Mehrsprachig aufwachsen Mehrsprachig aufwachsen
Geschrieben von AnnaC am 18.07.2017, 7:25 Uhrzurück

Besuchsweise in die Schule

Hallo, weil ich weiter unten etwas Entsprechendes gelesen habe, frage ich mal nach Euren Erfahrungen. Sind Grundschulen bereit, ein Kind für ein, zwei Monate aufzunehmen, als Gastschülerin sozusagen? Muss das Kind dafür die ganzen Schuluntersuchungen etc. machen oder kann man das direkt mit der Schule regeln? In unserem Fall geht es um eine (dann) 6jährige, die die erste Klasse im November/Dezember besuchen würde. Hier geht sie schon länger in die Schule und kann auch schon lesen und schreiben; sie würde also wohl keine grösseren Schwierigkeiten haben.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen