Vornamen

Vornamen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von babuu am 25.05.2004, 10:45 Uhr

Büüdddeeee um Hilfe ;o))))......2.Name oder Doppelname??

Hallo ihr lieben!!

Jetzt brauch ich mal eure Hilfe :o)))
In den letzten Wochen haben wir uns schon mehrmals umentschieden was den Namen unsere süßen anbelangt ;o))...aber ich glaube das ist normal*gg* (Schwangerschaftsphänomen???)

Auf den Erstnamen ZOE hatten wir uns von Anfang an geeinigt (Zoe=das Leben-weil niemand daran glaubte dass "sie" es schafft) und es hing nur noch am 2.Namen.
Da meine beiden anderen Kinder auch 2 Namen haben, so wie zudem ich, meine Mama, Oma usw. soll auch das 3.Kind einen 2.Namen bekommen.

Jetzt haben wir uns auf ZOE ANGELINA geeinigt (Angelina=Engel,kl.Engelchen).......weil meine süße kleine eine drohende Frühgeburt ist.......(bin erst 25.SSW*schnief*).
Uns gefällt die Namenzusammenstellung inzwischen so gut, sowohl vom Klang, als auch von der Bedeutung dass wir uns sogar vorstellen könnten es mit Bindestrich, also als Doppelnamen zu nehmen.

Was meint ihr??Ist das zu lang??Wie gefällt euch der Name überhaupt??

Danke und liebe Grüße
Bea

 
8 Antworten:

Re: Büüdddeeee um Hilfe ;o))))......2.Name oder Doppelname??

Antwort von dodo1 am 25.05.2004, 10:53 Uhr

Hallo Bea,

super schöne Kombination!!! Ich würde den Strich weglassen, denn ohne Strich kann man es sich aussuchen, ob man beide Namen ruft, mit Strich nicht. Ich habe Kinder in meiner Klasse, die werden mit beiden gerufen, obwohl kein Bindestrich da ist und umgekehrt. Wie ihr es haben wollt könnt ihr euch aussuchen, wie sie es haben will, kann sie nur bestimmen, wenn ihr den Strich weglasst. Vielleicht möchte sie auch nicht ihr ganzes Leben als "Überlebende" gelten, sondern wie jeder andere auch als "Lebende".
Ich habe selbst als Baby 2 Herz-OP´s entgegen aller Prognosen überlebt und wurde ständig als Überlebende Kämpferin hingestellt, was einfach nur kontraproduktiv für meine freie Entfaltung als Kind war, weil ich ständig glaubte, dieses Bild aufrecht erhalten zu müssen. Gott sei Dank stand mein Name schon vorher fest, denn wenn sich die Tatsache, dass ich überlebt habe, auch noch in meinem Namen wiederspiegeln würde... Hmm, ach nee, nicht schön!
ABER: Eurer Tochter eure Gedanken und Wünsche in Form eines zweiten NAmens mit auf den Weg zu gebn finde ich wunderbar, wie gesagt: die Kombination ist toll! Aber lasst ihr die Wahl, wie sie sich später definiert.

Finde ich....

Liebe Grüße,
Thordis

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danke Dodo m.T.

Antwort von Babuu am 25.05.2004, 11:13 Uhr

Hallo Thordis!

Danke für die ausführliche Antwort :o)))

Der Name ZOE gefiel mir vorher schon super gut- war in der engeren Auswahl meiner größeren Tochter.....damals hatte der Name keine Bedeutung für mich.Diesesmal fand ich es "mit" Bedeutung irgendwie passend und schön- hoffe allerdings dass sich mein Kind nie über den Namen definieren muss.

Ich denke auch die Bedeutung der Namen wird den Kindern sicher erst nach einigen Jahren bewusst, wenn überhaupt......umso mehr ist er mir bewusst und vorallem was er für mich, meinen Mann bedeutet :o)).

Diesesmal ist es übrigens das erste mal dass ich ernsthaft auf die Bedeutung der Namen geschaut habe.........aber erst nachdem ich die Namen ausgesucht habe ;o)))- war also irgendwie ein wink des Schicksals, oder?!

Danke nochmal und Grüße
Bea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danke Dodo m.T.

Antwort von Michi mit Luise am 25.05.2004, 11:21 Uhr

Also ich finde es super schön, wenn der Name des Kindes eine Bedeutung hat!
Zu Deinem "Problem" schließe ich mich Thordis an (auch ein schöner Name!)
Der Name meiner Tochter stand auch schon vor der Geburt fest: Luise, die Kämpferin. Daß sie dann tatsächlich so kämpfen mußte (und sie hat sich prima gemacht!) haben wir uns und ihr nicht gewünscht. Aber wir sind sicher, daß sie den richtigen Namen hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Büüdddeeee um Hilfe ;o))))......2.Name oder Doppelname??

Antwort von ninsche am 25.05.2004, 11:42 Uhr

hi!

zoe gefällt mir auch sehr gut. aber kommt nicht in frage, weil unser hase schon so heißt. die heißen amadeus und zoe. =) und dann fragt uns die kleine später "wo habt ihr denn meinen namen her?" und wir sagen: unser hase hiße so. nee, das muss nicht sein.

ich bin nicht für 2.namen, aber das muss jeder selber entscheiden. wobei sich zoe angelina gut anhört. aber dann auch ohne bindestrich, sonst musst du auf allen möglichen dokumenten etc. den kompletten namen angeben und eure kleine muss dann später auch mit ihrem vollen namen unterschreiben.


gruß,
nine mit romeo im bauch und zoe & amadeus im käfig =)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danke Dodo m.T.

Antwort von dodo1 am 25.05.2004, 12:08 Uhr

Hallo nochmal,

ich muss hier noch mal (kurz :o)) was ausschreiben, denn ich wurde nicht ganz richtig verstanden: Ich finde es wichtig, richtig und gut, dass man die Namen nach der Bedeutung aussucht, bzw auch deswegen verwirft! Das ist doch ein ganz großer Bestandteil. Nicht, dass ihr denkt, ich würde Namen nicht mit Bedeutung verbinden wollen. Nee, im Gegenteil: Ich finde den Mädchennamen Lillith suuuuper schön, musste ihn aber leider verwerfen, da sie als Mutter aller Dämon(inn)en gilt. Sowohl im Biblischen als auch in "irdischer" Mythologie. So schön der Name auch ist, aber das könnte ich nicht verantworten....

lG
Thordis

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: :o)))- ja die Bedeutung.......

Antwort von babuu am 25.05.2004, 12:29 Uhr

Huhu Thordis!!

Erstmal muss ich dir sagen dass ich deinen Namen übrigens schön finde....er ist außergewöhnlich und daher was besonderes- finde ich ;o)))
Was bedeutet er??

Die Bedeutung der Namen bei meinen Kindern war schon auch immer irgendwie wichtig- aber nie so bedeutungsvoll wie bei Zoe ;o)))

Ich habe immer erst Namen nach gefallen gesucht und dann nach der Bedeutung geschaut- war die Bedeutung besch.... hab ich den Namen von der Liste gestrichen ;o)))
Ich wollte zum Beispiel auch nie eine Lea- die Wildkuh (obwohl der Name schön ist).
Meine Kinder heißen Joline (bedeutet freundlich, liebenswürdig) Noelle (Freiheit).....und mein Sohn Tyron (gibt viele Ableitungen...aber eine davon ist der Erstgeborene- passt ja*gg*) Lee (liebt das Leben).....aber wie gesagt, damals hab ich nicht so extrem auf die Bedeutung geachtet- fand sie jetzt aber auch nicht "wildkuh-mäßig" ;o))))

Ansonsten denke ich schon dass ich die halbwegs richtig verstanden haben :o))))

Liebe Grüße
Bea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Na dann ist ja alles klar :o) o.T. aber mit liebem Gruß!

Antwort von dodo1 am 25.05.2004, 12:33 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Büüdddeeee um Hilfe ;o))))......2.Name oder Doppelname??

Antwort von Tjara-Jennice am 30.05.2004, 12:08 Uhr

Ich finde doppelnamen mit bindestrich gar nicht schlecht! Unsere Tochter heisst Tjara-Jennice sieh spricht denn Namen vollständig aus ist 2,5 Jahre und Tjara allein als Namen klingt nicht gut!
Was mir persönlich noch gefallen würde wäre kaemy oder Ayana,Shanone

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wann ist Ihr Entbindungstermin ..? In diesen 12 Foren für die Schwangerschaft
finden Sie andere schwangere Frauen, die auch in Ihrem Monat entbinden:
Schwangerschaftsforen
  * Januar * März * Mai * Juli * September * November
  * Februar * April * Juni * August * Oktober * Dezember
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.