Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Impfschutz vor der Reise
Infobereich Impfen
Impfstoffe heute
Impfkalender der Stiko
 
 
Kindergesundheit

Anzeige

Frühzeitiger Schutz für die Kleinsten
 
  Prof. Dr. Ulrich Heininger - Impfen und Impfschutz für Kinder

Prof. Dr. Ulrich Heininger
Impfen und Impfschutz für Kinder

  Zurück

Hepatitis A - Impfung empfehlenswert

Sehr geehrter Herr Prof. Heininger,
unsere Tochter wurde am 12.12.2015 geboren. Es wird bei ihr eine Skelettdysplasie vermutet. Blut für eine Genetikuntersuchung wurde am 23.12.16 abgenommen. Es liegen jedoch noch keine Ergebnisse vor.
Unsere Tochter hat erhöhte Leberwerte und Sand in der Niere.
Unsere Kinderärztin ist Dr. Kautek. Dank ihr komme ich zu Ihnen.
Frau Dr. Kautek ist sich nicht ganz sicher, ob unsere Tochter gegen Hepatitis A geimpft werden soll.
Folgende zwei Leberwerte sind erhöht.
Werte v. 22.2.17: 233 ASAT GOT (TC) u. 264 ALAT GPT (TC)
Werte v. 28.7.17: 296 ASAT GOT (TC) u. 259 ALAT GPT (TC)
Bei einem Schall ihres Abdomens wurde Ende Dezember 16 und Ende März 17 gesehen, dass ihre Leber leicht eingefettet ist.
Ich bitte Sie um Ihre geschätzte Meinung.
Freundliche Grüße


von IrisLZ am 06.09.2017

Frage beantworten

Antwort:

Re: Hepatitis A - Impfung empfehlenswert

Hallo,
Die Hepatitis A wird durch verunreinigte Lebensmittel und Trinkwasser übertragen und ist in Mitteleuropa heute eher selten auftretend. Meistens wird die Krankheit bei Reisen in fernere Länder erworben.
Nichts desto weniger wird bei Personen, welche eine chronische Leberkrankheit haben oder eine chronische Krankheit mit Leberbeteiligung, die Hepatitis A Impfung empfohlen. Sobald also im Behandlungszentrum Klarheit besteht, woran ihre Tochter leidet, können Sie sich dort auch nochmals beraten lassen. Wahrscheinlich macht die Hepatitis A Impfung Sinn, zumal nach zwei Impfdosen über Jahrzehnte Schutz besteht und die Impfung im allgemeinen gut bis sehr gut verträglich ist.
Alles Gute!

Antwort von Dr.Heininger am 06.09.2017
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Prof. Dr. Ulrich Heininger - Impfen und Impfschutz für Kinder:

Fsme und Hepatitis a

Sehr geehrter Dr. Heininger, mein Sohn ist 1 Jahr alt Unser Kinderarzt möchte ihn mit einem Alter von 13 Monaten gegen Fsme und Hepatitis A am selben Tag impfen Spricht aus Ihrer Sicht etwas dagegen diese 2 Impfungen mit 13 Monaten zeitgleich zu geben? Mit freundlichen ...

mami001   12.04.2017

Frage und Antworten lesen
 

Vor Schwangerschaft Hepatitis A und B impfen?

Guten Tag, auch ich habe eine Frage bezüglich Impfungen vor einer Schwangerschaft. Ich arbeite in einer Kindertageseinrichtung und hatte jetzt einen Kontrolltermin im Arbeitsmedizinischen Zentrum. Dabei wurde festgestellt, dass eine Grundimmunisierung für Hepatitis B besteht ...

Mama_seit_2014   01.03.2017

Frage und Antworten lesen
 

MengC und Hepatitis A Impfung

Guten Tag Prof Dr Heininger, meine jüngste Tochter ist nun knapp 16 Wochen alt. Wir haben ein Ferienhaus am Meer auf Sizilien und dort würden wir gerne im Sommer hin. Dann ist die Kleine knapp 9 Monate alt. Sie wird gerade nach Stiko geimpft inklusive Meng.B. Nun mach ich mir ...

Lilly10   08.02.2017

Frage und Antworten lesen
 

Hepatitis A und Meningokokken B

Hallo Herr Prof Dr Heininger, Da ich Ihren Rat sehr schätze möchte ich Sie heute noch einmal um Ihren Rat bitten! Darf man die erste Hepatitis A Impfung mit der zweiten Meningokokken B Impfung kombinieren? Also dürfen die zwei Impfungen an einem Tag verabreicht ...

Rose22   10.02.2016

Frage und Antworten lesen
 

Hepatitis A und HPV kombinierbar?

Sehr geehrter Herr Professor, aufgrund eines geplanten Urlaubs in Ägypten soll unsere 14-jährige Tochter gegen Hepatitis A geimpft werden. Da die erste HPV-Impfung ebenfalls ansteht, wüsste ich gerne, ob man beide taggleich impfen könnte/dürfte oder besser nicht? Vielen ...

Namens-Fee   01.07.2015

Frage und Antworten lesen
 

MMR Impfung ab wann und Hepatitis A für Italien?

Sehr geehrter Hr. Prof.Dr. Ulrich Heininger! Da das Thema MMR Impfung derzeit hoch im Kurs ist, möchte ich gerne wissen, ab wann diese Impfung sinvoll ist! Bzw. wann ist das Beste Alter zum Impfen? Meine Tochter ist jetzt 13 Monate und wurde erstmals nur Dipth.Tetanus, Polio ...

NicoleStocker   25.03.2015

Frage und Antworten lesen
 

Ab welchen Alter ist die Hepatitis A Impfung zugelassen?

Guten Morgen, mein Sohn (19 Monate) wird im März in die Kinderkrippe kommen. Ich würde ihn gerne bevor er dort hingeht gegen Hepatitis A impfen lassen. Können Sie mir sagen, ab welchem Alter die Hepatitis A Impfung zugelassen ist und welcher Impfstoff dies wäre?Und wie viele ...

i.lenti   12.11.2014

Frage und Antworten lesen
 

Impfung Hepatitis A Kind 18Mon.

Guten Tag Herr Heininger, Wir wollen in knapp 2 Monaten in die Türkei. Unser Sohn ist dann 18 Monate alt. Ist es sinnvoll ihn gegen Hepatitis A zu impfen? Zum anderen haben wir in 3 Wochen einen Termin zur Meningokokken-Impfung kann das dann zusammen gemacht werden? Das ist ...

lev13   20.08.2014

Frage und Antworten lesen
 

Kann auch ein Impfabstand bei Hepatitis A und B Impfung 5 Wochen sein?

Guten Tag Prof.Dr. Heininger, meine Tochter ( 2 J. 7 M.) wurde am Montag das erste Mal gegen Hepatitis A und B geimpft. Jetzt weiss ich, dass die nächste Impfung in 4 Wochen erfolgen müsste. ZU diesem Zeitpunkt befinden wir uns allerdings noch im Urlaub, sodass ich den ...

i.lenti   21.05.2014

Frage und Antworten lesen
 

Besteht die Impfung gegen Hepatitis A und B ein leben lang?

Hallo Prof Dr Heininger, ich habe gerade gelesen, dass wenn ich meine Tochter (2,5 J.) nur gegen Hepatitis B impfen lasse, der Impfschutz nach vollendetem Impfschema ein lebenlag besteht und man nicht mehr auffrischen braucht, ist dies richtig? Und bei welchem Impfstoff ist ...

i.lenti   14.05.2014

Frage und Antworten lesen
    Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Ulrich Heininger  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia