Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Gewinnspiele
Rezepte
Produkttests
Infos und Proben
 
Entwicklungskalender
Entwicklungskalender

Buchtitel - Gefühle regieren den Alltag
Buchtitel - Gefühle regieren den Alltag
Buchtitel - Vom Urvertrauen zum Selbstvertrauen
 
 
 
Kinderarzt Dr. Posth

Dr. Rüdiger Posth - Entwicklung von Babys und Kleinkindern

  Zurück

Re: Kindergarten

Hallo, nicht jedes Ki-ga-konzept passt zu jedem Kind. Kinder, die an Regel noch wenig gewöhnt isnd. und von zu Hause gewohnt sind, sich satrk nach ihren Bedürfnissen orientieren zu können, haben natürlich in sehr organisiert geführt Ki-gä Schwierigkeiten. Allerdings gibt es auch eine Menge Kinder, die gerade in einem solchen sturkturierten Angebot viel besser zurecht kommen, besonders wenn sie noch etwas ängstlich sind und eine Bezugserzieherin benötigen.
Ihr Schritt, Ihren Sohn erst einmal aus dem Ki-ga herauszunehmen und wieder zu sich kommen zu lassen, ist meines Erachtens der richtige. Aber dann müssen Sie gut überlegen, wo Sie ihn weiterhin unterbringen wollen. Machen Sie erst einmal ein paar Schnuppertage, bevor Sie sich für eine neue Einrichtung entscheiden. Viele Grüße

von Dr. Rüdiger Posth am 01.07.2012
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Dr. Rüdiger Posth – Babys Entwicklung:

Kindergartenwechsel

Unser Sohn (4) geht seit August in einen Waldkindergarten im Nachbarort. Nun hat in unserem Ort auch ein WaKi aufgemacht, in den unser kleiner Sohn (2) nächstes Jahr kommt. Unser Großer soll nun wechsel. Die Frage ist, wann ein guter Zeitpunkt wäre: 1) Jetzt sofort. Vorteil: ...

AndreaOtt   28.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kindergarten
 

Kindergarten- wieder

Hallo Herr Dr. Posth, schon zweimal konnte ich auf Ihren kompetenten Rat zurückgreifen. Mein Sohn (4), seit drei Jahren Trennungskind, sensibel, aber offen, hat momentan seine Schwierigkeiten. Wie ich schrieb, vermißt mein Sohn zur Zeit wechselseitig Mama oder Papa, je ...

Lena75   21.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kindergarten
 

Kindergartenwechsel wegen Mobbing?

Guten morgen Dr. P.! Meine T., ehem. Schreibaby, schw. Temp., geht seit ca. 8 Monaten in einen Kiga. Konnte keine sanfte Eingew. durchsetzen, Trennung mit viel Weinen. Jetzt geht sie ohne Weinen, aber nicht gern, hat einen Freund in der Gruppe. 1 Mädchen ist eifers. und ...

Stella80   21.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kindergarten
 

Kindergartenwechsel?

Lieber Herr Dr. Posth, Unser Sohn (3 Jahre 4 Monate) geht seit August in den KiGa. Beginn ganz gut, danach massive Einbrüche: starkes Weinen beim Abschied, Verlustängste auch zu Hause. Im KiGa sehr defensiv, fast eingeschüchtert, versucht ja nichts falsch zu machen, spielt ...

jamami   07.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kindergarten
 

Kindergartenaufnahme Wann?

Mein 2. Sohn (genau 3 J.) sollte ab Herbst 2012 in den örtlichen KIGA gehen. Bruder geht seit fast 3 Jahren hin u. ab Herbst in die Schule. 2. Sohn sagt, dass er auch in den KIGA gehen möchte, mischt sich unter die anderen Kinder, wenn die im Garten sind u. ist kaum wieder ...

paula_26   23.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kindergarten
 

Kindergarten

S.g.Dr.Posth, unsere T. (4J.) geht seit 2 Jaahren in d. Kiga.Einmal mit Weinen (Empf. Erz. zu gehen), dann resigniert. Seit 1 Jahr einigermaßen gern. Freunde hat sie dort keine und ihr Hauptinteresse ist dort Basteln u. Malen. Ist dieses Angebot am Morgen gut bleibt sie auch ...

ela8   16.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kindergarten
 

Wieviel Std im Kindergarten

Hallo Herr Dr. Posth, unser Sohn kommt mit ca 3,5 Jahren in Kindergarten. Wir wollen das er nur von 8 bis 13 Uhr dort bleibt. Mittagsschlaf macht er keinen und wir wollen auch nicht das er von der Zeit mehr im Kindergarten ist als Daheim. Wir finden 5 Std ausreichend. Was meinen ...

robo80   09.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kindergarten
 

Noch eine Frage Kindergarten mit Cousin

Vielen dank für Ihre Antwort. Lukas ist beim Kindergarteneintritt fast 3,5 Jahre alt. Er geht nach kurzem beobachten auf Kinder zu z.b. auf dem Spielplatz. Er hat sehr viel Kontakt mit Kindern auf dem Spielplatz, gleichaltrige Cousin/Cousine/Freunde, Kinder Turnen und Papa ist ...

BettyBoop83   26.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kindergarten
 

Kindergarten-Horror

Hallo Herr Dr. Posth, ich bin verzweifelt und unser Kleiner (4 J.) sicher auch. Er geht seit dem letzten Jahr August in den Kindergarten, nie glücklich, immer mit geweine, trotz Eingewöhnungszeit. Er hat Probleme mit der einen Erzieherin, wenn er sie sieht, fällt die Klappe. ...

s.bollhorst   26.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kindergarten
 

Kindergarten mit Cousin

Hallo Herr Dr. Posth,Lukas fast 3 wollte ich ab Sep in Kindergarten seines Cousins(8 monate älter) anmelden. Mit offenem Konzept. Also die beiden können den ganzen Tag miteinander verbringen. Ich sehe hier den Vorteil das er sich durch seinen Cousin gut eingewöhnt. Mein Mann ...

BettyBoop83   19.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kindergarten
    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Rüdiger Posth  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia