und hat keine einzige bis jetzt - komisch oder?

War deine jetzige ss denn geplant?

Gute ss wünscht,
jakobine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stillen-wie lange

Antwort von tinamar74 am 09.01.2006, 12:33 Uhr

Geplant, jein. Wir haben bewußt nicht verhütet, wussten auch, dass trotz voll stillens "es" passieren kann.

Ich wollte immer einen kurzen Abstand und keine Hormonkeulen zwischendurch. Für Junior hatten wir fast 14 Monate geübt, dewegen war ich nur bedingt von einem sofortigen Erfolg ausgegangen. Aber jetzt geht es mir prima damit, ich freue mich riesig und bin echt beruhigt, dass so viele "schnelle Doppelmamas" auch weiter gestillt haben.
Jetzt sollte ich wohl auch froh sein, dass Stillen bei mir nicht wirklich zehrt...trotz normaler Nahrungsaufnahme, kein Gramm abgenommen...zu meinem Leidwesen, aber dann kann mein Körper wohl eine Schwangerschaft zusätzlich ganz gut ab.

Danke und LG

Martina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stillen-wie lange

Antwort von mamamexico am 11.01.2006, 16:59 Uhr

Als mein Grosser 13 Monate alt war, hat mit plötzlich bein Stillen die Warzen wehgetan und es war mit unangenehm, ihn zu stillen.. So bin ich dahinter gekommen, dass sich da noch jemand "eingeschlichen" hatte und ich "jein" wieder schwanger war. Hab' weitergestillt bis der Grosse 20 Monate alt war, dann wollte er nicht mehr. Mit hat das Stillen in der Schwangerschaft keine Probleme bereitet, wird auch gerne von Biggi Welter positiv kommentiert. Wenn's Dir gutgeht, bleib dabei. Gute schwangerschaft,

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.