Forum Garten
Forum Haushalt
Forum Kochen
Forum Kigakids
Forum Grundschule
Forum Suche und Biete
 
 
Haustiere - Forum Haustiere - Forum
Geschrieben von charty am 18.09.2017, 9:49 Uhrzurück

@all

Giardien ist er noch nicht getestet.

Was das Futter anbelangt: Trockenfutter ist getreide- und zuckerfrei seit sie 1 Jahr alt sind. Beim Nassfutter habe ich komplett umgestellt seit der Wahnsinn im April begann. Im Nassfutter ist zwar teilweise Reis, aber i.d.R. zwischen 1 - 3 %. Der Fleischanteil beträgt je nach Marke zwischen 75 % und 90 %. Ich muss das immer variieren, da mein Sorgenkater sehr mäkelig ist und nicht immer alles mag, insbesondere von der Konsistenz her. Eine Zeitlang mochte er nur noch Huhn, jetzt bitte 1x am Tag Fisch und 1x Huhn oder Geflügel.
Der TA hat mich auch gefragt was ich aktuell füttere und war mit der Zusammensetzung sehr zufrieden.

Kurzes Update: Nachdem er jetzt mehrere Tage i.d.R. mehr gefressen hat als sein "dicker" Bruder hat er jetzt immerhin wieder fast 2,5 kg. Und der Durchfall ist weg. Es ist auch so, wie der TA gesagt hat, dass wenn der Durchfall vorbei ist, sein Hunger zurückgehen wird, weil der Körper wieder verarbeiten kann. Sein Pülverchen zum Aufbau der Darmflora bekommt er jedoch noch weiter.
Er kräht zwar immer noch wie blöd, wenn ich das Futter zubereite und den Kühlschrank öffne, aber immerhin steht er nicht mehr permanent auf der Matte, wenn er ahnt, dass wir etwas essen wollen.
Und: Ich bin so froh, dass ich das Geld in diese chipgesteuerten Futterautomaten investiert habe, denn nur so habe ich jetzt wirklich den Überblick wer was frisst und kann auch die Medikamente entsprechend verteilen. Früher war das das reinste Chaos bei uns.

Danke für eure Anteilnahme und Tipps.

Vg Charty

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Haustiere - Forum