Mehrsprachig aufwachsen Mehrsprachig aufwachsen
Geschrieben von KatJaEl am 27.06.2017, 11:25 Uhrzurück

Notenaussetzung / Nachteilsausgleich bei Rückzug nach D

Hallo,

ist von Euch jemand mit größeren Kindern aus dem Ausland (OHNE deutsche Schule) wieder nach D gezogen?
Meine Großen werden im August hier im Gymi anfangen (5. und 7. Klasse). Beide sind in Deutsch mündlich fließend, aber im Schriftlichen gibt es erhebliche Rückstände.

Mein Großer kriegt das sicher noch eher hin als mein Jüngerer. Beim Großen ist es hauptsächlich mangelnde Groß- und Kleinschreibung, aber er ist so ein Kind, das PERFEKT sein muss, sonst gibt es Drama.

Als wir zur Vorstellung in der Schule waren, habe ich direkt nach Unterricht "Deutsch als Zweitsprache" gefragt, aber ich glaube, die Direktorin hat das nicht wirklich so gesehen, da die Jungs ja wirklich sehr gut Deutsch reden. Sie kam an mit Sommerschule und Tutoren aus älteren Jahrgängen in der Schule ...

Nun wurde mir von 3. Seite gesagt, ich könne beantragen, dass die Kinder im Sinne der Inklusion bis zu 2 Jahre in der Schule in Deutsch nicht bewertet werden. Also bewertet so, dass wir den Stand schon mitbekommen, aber keine Note aufs Zeugnis geht.

Hat jemand Erfahrung damit?
(Zuständiges Schulamt ist angeschrieben ... Aber ich wollte mal wissen, ob hier wer Erfahrungen hat ...)

Danke Euch!
Katja

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Nachricht Nachricht an KatJaEl   
Postfach Mein Postfach   
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen:

Rückzug nach Deutschland - was mache ich mit der Schule?

Hallo zusammen, nachdem wir sieben Jahre in England gewohnt haben, steht wahrscheinlich im Sommer der Rückzug nach Deutschland an (wahrscheinlich Bayern oder Baden-W.). Unsere Kinder sind neun und fünf und hier eingeschult. Unsere Tochter wird im November sechs - würde sie dann ...

Bambini   30.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Rückzug
 

Rückzug nach Deutschland

Hallo, Ich bin auf der Suche nach Erfahrungen und Impulsen, die uns bei unserem Problem helfen könnten. Wir wohnen in England, Mann Brite (schlechte Deutsch-Kenntnisse), ich Deutsche (seit 15 Jahren hier), Kind 1 (fast 3) und ein Baby auf dem Weg. Wir haben vor, in ca 2 ...

christine2   04.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Rückzug
Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen