Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
 
 
 
Die richtige Ernährung

Anzeige

 
  Prof. Michael Radke - Ernährung von Babys und Kindern

Prof. Dr. Michael Radke
Ernährung von Babys und Kindern

  Zurück

Durchfall - wann muss ich mit dem Baby zum Arzt?

Hallo :)

Ich wollte wissen wie man erkennt ob es wirklich Durchfall ist, weil ich gelesen habe, dass es bei flüßigen Stuhl auch um Verstopfung handeln kann, in dem das weiche Stuhl durch die Verstopfung durch fließt. Was sollte man machen, wenn man vermutet es ist Durchfall (Säugling mit 6wochen+) ?? Soll man direkt bei der erste flüßige Windel den Kontakt zum Azrt aufnehmen? Soll ich vielleicht paar Windeln abwarten? Wann sollte ich zum Arzt mit der Windel? Gibts konkrete Anzeichen, dass man fast sicher sagen kann es ist Durchfall? Deutet eine grünliche Verfärbung des Stuhls auf Durchfall oder ähnliches? Was halten sie von zusätzlichen Milchzucker gabe in der Flasche um die Verdauen ein schub zu geben?

Ich bedanke mich schon im Vorraus!
Lg realnature

p.s: Entschuldige mich für mein Deutsch, bin noch nicht solange in Deutschland.


von realnature am 12.09.2011

Frage stellen

Antwort:

Durchfall - wann muss ich mit dem Baby zum Arzt?

Wenn Sie Ihr Kind stillen, ist dünner (fast flüssiger) Stuhl eher die Regel als die Ausnahme. Grünliche Färbung ist auch normal, es handelt sich um oxidierte Gallensäuren. Milchzucker ist nícht zweckmäßig.
Wenn Ihr Kind sich wohlfühlt und gedeiht, ist es nicht so wichtig, welche Konsistenz der Stuhl hat.
Zum Arzt sollten Sie gehen, wenn Ihr Kind irgendwelche Beschwerden hat.
Ihr Deutsch ist okay, alles Gute.
Prof. Radke

Antwort von Prof. Michael Radke am 13.09.2011
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern:

Fruchtsäfte dann Durchfall

Guten abend, ich weiß nicht mehr weiter und so richtig kann unsere Kinderärztin auch nicht helfen. Mein Sohn wird bald 2Jahre, er trinkt Fruchtsäfte och für Baby und Kleinkinder geeignet und auch so normale Säfte, mal so pur mal mit Wasser oder Tee verdüngt, aber sobald er ...

DoJoMama   01.08.2011

Frage und Antworten lesen
 

Verstopfung, Durchfall - Probleme mit Stuhlgang

Hallo, ich bin langsam wirklich verzweifelt. Meine Kleine ist jetzt 11 Wochen alt und hatte eigentlich noch nie richtigen Stuhlgang. Entweder sie hat Durchfall, harten Stuhl oder gar keinen Stuhl in der Windel. Wir geben Aptamil Comfort und einen Laktose sirup vom Arzt in die ...

Linesteve   13.07.2011

Frage und Antworten lesen
 

Mein Sohn fast 8 hat seit 4 Wochen durchfall...

Mein Sohn hat seit 4 Wochen durchfall...waren schon beim Artzt...seine Blutergebnisse so wie die erste Stuhlgangprobe waren inordnung.Wir haben die Ernährung komplett umgestellt..er bekommt zur Zeit keine Milchprodukte usw..Doch es wird nicht besser...er sagt das er es nicht ...

Natascha.H.   13.07.2011

Frage und Antworten lesen
 

1 Jährige 14 Tage Durchfall, Blähungen

Guten Tag! Es geht um meine Tochter, 12 Monate, die hat sonst immer mit Verstopfung zu tun, seit Einführung der Beikost mit 6 Monaten (vorher nur gestillt). Etwa 1 - 2 mal im Monat kämpft sie damit, dabei lassen wir schon alles "stopfende", wie Bananen etc. weg. Dass sie auf ...

Sonne8558   29.06.2011

Frage und Antworten lesen
 

Durchfall Baby 13Wochen alt voll gestillt

Hallo, mein Sohn wird voll gestillt und bekommt ab und an etwas Fencheltee angeboten aber bevor der Durchfall kam gerade nicht. Nun hat er seid 5 Tagen Durchfall und ich war am 3. Tag beim Arzt.Die hat Infectodiarrstop LGG aufgeschrieben, welcher er jetzt seid 2 Tagen ...

Manon1985   29.06.2011

Frage und Antworten lesen
 

Immer wieder Durchfall

Guten Tag, Mein Sohn (wird Ende Juni 1Jahr alt) hat seit Mitte März immer wieder Durchfall. Er bekommt altersgerechte Nahrung, derzeit noch ohne Milchprodukte. Der Durchfall ist unabhängig von Zahnungsbeschwerden (nehme ich zumindest an) Die Durchfallfarbe variiert ...

nemrac88   20.06.2011

Frage und Antworten lesen
 

Ab wann spricht man von Durchfall

Hallo, ich habe mal eine Frage. Meine Tochter, 7,5 Monate hat seit Montag dünneren Stuhlgang. Also, Montag würde ich sagen Durchfall, Dienstag minimal härter und Mittwoch und heute schon wieder dünner. Ist das Durchfall? Sie hat den auch nur, wenn Sie groß macht, d.h. 3-4mal ...

carlo29   26.05.2011

Frage und Antworten lesen
 

Durchfall nach Reiswaffel

Hallo, meine Tochter 7 Monate hat gestern eine halbe 4korn Reiswaffel gegessen. Heute morgen auch ein kleines Stück. Seit dem hat sie heute 3 mal Durchfall gehabt. Liegt das wohl an der Waffel? Oder machen Kohlrabi auch den Stuhl dünn? Der Po ist leider schon ganz ...

carlo29   23.05.2011

Frage und Antworten lesen
 

leichter Durchfall

Meine Tochter (22 Mon.) hat seit 5 Wochen breiigen Stuhlgang, der auch stark riecht. Es ist jedoch kein richtiger Durchfall, da sie nur einmal täglich Stuhlgang hat, genau wie zuvor auch. Es geht ihr gut, sie nimmt auch nicht ab. Was kann das sein? Könnte es sein, dass es mit ...

Anika123   19.05.2011

Frage und Antworten lesen
 

Ständig Durchfall

Hallo H. Doktor, ich habe auch das Durchfallproblem wie meine Vorgängerin. Trotzdem hab ich eine Frage dazu: Meine Kleine ist fast 3 , hat auch sehr oft Durchfall und weichen Stuhl. Ebenfalls keine Gedeihprobleme im Gegenteil...sie isst und trinkt und ist sehr aktiv. Mein ...

Bubbeline   17.05.2011

Frage und Antworten lesen
    Die letzten 10 Fragen an Prof. Michael Radke und Prof. Stefan Wirth  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia