Forum Kochen und Backen
Forum Fläschchen
Der erste Brei - Elternforum
Forum Haushalt
Forum Garten
Umfrageteam
Forum Suche und Biete
Infos und Proben
 
 
kostenlos anmeldenLog in
 
 
Haushalt mit Kindern Newsletter
2 unter 2 - Elternforum 2 unter 2 - Elternforum
Geschrieben von sabart am 05.05.2008, 21:33 Uhr zurück

An alle!!!!!! Wie streng sollen wir sein???

Wie streng sollen wir sein???

z.B. Ist es nicht zu viel wenn man einem 2 Jahre jungem Kind schon beibringt beim husten die Hand vorm Mund zu halten?

Wie viele manieren müssen die können?

Danke Danke Danke

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*7 Antworten:

Re: An alle!!!!!! Wie streng sollen wir sein???

Antwort von jolina06 am 05.05.2008, 22:25 Uhr

die meisten kinder finden sowas doch klasse wenn es ein erwachsener tt und die machen das dann nach wenn meine kleine das noch nicht tut dann werd ich ihr das auch nicht gezwungenermaßen beibringen.

manieren brauchen kinder in dem alter denk ich noch nicht wenn meine tochter nicht still sitzen will (18monate) dann kann sie das eben noch nicht schliesslich brauchen die kids noch viel bewegung.

ich denke immer es kommt alles mit der zeit die kinder eignen sich ja das an was sie von den erwachsenen abschauen können.

lg

 

Re: An alle!!!!!! Wie streng sollen wir sein???

Antwort von suki am 06.05.2008, 8:36 Uhr

hallo
einem zweijährigem kind kann man schon schön beibringen, dass man die hand beim husten vor den mund hält. immer wieder erinnern und loben, wenn es alleine klappt. perfekt muss da noch nichts sein. meist gucken sich die kleinen so was eh von den erwachsenen ab.
ich finde es oftmals viel, worauf die kleinen alles so achten sollen. und dann noch gleichzeitig! anständig essen, nicht kleckern, nicht schmatzen, nicht quaseln usw. einem 75jährigem opa wird sowas oftmals nachgesehen. da ist es dann was anderes. +wunder+
mein kleiner ist 19monate alt und sitzt einfach noch nicht lange still. also darf er, wenn er fertig ist, aufstehen. allerdings darf er dann auch nicht um den tisch schleichen und sich füttern lassen.
viele halten ja "guten tag" sagen + hand reichen für ein muss. wir nicht. wenn meine kinder nicht die hand reichen wollen, dann reicht es uns, wenn sie hallo! sagen.

lg suki

 

Re: An alle!!!!!! Wie streng sollen wir sein???

Antwort von jakobine77 am 07.05.2008, 21:31 Uhr

Hi,

also ich denk je früher man anfängt den Kindern etwas beizubringen umso besser.

Sitzenbleiben können ist auch wichtig, so 15 Min. sitzenbleiben kann ein Kleinkind schon denk ich.

LG jakobine (ehemalige 2unter2 Mama)

 

Re: An alle!!!!!! Wie streng sollen wir sein???

Antwort von Sarpbaby am 09.05.2008, 14:00 Uhr

schlimm finde ich ja wenn kinder nicht zurück hallo sagen können wenn sie gegrüßt werden von erwachsenen sowie kindern. mein sohn ist mit 2 jahren sehr aufgeschlossen und kontaktfreudig, er sagt immer hallo wenn er sich jemandem nähert, das haben wir ihm nicht beigebracht, er macht es von sich aus. bis jetzt habe ich noch kein kind gesehen von 2 bis ca. 7 jahren, das zurück gegrüßt hätte. mein sohn steht dann vor versteinerten, kühlen dumm glotzenden kindern und sagt 1 million mal hallo, aber es kommt nichts zurück, dass finde ich dann total traurig und armselig. ich sag dann einfach provokativ, die sind zu dumm zum hallo sagen komm mein schatz oder, die können noch nicht reden...ich würde meinem sohn ja das hallo sagen gerne abgewöhnen, aber er ist so herzlich, liebevoll und naiv, soll er sich dieser kühlen lieblosen gesellschaft anpassen? ist es so schwer seinem kind das hallo sagen beizubringen? ich finde es gehört zum anstand zurück zu grüßen und jedes kind ist von natur aus sozial, die erziehung und die eltern beeinflussen die kinder und machen es zu asozialen wesen. okay keiner muss unbedingt hallo sagen zu meinem sohn, aber komisch finde ich das schon? ist mein sohn komisch weil er hallo sagt?

