Bücherforum Bücherforum
Geschrieben von Incor am 20.02.2013, 11:27 Uhrzurück

Kindle Paperwhite

Hallo,

ich hatte zuerst vor ein paar Monaten den Bookeen HD Frontlight von Thalia (der auch mit Beleuchtung ist und auch 129 Euro kostet) und war damit gar nicht zufrieden. Zum einen fand ich die Handhabung nicht sehr komfortabel, Weiterblättern z. B. geht per Taste an der Seite, dass passierte mir beim Lesen im Bett dann auch mal unbeabsichtigt), "Stöbern" dauerte ewig und war unübersichtlich, insgesamt fand ich ihn lahm und irgendwie "altmodisch".
Im Endeffekt habe ich ihn zurückgeschickt.

Den Kindle wollte ich wegen der amazon-Bindung eigentlich nicht - aber erstens bestelle ich sowieso so gut wie ausschließlich bei amazon und zweitens lese ich hauptsächlich englische Bücher, die im Preisvergleich für den Kindle durchweg günstiger waren als die von Thalia.

Und ich muss sagen, von dem Paperwhite bin ich sehr begeistert, da "stimmt" einfach alles, geht schnell, ist super zu handhaben.
Es ist natürlich trotzdem immer noch was anderes, als direkt ein Buch in der Hand zu halten und ich werde nach wie vor auch "echte" Bücher lesen, aber gerade solche Titel, von denen ich weiß, dass ich sie vermutlich nicht öfter als einmal lesen werden, nehme ich gerne als ebook.

Klasse ist da auch das integrierte Wörterbuch (sowohl deutsch als auch englisch-englisch), das sich direkt aus dem Text per Touchscreen aufrufen lässt.

Der Akku hält bei beiden ewig, ich habe in zwei Monaten den Kindle jetzt gerade zum zweitenmal aufgeladen (bei ständiger Nutzung der Beleuchtung), das ist natürlich schon ein Vorteil gegenüber dem iPad, von der Größe mal ganz abgesehen.
Allerdings weiß ich nicht, ob ich mir noch zusätzlich einen Reader zulegen würde, wenn ich schon ein iPad hätte ;o)

Lieben Gruß
Incor

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Bücherforum