2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Felimax am 03.01.2008, 21:36 Uhr

Hilfeschrei aus dem Stillforum!

Hallo zusammen,

erstmal noch ein frohes neues Jahr an alle! Mein einziger Wunsch: MEHR SCHLAF!!! Mein Felix, am 8.1.08 fünf Monate alt, trinkt von Anfang an ca. alle 2 Stunden, tags wie nachts! Im Moment nachts manchmal noch öfter.
Er schläft schon bei mir im Bett (bzw. Babybalkon), an zuwenig Nähe kann es also nicht liegen. Kann mir einer Hoffnung auf ruhigere Nächte machen, so langsam geh ich am Stock, zumal mein Großer (1 1/2) mich ja auch noch braucht - tagsüber ist also mit Schlaf nachholen auch nichts!

Viele Grüße von einer müden
Sandra

 
6 Antworten:

Re: Hilfeschrei aus dem Stillforum!

Antwort von sunchildsdream am 04.01.2008, 8:36 Uhr

Hallo Sandra!

Hm...einen richtigen Rat kann ich Dir nicht geben, da ich meine Kinder nicht lange stillen konnt..

Trinkt er denn dann auch richtig lange an der Brust?!
EIne Freundin hat das mit ihrem Sohn (inzwischen aber schon 2J) auch durch. Sie hat 6 Monate voll gestillt-auch alle 2h Tag und Nacht!

Versuch doch mal, ihm vor der "abendbrust" ein wenig Brei zu geben?! Velleicht klappt das ja schon... Wir haben für unser Kinder einen Brei aus Folgemilch (Pre-Nahrung geht da sicher auch) und Reisflocken gemacht.
Und wenn er nur ein paar kleine Happen nimmt...vielleicht ist da aber schon eine Std mehr ruhe für Dich!

LG von Kerstin mit
Maja *08.´05
NIls *11.´06



Re: Hilfeschrei aus dem Stillforum!

Antwort von Linda761 am 04.01.2008, 9:49 Uhr

Hallo Sandra,

Dein Sohn trinkt sicher nicht nur weil er Hunger hat, sondern aus Kuschelbedürfnis. Brei hilft wahrscheinlich nichts.

Meine Tochter (7 Monate) trinkt teilweise auch sehr oft und besonders dann wenn sie emotionale Unterstützung braucht. Sie hat einen leichten Schlaf und den Schnuller nimmt sie nicht.

Das einzige was Du versuchen kannst, ist ihn richtig müde zu machen, damit er vielleicht einmal länger am Stück schläft. Also tags viel unternehmen und schauen, dass er zwischendurch wenig schläft.

Stillst Du im Liegen? Ich mach das nachts immer. Kind an die Brust und wenn ich sehr müde bin, schlafe ich dann auch wieder ein. Die Matratze kriegt auf diese Weise zwar öfters mal Milch ab wenn die Kleine die Brust loslässt, aber den Bezug kann man ja waschen (oder einen Schutz unters Bettuch legen).

Ich drücke Dir die Daumen, dass es bald besser wird!
Linda



Re: Hilfeschrei aus dem Stillforum!

Antwort von mamsch3 am 04.01.2008, 12:25 Uhr

richtigen rat kann ich dir nicht geben außer: halte durch! Die Zeit geht vorrüber! Habe es selbst, wie viele aus diesem Forum, durchmachen müssen. Konnte erst als mein Jüngster 10Monate war und ich ihn aus meinen Bett verbannte zum erstenmal seit drei Jahren (mein mittlerer ist 16Monate älter) wieder durchschlafen. Kann dich so gut verstehen, drück dich fest und schick dir eine portion ´sandmännchen` für´s zwergi
lieben gruß, ruth



Re: Hilfeschrei aus dem Stillforum!

Antwort von Geisterfinger am 04.01.2008, 12:45 Uhr

Jede 2. Mahlzeit durch Fläschchen ersetzen, die kann auch jemand anderes geben...



@geisterfunger + felimax

Antwort von mellisMama am 04.01.2008, 17:01 Uhr

Hallo,
dazu würde ich nicht raten. Meine Große hat nach dem ertsen mal Fläschen die Brust total verweigert. Das trinken aus der Flasche ist viel einfacher als an der Brust. Allerdings hat dann auch eine Mahlzeit 4 Std. angehalten

@felimax: Meine Vorschreiberinnen haben schon alles gesagt denk ich. Versuch das mit Fläschen bitte wirklich nur wenn es gar nicht mehr anders geht.



Re: Hilfeschrei aus dem Stillforum!

Antwort von Julche am 06.01.2008, 14:11 Uhr

Hallo ;
nimmt er denn den Schnuller ? Viele Kinder haben in diesem Alter ein sehr starkes Saugverlangen. es gibt extra welche für Stillkinder . Liebe Grüße Julche



Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.