 

Re: An alle!!!!!! Wie streng sollen wir sein???

Antwort von JuleLi am 11.05.2008, 13:02 Uhr

Mmmhhh, das ist jetzt etwas schwierig... sicherlich ist dein Sohn nicht komisch weil er hallo sagt... aber ich würde auch nicht zu ihm sagen dass die anderen Dumm sind... Kinder in diesem Alter wissen und behalten sich vielmehr als wie wir uns das manchmal denken und wenn er z.b. mal im Kiga ist und dort sagt "Ey, die Mama hat gesagt dass du dumm bist",,, naja, ich denke das kommt nicht so gut an.

Freu dich doch lieber dass er so aufgeschlossen ist, wenn du die Kinder kennst kannst du sie ja auch ansprechen mit Namen und sie in ein Gespräch verwickeln. Es sind nunmal nicht alle Kinder gleich und es gibt nunmal Kinder die halt schüchtern sind...vor allen wenn ein fremdes Kind ankommt. Dann lass sie doch und sprich mit ihnen. Vielleicht sagen sie dann beim dritten oder vierten Mal Hallo.

Ansonsten bin ich schon der Meinung dass Kinder in dem Alter einen gewissen Anstand entwickeln sollten. Aber Hand vor den Mund gehört nicht dazu :o) Zumindest nicht bei uns. Meine Große, jetzt 2undeinviertel Jahr halt soll Bitte und Danke sagen und am Tisch sitzen bleiben bis wir alle fertig sind mit Essen (Außer bei Familienfeiern,,, da zieht sich sowas ja hin). Ansonsten gehört halt noch Hallo und Tschüß dazu und Entschuldigung wobei sie bis jetzt noch niemanden etwas getan hat.

Grundsätzlich hat halt jeder andere Erwartungen und ich denke man sollte nicht zu viel wollen, lieber nur ein paar Grundlegende Sachen aber dafür konsequent.

Viele Grüße, Jule

 

Re: An alle!!!!!! Wie streng sollen wir sein???

Antwort von mäusemami am 15.05.2008, 10:46 Uhr

etwas manieren kann man schon mitgeben denke ich auch im kleinkindalter.

danke und bitte,Familienangehörige und Freunde begrüßen und aufwiedersehen sagen,am tisch sitzen bis zu mindest größtteil fertig ist...

aber zwingen tu ich meine kids gar nicht.wenn ein kind denen hallo sagt und sie nicht zurück begrüßen,sind sie sicher nicht dumm sondern eher skeptisch,kenne ich diese person ja oder nein,ist es mir sympathisch oder nicht...denke das sollte ein kind schon selbst entscheiden...ich sage auch nicht jeden "Hallo"den ich nicht kenne,warum mein Kind,nur weilein geselliges Kind "Hallo" sagt,müssen meine nicht springen.da als Mama zu sagen die anderen Kids seien dumm,finde ich schon etwas heftig.

Es kommt auch mal vor,das sie beim Arzt oder beim Einkaufen etwas vom Personal bekommen,dann sage ich "was sagt man denn da?"mein kleiner springt sofort und sagt "Danke" mein großer ist schüchtern erkennt man auch total,da zwinge ich ihm nicht blicke sagen schon alles...da bedanke ich mich denn für ihm...

einfach die ganze situation selbst abwiegen.

 

Re: An alle!!!!!! Wie streng sollen wir sein???

Antwort von Citra am 20.05.2008, 12:28 Uhr

Bei "Manieren" würde ich gar nicht "streng" sein.
Sondern nur vormachen. Mein Sohn ist 21 Monate alt und ich habe ihn noch nie zu irgendeiner Höflichkeit angehalten, sondern war nur ihm und anderen gegenüber höflich, und er hat sich schon eine Menge abgeschaut. Kann Bitte sagen, bietet immer allen Gästen etwas an, bevor er sich selbst etwas nimmt etc. das ist zu drollig.

Ich finde es schöner, wenn Manieren von "Herzen" kommen, als wenn sie reingeprügelt werden (übertrieben gesprochen).
Und wenn meine Kinder mit 8 noch nicht guten Tag sagen wollen, dann müssen sie das auch nicht.
Aber ich glaube nicht, dass es so kommen wird.

Die letzten 10 Beiträge in 2 unter 2 - Elternforum
Mobile Ansicht