Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Gewinnspiele
Rezepte
Produkttests
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
 
Mehrsprachig aufwachsen Mehrsprachig aufwachsen
Geschrieben von Nati123 am 17.02.2013, 22:25 Uhr.

Re: Soll ich es noch wagen?

Warum solltest du es nicht packen können? Was Du Dir überlegen sollst ist, was Du mit dem großen machst. Wenn er noch Französisch versteht, dann ist es vielleicht eine gute Möglichkeit, dass er den Wiedereinstieg findet. Was nicht geht (glaube ich), ist, dass Du mit einem Deutsch und mit dem anderen Französisch sprichst.

Deinen Sohn wirst Du nicht dadurch überfordern, dass du mit ihm nur Französisch sprichst. Und Deutsch mit ihm zu reden brauchst Du nur bei den Hausaufgaben, und das auch nur teilweise.

Versteht Dein Mann Französisch? Das erleichtert den Wechsel, weil Ihr/Du nicht dauernd übersetzen braucht und er sich nicht ausgeschlossen fühlt.

Viel Glück und LG

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge in Mehrsprachig aufwachsen  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia