Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Allergien
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
 
Mehrsprachig aufwachsen Mehrsprachig aufwachsen
Geschrieben von greenisland am 20.02.2013, 10:02 Uhr.

Re: Kind Englisch-Deutsch aufziehen?

Hallo, wir sind auch beide deutsch, wollen unsere Kinder aber zweisprachig erziehen. Deshalb spreche ich von Anfang an so gut wie nur Englisch (auch wenn mir mal was deutsches rausrutscht), als Familiensprache sprechen wir aber Deutsch. Unser Kind ist erst 3 Monate alt, deshalb kann man noch nciht sagen, wie's funktioniert, aber es reagiert z.B. mit größerer Begeisterung auf ein "I love you" als auf "Ich hab dich lieb". Meine Freundin, die Pädgogik studiert, sagt, dass bei deutsch-deutschen Kindern, denen Englisch dennoch von klein auf beigebracht wird, Englisch sehr oft die "Zweitsprache" wird, die sie zwar passiv beherrschen, unwillkürlich aber auf ihrer Erstsprache antworten. Mal gucken, wie's so klappt, ne? Auf jeden Fall gilt: Je früher du anfängst, desto besser wird dein Sohn die Sprache verinnerlichen.

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge in Mehrsprachig aufwachsen  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia