Forum Garten
Forum Haushalt
Forum Kochen
Forum Kigakids
Forum Grundschule
Forum Suche und Biete
 
 
Haustiere - Forum Haustiere - Forum
Geschrieben von lola-anonym am 22.09.2017, 14:45 Uhrzurück

Kaumöglichkeit bei Futtermittelallergie

Hallo,

Ich wollte fragen, ob jemand Erfahrungen was es für Kaumöglichkeiten für Hunde mit Allergien gibt?
Suche quasi eine Alternative zu Schweineohren, Markknochen, Rinderhautknochen etc.

Unser Hund hat eine starke Allergie auf sämtliche Fleischsorten (tierärztlich festgestellt). Mittlerweile spuckt die ein paar Stunden nachdem die Fleisch erwischt hat auch und kriegt Durchfall, also wirklich doof.
So kriegt sie Futter auf Fischbasis, als Trainingsleckerli auf gemüsebasis, kleine trockenfische oder obstwürfel.
Aber ich hab noch nichts aus Fisch oder Gemüse gefunden, wo ein größerer Hund (Doggenmischling) länger dran zu kauen hat.
Kauwurzeln haben wir da, aber die machen leider super viel dreck (Späne) und Hundi findets nicht so wirklich spannend.
Hat jemand einen Tipp für mich?
Liebe Grüße

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*13 Antworten:

Re: Kaumöglichkeit bei Futtermittelallergie

Antwort von Alhambra am 22.09.2017, 15:31 Uhr

Wow, ein Canidae mit Fleischallergie, was es nicht alles gibt.

Spontan fällt mir das hier ein, habe da aber noch nie bestellt, muss ich sagen. Haben einen Hund mit Kuhmagen, selbst Pizza verträgt sie:) Von daher noch keinen Anlass gehabt, dort zu bestellen.

https://www.hunde-kausnacks.de/kausnacks-kauartikel/kausnacks/fisch/

Unter Snacks für Allergiker müsste evlt. auch noch was sein.

Alles gute deinem vegetarischem Caniden:)

 

Re: Kaumöglichkeit bei Futtermittelallergie

Antwort von Himbaer am 22.09.2017, 15:36 Uhr

Geht es bei der Allergie um das Eiweiß?
Wenn ja, wären dann Hufe evtl. eine Alternative? Da kauen die Hunde auch lange dran rum, stinkt aber bestialisch finde ich. Unser Hund hat die in seinen jüngeren Jahren bekommen, aber nur draußen.

 

Re: Kaumöglichkeit bei Futtermittelallergie

Antwort von Bajuli am 22.09.2017, 20:35 Uhr

Unsere hat ein Stück Hirschgeweih. Gabs beim Dehner, habs aber auch schon irgendwo anders gesehen. Kauen die ewig dran rum. Vielleicht würde das gehen.

 

Re: Kaumöglichkeit bei Futtermittelallergie

Antwort von lola-anonym am 23.09.2017, 0:01 Uhr

Vielen Dank für eure Tipps!
Besonders die Seite von alhambra hat mir sehr geholfen! Da gibts vegetarische schweineohren ^^

 

Re: Kaumöglichkeit bei Futtermittelallergie

Antwort von Susanne.75 am 23.09.2017, 12:34 Uhr

Wenn es um Beschäftigung geht, dann kannst du auch einen Kong befüllen. Ich kenne auch viele, die die mit irgendetwas einfrieren, so dass der Hund da ewig dran rumschleckt.
Bei der Füllung sind einem eigentlich kaum Grenzen gesetzt. Einfach nehmen, was er mag. Ansonsten kann er Dosenfutter rausschlecken, was es heutzutage bestimmt auch in vegetarisch gibt.

Meine bekommt immer mal hartgetrocknetes Brot zu knabbern, weil sie aufgrund einer Erkrankung auch nicht viel Fleisch darf. Aber das wird einen großen Hund auch nicht lange beschäftigen.

 

Re: Kaumöglichkeit bei Futtermittelallergie

Antwort von lola-anonym am 23.09.2017, 13:21 Uhr

Danke!
Hab King haben wir in 2 Größen da, einen zum rausschütteln, einen zum schlecken.
Und einfrieren ist ne gute Idee!

 

Re: Kaumöglichkeit bei Futtermittelallergie

Antwort von Andrea&Würmchen am 24.09.2017, 8:13 Uhr

Hallo,
Hirschgeweih kann ich auch empfehlen, das scheint sooo lecker zu sein Ansonsten gibt es bei zooplus gepresste Algen in Zahnbürstenform ("Greenies"). Daseist natürlich nichts für längeres Kauen, weil schwuppdiwupp weggemümmelt, aber mal eben für die Zahnreinigung zwischendurch sind die Dinger top!

LG Andrea

 

Re: Kaumöglichkeit bei Futtermittelallergie -> Geweih -> Frage

Antwort von Bookworm am 26.09.2017, 17:04 Uhr

Stinkt das arg beim kauen?
Schlimmer oder weniger schlimm als Ochsenziemer?

 

Re: Kaumöglichkeit bei Futtermittelallergie -> Geweih -> Frage

Antwort von Bajuli am 27.09.2017, 14:25 Uhr

Gar nicht. Riecht komplett neutral.

 

Re: Kaumöglichkeit bei Futtermittelallergie -> Geweih -> Frage

Antwort von Andrea&Würmchen am 27.09.2017, 15:33 Uhr

Das kann ich bestätigen - riecht NULL

 

Re: Kaumöglichkeit bei Futtermittelallergie -> Geweih -> Frage

Antwort von Himbaer am 27.09.2017, 17:40 Uhr

Na prima, hättet ihr das mal nicht schreiben können als mein Hund noch Zähne genug und vor allem jung genug dafür war?

 

Re: Kaumöglichkeit bei Futtermittelallergie -> Geweih -> Frage

Antwort von Bookworm am 28.09.2017, 7:45 Uhr

Wunderbar, vielen Dank!

Dann werde ich mal so ein Geweihstück kaufen

 

Re: Kaumöglichkeit bei Futtermittelallergie -> Geweih -> Frage

Antwort von Andrea&Würmchen am 29.09.2017, 22:28 Uhr

Sorry
So ein Geweihstück kann man auch wunderbar abschlabbern und besabbern (behauptet unser Kater, der zwar noch nicht zahnlos, aber schon uralt ist und es artentypisch nicht so mit dem Nagen hat)

Die letzten 10 Beiträge in Haustiere - Forum