2 unter 2 - Elternforum

2 unter 2 - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Yannic160108 am 30.03.2009, 22:23 Uhr

Geburt vom zweiten!?

Hello an alle Mamis die bereits 2 unter 2 haben (oder so ähnlich)
Wie habt ihr das gemacht, bei der Geburt, wo waren eure Grossen???
Ich hab EGT am 4.7. und wir möchten Yannic so schnell wie möglich an sein Geschwisterchen gewöhnen!
Ich habe auch eventuell vor ambulant zu entbinden, das machen wir aber von meiner Verfassung und der des babys abhängig...
also was haben eure während der Geburt gemacht *g*?

 
11 Antworten:

Re: Geburt vom zweiten!?

Antwort von corazon am 31.03.2009, 7:47 Uhr

Meine Beiden sind jetzt 18 und 4,5 Monate alt.
Jonas war bei der Geburt also 13,5 Monate alt und wir ließen ihn während
des geplanten KS bei unserer Nachbarin (hat 3 kleine Kids). Nach dem KS
fuhr mein Partner nach kurzem Kuscheln mit dem Kleinen sofort nach
Hause und hat den "Großen" ins KH geholt.
Ihn hat das Baby kaum interessiert - eher die Schläuche, die noch an der
Mama dranhingen *lach*. Mußten sehr aufpassen, daß er nicht dran zieht.
Er war dann jeden Tag mit Papa bei mir im KH, aber er hat die ersten
3 Tage lieber gespielt, erst dann hat er sich zu uns (kurz) ins Bett gelegt.
Die Annäherung hat etwas gedauert, aber jetzt ist es suuuuuper.
Er "hilft" mir schon beim Wickeln (bringt Windel und Tücher), "hält" die
Flasche, wenn der Kleine trinkt, streichelt ihn oder nimmt seine Hand
(total süüüß).
Lg Tanja



Re: Geburt vom zweiten!?

Antwort von Linda761 am 31.03.2009, 10:57 Uhr

Hallo,

mein Großer war bei meinem Mann. Die Kleine kam nämlich so schnell, dass die Oma nicht rechtzeitig zum Aufpassen eintraf. So fuhr ich mit dem Taxi ins KH und kaum war ich dort, war die Kleine auch schon da. Sohn, Mann und Oma kamen dann ca. 30 Minuten nach der Geburt zu uns in den Kreissaal.

Ich bin 24 h geblieben und am nächsten morgen nach Hause. Aber nur, weil ich SS-Diabetes hatte und der Blutzucker der Kleinen kontrolliert werden musste. Sonst hätte ich ambulant entbunden.

LG
Linda



Re: Geburt vom zweiten!?

Antwort von kep7203 am 31.03.2009, 11:22 Uhr

Hallo,

ich habe meinen zweiten Sohn zuhause geboren. Da er vormittags kam, war der große Bruder (zu dem Zeitpunkt 24 Monate alt) währenddessen ganz normal bei seiner Tagesmutter. Bevor ein befreundeter Nachbar ihn dorthin gebracht hat, war er nach dem Aufstehen noch ein paar Minuten bei mir im Bad (ich lag gerade wehend in der Wanne). Nachmittags hat mein Mann ihn dann von der Tagesmutter abgeholt und wir waren zu viert zu hause.
Den dritten Sohn habe ich im Geburtshaus bekommen. Bevor wir uns auf den Weg dorthin gemacht haben, haben wir die Großeltern angerufen und die sind dann mitten in der Nacht gekommen und haben über den Schlaf der Brüder gewacht. Gegen 6 Uhr waren wir mit dem Kleinen wieder zuhause. Die beiden Großen (zu dem Zeitpunkt 3,5 Jahre und 17 Monate alt) haben gar nicht mitbekommen, dass wir weg waren und sind ganz normal gegen 7.30 Uhr aufgewacht.
Ich habe mir vor den Geburten auch immer Sorgen gemacht, wie das bloß alles funktionieren soll. Aber irgendwie hat immer alles super gepaßt.



hallo erstmal ;o)

Antwort von schnecke22 am 31.03.2009, 21:34 Uhr

...meine große war damals 15 monate alt.
als es soweit war,das ich in die klinik wollte,haben wir bei meiner tante,die auch unsere nachbarin ist,angerufen,das sie rüber kommen soll.
dauerte natürlich keine 5 minuten,und wir konnten los ins kh.da es noch früh am morgen (gegen 6.30 uhr) war,schlief die große noch.
meine tante und onkel haben mit ihr gespielt,bis wir uns gemeldet haben (die kleine kam um 13.24uhr zur welt). am nachmittag kam meine mutter,tante,onkel etc. mit meiner großen um uns zu besuchen.
ich blieb 2 tage in der klinik.in der zeit war sie natürlich beim papa,der uns täglich mit ihr besuchen kam.

liebe grüße yvonne mit 2 zicken - mittlerweile 4 und fast 3



Re: Geburt vom zweiten!?

