Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
Video mit Prof. Abeck
 
Videos mit Prof. Abeck
* Geeignete Pflege
  für Babys Haut
Infobereich Allergien
Infobereich Neurodermitis
 
 
 
  Prof. Dr. med. Dietrich Abeck - Expertenforum Hautfragen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck
Expertenforum Hautfragen

 

Antwort:

Re: Anwendung Diprosis

ich bin kein Anhänger dieser antientzündlichen Therapie bei Phimose.
Meine Erfahrung ist, dass am Ende doch die Operation notwendig sein wird um Beschwerdefreiheit zu erreichen, da es sich fast immer um einen
Lichen sclerosus handelt.

Die Aussage der Ärztin an der UNI-Klinik war natürlich nicht adäquat und disqualifiziert die Kollegin eigentlich an einer wissenschaftlchen Einrichtung tätig zu sein. Der Grund für den Einsatz der Diprosis Salbe ist, dass
ein sehr starkes Kortison notwendig ist, um die sehr starke, im Bindegewebe lokalisierte Entzündung
in den Griff zu bekommen. Das Präparat ist offiziell für dieses Alter nicht zugelassen, wird aber auch diesem Grund off-label verwendet. Das wäre die Antwort, die die Kollegin hätte geben sollen.

Sie können die Diprosis Salbe so wie vorgeschlagen anwenden. Persönlich erwarte ich jedoch keine vollständige Ausheilung.


von Prof. Dietrich Abeck am 28.10.2017
Frage beantworten
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
    Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Dietrich Abeck  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia