2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von DianaK77 am 21.05.2005, 14:24 Uhr

Kiddy Board oder doch Geschwisterwagen ?

Hallo zusammen,

im Oktober bekommen wir unser 2. Kind und unser Sohn wird dann 18 Monate alt sein.

Von ihm haben wir noch einen sehr schönen Kinderwagen. Den würde ich gerne fürs 2. Kind auch noch weiterbenutzen.

Meine Frage ist, ob ich Fabian mit 18 Monaten schon auf ein Kiddy Board stellen kann oder ob ich doch lieber einen Geschwisterwagen kaufen sollte. Das Problem ist halt, dass es bei uns im Keller ziemlich eng hergeht und ich nicht wüsste wie ich einen Geschwisterwagen die enge Treppe hochkriegen sollte. Eine andere Unterstellmöglichkeit gibt es nicht und draussen stehen lassen kann ich ihn ja auch nicht. Deshalb wäre mir die Variante mit dem Kiddy Board lieber.

Was meint ihr erfahrenen 2-fach oder mehrfach Mamis dazu ?

LG

DianaK77

 
13 Antworten:

Re: Kiddy Board oder doch Geschwisterwagen ?

Antwort von kathrin05 am 21.05.2005, 15:35 Uhr

hi,

ich stand auch vor dieser Entscheidung. Unser großer wird jedoch erst 1 jahr und 3 Monate alt sein.
Ich habe immer so gedacht, was ist wenn das Kind so fertig ist und müde das es nicht mehr stehen kann? Da ist ein Geschwisterwagen doch besser. Kommt auch drauf an ob ihr ein Auto habt, dann sind es ja nur kurze Entfernungen. Wir haben uns für einen Geschwisterwagen entschieden.

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kiddy Board oder doch Geschwisterwagen ?

Antwort von marend am 21.05.2005, 22:35 Uhr

Hallo
Mein Sohn war auch im Oktober geboren und meine Tochter war auf den Tag genau 18 Monate alt.
Wir hatten auch einen Geschwisterwagen. In dem Alter schlafen die Kinder ja noch oeffter ein, besonders dann wenn sie nicht sollen.

Wir bekamen unser Kiddyboard erst spaeter

Du koenntest auch ein Tragetuch mitnehmen fuer das Baby und das gosse Kind in den Kinderwagen setzten wenn es muede wird.

Liebe Gruesse
Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kiddy Board oder doch Geschwisterwagen ?

Antwort von Alexa+Moritz am 21.05.2005, 23:29 Uhr

Hallo bin noch nicht erprobte Mehrfachmami, aber mein Sohn wird ca. 18 Monate alt sein wenn unser 2. Junior kommt (Juli) und wir haben uns den Quinny Freestyle 4 XL zugelegt, den man mit Zusatzsitz auch mit 2 Kids fahren kann.

Im Moment nutze ich ihn für unseren "Großen" und bin sehr begeistert, hoffe es läuft dann auch zu zweit so super.

Unser Sonnenschein läuft zwar seit er 14 Monate alt ist, aber ich denke mit 2 Kindern ist man froh, wenn man den "quierligeren" auch mal im Kiwa hat ;)

Ich glaub beim Buggyboard (nur das passt an den Quinny) würde er mir noch zu viel absteigen usw. ausserdem läuft er immer in die entgegengesetzte Richtung wo ich hin will :)

Alles Gute weiterhin!

Alexa und Moritz 16 Monate + Murkelbubi 34.SSW

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kiddy Board oder doch Geschwisterwagen ?

Antwort von cosma am 21.05.2005, 23:50 Uhr

hallo !

david war fast 20 mon und ich hatte keinen geschwisterwagen.
kiddyboard klappte nach einer eingewöhnungsphase gut.
manchmal hab ich auch das baby ins tuch gepackt und den wagenaufsatz umgebaut, also wieder für david zum sitzen.
jetzt ist er 2 und geht super aufs brett.

gruss
cosma

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kiddy Board oder doch Geschwisterwagen ?

Antwort von kullerkexx am 23.05.2005, 1:22 Uhr

Oh, ich kann Dich gut verstehen. Unsere Tochter kam am 1. März diesen Jahres zur Welt und unser Sohn war da 16 Monate alt. Wir hatten für ihn einen 3-rädrigen Kiwa gekauft, absolut nur für ein Kind geeignet. Wir hätten die Möglichkeit für ein Baggy-Board an dem Wagen gehabt aber das war uns nichts. Und auch gut so, denn unser Sohn fing da gerade erst so richtig an zu laufen aber noch sehr wackelig (Spätzügler *grins*). Wir haben uns einen Emmaljunga mit Geschwistersitz gekauft. Gut, der Wagen ist sehr teuer aber vom Platz eben auch besser als die Geschwisterwagen, wo die Kinder hintereinander sitzen. Wir sind sehr froh darüber, denn unser Sohn wäre auch auf dem Kiddy-/Baggy-Board nicht zu halten, da er immer die Gegend erkunden würde wollen. In dem Geschwistersitz fühlt er sich wohl (scheint jedenfalls so) und ich glaube, er findet es besonders toll, dass er damit sehr hoch sitzt und damit ziemlich viel sehen kann (vorallem im Zoo total klasse).

Es kommt darauf an, wie gut Dein Kind zu Fuß ist. Sollte es super klappen, behalten Deinen Wagen und kaufe Dir eine vernünftige Bauchtrage und ein Baggy-Board. Dann kannst Du immer wechseln. Also den "Großen" in Kiwa mit Sportsitz und den Junior in die Bauchtrage.
Die Bauchtrage betreffend haben wir den Baby-Björn für unsere Tochter und da unser Sohn dafür schon zu groß ist, für ihn den Ergo Baby Carrier. Mit beiden sind wir sehr zufrieden. Den Ergo Baby Carrier kannst Du Dir ja mal unter www.wickelkinder.de anschauen (bestellt haben wir ihn bei www.loeweli.de, ist da günstiger), ist wirklich ein tolles Ding und Du kannst es auch als Rückentrage nutzen.

Mach Dir nicht allzuviele Gedanken. Sollte es nicht so klappen, kannst Du immer noch umrüsten, wenn Dein 2. Kind da ist.

Ich wünsche Dir eine angenehme Kugelzeit und einen nicht allzu heißen Sommer und dass Dein Sohn Dir ausreichend viele Momente zum Entspannen lässt!
LG Kullerkexx

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kiddy Board oder doch Geschwisterwagen ?

Antwort von eva77 am 23.05.2005, 14:58 Uhr

Hallo Diana!

Wir haben einen Geschwisterwagen. Aber meine beiden Mädels sind jetzt 13 Monate und 3 Wochen alt. Und Annika kann noch nicht laufen. Ich hoffe aber, daß wir ab Herbst dann nur mehr den normalen Kinderwagen mit Kiddyboard brauchen. Mein Teutonia ist mir viel lieber, als der Geschwisterwagen.

Übrigens hat meine Nachbarin ihre Kinder genauso wie du bekommen - ein Aprilbaby und ein Oktoberbaby 18 Monate später. Sie hatte keinen Geschwisterwagen. Ihr Großer ist brav gelaufen und für's Wochenende hatten sie einen Sportwagen. Dann konnten die Eltern beide Kinder im Wagen schieben und auch mal einen längeren Spaziergang machen.

Falls du aber trotzdem einen Geschwisterwagen möchtest, vielleicht kann ich dir ja dann meinen abtreten. Schickst mir halt eine PM bei den Aprilmamis2004.

Liebe Grüße
Eva mit Annika & Sanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kiddy Board oder doch Geschwisterwagen ?

Antwort von Malisa am 23.05.2005, 21:11 Uhr

Hallo,

unsere beiden werden zwar etwas über 2 Jahre auseinander sein (Baby im Juni), aber wir überlegen auch noch, was wir machen. Unser Sohn läuft schon lange und gut, aber er genießt auch die Kinderwagenfahrten...
also überlegen wir ein "Stufenkiddyboard", hier zwei Modelle:
http://www.dohnal.at/pr-litaf.htm -kostet etwa 55EUR, soweit ich weiß
https://www.babyonline.de/sites/content_produkt.php?id=581 -kostet um 79EUR.

Wir tendieren aber zum ersteren (Litaf), weil da das Kind entweder stehen oder sitzen kann, während auf dem anderen nur sitzen möglich ist - bei einem Test im Geschäft mochte unser Sohn das zweite gar nicht!
Allerdings habe ich noch kein Geschäft gefunden, wo man diesen Seat2GO aufgebaut anschauen und testen kann...

Vielleicht wären die für Euch ja auch eine Alternative?!

LG
Isabelle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kiddy Board oder doch Geschwisterwagen ?

Antwort von nuggi am 24.05.2005, 9:51 Uhr

hy,ich habe beides, wenn wir wegfahren, dann nehme ich meistens den geschwisterbuggy mit, damit wir vorwärtskommen(((-; hier im ort nehme ich den normalen kinderwagen mit kiddyboard. mein sohn ist ab ca.20monaten das erste mal auf dem kiddyboard gestanden und er mochte es sehr, er findets auch heute noch total cool(-:
den geschwisterbuggy habe ich übrigends bei ebay ersteigert!!!
viel glück....lg natalie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kiddy Board oder doch Geschwisterwagen ?

Antwort von Tweeti am 24.05.2005, 21:15 Uhr

Meine Beiden sind 22 Monate auseinander. Da hat es gerade so funktioniert mit dem kiddyboard. Es war aber sehr schwierig. Ich haeb dann gesehen,daß man eine Zweitsitz neben den Wagen machen kann. Laut Hersteller ( Christiane wegener)bei fast jedem Modell möglich. Das war für uns leider zu spät. Bei einer festen Schlae gibt es auch die Möglichkeit einen Sitz oben drauf zu machen, den gab es schon vor ca. 30 Jahren, vielleicht ist das auch eine Alternative. Ich wünsche Dir viel Kraft für die erste anstregende aber schöne Zeit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

für mich ganz klar: Kiddy-Board!....

Antwort von Goofy&Lisa am 30.05.2005, 15:15 Uhr

weil mir ein Geschwisterwagen viel zu sperrig und unbeweglich war!

Meine Tochter war 21 Monate alt und hat immer auf dem Board gestanden. Ich habe sie aber auch schon vor der Geburt viel laufen lassen. War ich länger allein unterwegs, habe ich meinen Glückskäfer-Tragesack mitgenommen und die Große in den KiWa gesetzt. Waren wir zu Zweit unterwegs hat mein Mann Lisa auf die Schultern genommen. Man könnte ja auch bei langen Spaziergängen einen Buggy oder ein Dreirad mit Schiebe-Stange mitnehmen (wenn man zu 2 unterwegs ist).

Viele liebe Grüße
Tanja mit Lisa (4) und Phil ( fast 3)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kiddy Board oder doch Geschwisterwagen ?

Antwort von urmelhase am 30.06.2005, 21:35 Uhr

Hallo, ich habe so einen seat2go und brauche ihn nicht mehr (habe ihn doch nur 2-3 Monate benutzt) - war aber sehr zufrieden damit! Falls du willst kann ich Dir ja ein paar Fotos mailen, damit Du siehst wie er so aussieht. Falls Du meine kaufen willst, kannst Du Dich auch bei mir melden!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kiddy Board oder doch Geschwisterwagen ?

Antwort von urmelhase am 30.06.2005, 21:40 Uhr

Hallo Diana, also ich war total zufrieden mit dem seat2go ist kinderleicht zu montieren und superschnell weg- bzw. hingemacht! Ich kann Dir Fotos mailen wenn Du willst. Ich habe meinen nur 2-3 Monate benutzt, mein Sohn war aber auch schon 2 1/2 J. alt als ich ihn gekauft habe und hat es geliebt darauf zu sitzen. Er wollte kaum darauf stehen, aber nachdem ja beides möglich ist, konnte er es sich ja aussuchen. Ich schätze so mit 18 Monate mögen die Kleinen doch noch lieber mal hinsitzen, wenn man länger unterwegs ist. Falls Interesse ich verkaufe meinen nun wieder - jetzt läuft er nämlich gerne :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Urmelhase

Antwort von martina32 am 01.07.2005, 22:07 Uhr

Hallo Urmelhase!
Habe gerade gelesen, daß du deinen seat2go verkaufen willst, falls er noch nicht weg ist- ich hätte Interesse!!
Falls er schon weg ist, kannst du mir sagen, wo du ihn gekauft hast?
Würde mich über eine mail freuen!

LG Martina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.