Antwort von Nane86 am 31.03.2009, 21:58 Uhr

Bei fingen mir die Wehen abends so gegen 22 Uhr an, wir haben den Opa angerufen, der war ne viertel Stunde später da un hat den Schlaf von unserem Großen überwacht und bei uns in der Wohnung geschlafen. Die Kleine kam nachts um halb vier und morgens um acht waren wir schon wieder zurück und haben gemeinsam den Großen geweckt ;-)
Im Wochenbett hat mich dann meine Mutter bei uns zu hause gepflegt, da mein Mann nicht freibekommen hat.



Re: Geburt vom zweiten!?

Antwort von Johnnymami am 01.04.2009, 12:08 Uhr

unser süßer hat bei seiner tagesmutter übernachtet.

geburt war gegen halb zehn abends, heim sind wir so gegen eins nachts und mein mann hat den großen dann morgens um halb neun bei der tagesmutter abgeholt.

für uns war`s perfekt.

mlG
nadja



Re: Geburt vom zweiten!?

Antwort von Citra am 02.04.2009, 19:36 Uhr

Der Große (damals 14 Monate) hat nebenan geschlafen.
Es waren beides Hausgeburten und netterweise kam Nr. 2 spät abends.
Tagsüber wäre der Große so lange zu meiner Schwiegertante gekommen und nach der Geburt dann gleich wieder zu uns.



Re: Geburt vom zweiten!?

Antwort von Schnecke2007 am 02.04.2009, 21:39 Uhr

Hallo,

als meine Tochter geboren wurde war unser Sohn 17 Monate. Da ich um 24.00 Uhr einen Blasensprung hatte, ist er erstmal mit ins KKH gefahren, als meine Ma dann da war, ist er mit Papa wieder nach hause (da es ein KS war).
Vormittags war er dann wieder bei mir zu besuch!

Lg



Re: Geburt vom zweiten!?

Antwort von mamafürvier am 11.04.2009, 14:37 Uhr

Ich würde nen Plan machen für den Ernstfall, wohin das Kind kann, wenns los geht. So schnell, daß in 10min das Baby da ist gehts ja wirklich selten.
Wenns doch schneller gehen sollte als Hilfe da wäre eben ohne Papa entbinden. So haben Millionen Jahre Frauen auch Kinder geboren und ich auch 2 von 4 Kids ohne Mann... was ich im Übrigen als nicht schlimm empfand.

As Kind 4 kam war Kind 3 grad 13 Monate, es ging los, Papa brachte das Kind zur Omi und war 1h bevor Baby kam im Kreißsaal. Dann hat er das Kind von Omi geholt, sie haben uns in der Klinik besucht und sind dann heim gegangen. Da hat Papa sich bis auf die Besuche um unsere KInd gekümmert.

lG Kerstin



Re: Geburt vom zweiten!?

Antwort von Mamamexico am 14.04.2009, 3:58 Uhr

Ging alles ganz klasse. nach dem Fruehstueck die bekannten "jetzt wird es Ernst-wehen", gegen 9.30 dann zum Geburtshaus, grosse Tochter (damals 7) und kleiner Sohn (fast zwei damals) zuhause bei der Nachbarin gelassen, um 12.30 wieder mit neuem kleinen Bruder zum Mittagessen nachhause gefahren, Alles Bestens und ohne grosse Komplikationen. Also, ich denke , es ist immer gut, ein zwei Personen in "Bereitschaft" zu haben, es kann auach mal schnell gehen... Alles Gute fuer Dich und Euch, Annette



Re: Geburt vom zweiten!?

Antwort von azenclu am 17.04.2009, 13:30 Uhr

also, wir hatten so geplant dass unsere große (20 mo alt) bei einer freundin von mir übernachtet. es kam aber nicht dazu, weil die kleine um 15.30 uhr zur welt kam (als die große in der krippe war) und sie wurde somit ganz normal um 18 uhr abgeholt und zu baby gebracht :). liebe grüße



Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im 2 unter 2 - Elternforum:

Umfrage: Geburtsmonat

Habe bereits ein Sommerkind und möchte am liebsten diesen Herbst wieder schwanger werden um nächstes Jahr wieder ein Sommerkind zu bekommen (weiss schon, ist kein Wunschkonzert! ;-)) Aber ich habe festgestellt im Freundes- und Familienkreis, das das zweite Kind (Voraussetzung ...

von bebinchen 28.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Geschenk zur Geburt

Hallo Ihr Alle! Meine Freundin bekommt in den nächsten tagen Ihr zweites Kind. Sie hat schon eine Tochter, die im Februar 2 Jahre alt wird! Ich möchte meiner Freundin etwas Schönes zur Geburt Ihres Kindes schenken, nur weiss ich nicht, WAS? Es soll etwas Praktisches sein, ...

von fotokath 17.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Entscheidungshilfe Geburtsort und -art/lang!!!!!

Hallo, möchte meinen Beitrag aus dem SwN auch noch mal hier posten. Mein kleiner ist zwar "schon" 26 Monate, wenn Baby Nr. 2 kommt, aber vielleicht könnt ihr mir doch auch dazu was sagen. Ich kann mich nicht entscheiden für einen Geburtsort, will aber jetzt mal, weil ich mir ...

von honigbärchen07 06.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

2. Geburtstag - was schenken ???

Hallo, unser Yannick wird im Oktober zwei Jahre alt. Habt ihr eine Idee, was man schenken könnte? Einen Bobby-Car hat er schon. Es sollte auch nicht zu teuer sein. Was habt ihr denn so vor bzw. geschenkt? Danke und viele ...

von frogg 11.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Betreuung für das 1.nach der Geburt???

Hallo Ihr lieben... es ist zwar erst im Dezember so weit aber möchte mich schon mal informieren! Wisst Ihr ob einem eine Haushaltshilfe zur Betreuung für das erste Kind zusateht wenn ich während der Geburt und danach im Krankenhaus bin? Oder kann das auch mein Mann ...

von Sterntaler08 01.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Einladung zum 6. Geburtstag. Was schenken und wie teuer?

Meine Tochter Jana (5) wurde von zwei Zwillingsbrüdern zum 6. Geburtstag eingeladen, nun ist meine Frage was wir da schenken könnten und wieviel ihr für das Geschenk ausgeben würdet? Vielen Dank schonmal für eure ...

von KiarasMum08 04.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

UMFRAGE: Geburtsrad und Erfahrungen....

Hallo, ich wollte mal fragen ob einer von euch schon mal im Geburtsrad war oder sogar da entbunden hat und wie eure Erfahrungen damit waren. Vielen Dank für eure Antworten und bis bald... Viele Grüsse von mir Sternchenmum55 & 3 Kids & einem Bauchzwerg + einem ...

von Sternchenmum55 27.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Wer hatte beim 2. Kind ambulante Geburt?

Muss euch Erfahrenen hier mal fragen. Bin in der 26. SSW und meine "Große" ist jetzt 1 Jahr. Manchmal überleg ich hin und her, ob eine ambulante Geburt was für uns wäre. Hat das jemand beim 2. Kind gemacht? Klar wäre mein Mann dann zuhause und würde mich bekochen usw. Wenn ...

von Rosinchen78 22.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Wie schnell gingen eure Geburten?

Hi, ich (35+0) habe heute Vormittag wieder eine Doppleruntersuchung und Kreissaalgespräch. Da ich diesmal eine geburtsvorbereitene Akupunktur machen möchte würde mich interessieren ob die 4. Geburt schneller geht oder ob man da überhaupt eine Prognose wagen kann? Mich ...

von Doreen 81 08.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

normal geburt nach KS möglich??

Hallo! Ich hatte vor 18 Monaten einen Kaiserschnitt, unser Sohn lag in BE. unser 2. Sohn hat im April termin, ich hab auch schon einen termin für KS, wollte aber evtl mal eine natürliche Geburt versuchen. nun hab ich 2 Fragen, bei denen ich leider noch keine befriedigende ...

von melle79 27.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.