Schwanger mit 35 plus

Schwanger mit 35 plus

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Puppyjones, 5. SSW am 30.04.2020, 11:55 Uhr

Schwangerschaftsübelkeit und sonstigen Symptome wechselhaft

Hallo zusammen,

meine Freundin (40, hat schon eine vierjährige Tochter) ist in der 5. SSW (4+4) schwanger. Sie hat jetzt jeden Tag einen Schwangerschaftstest mit Morgenurin gemacht, der eindeutig ist (auch wenn sie heute morgen meinte, der Strich sei etwas schwächer als der des Tests gestern; ich konnte allerdings keinen Unterschied erkennen). Wir waren noch nicht beim Frauenarzt, weil man jetzt wahrscheinlich noch nicht viel sehen kann und wir uns nicht verunsichern lassen möchten.

Meine Freundin macht sich immer wieder Sorgen, dass sich die Schwangerschaft nicht richtig entwickelt, weil sie an einem Tag die typischen Schwangerschaftssymptome im Frühstadium (Übelkeit, Heißhunger auf bestimmte Gerichte, Ziehen an der Brust) hat und am nächsten Tag gar nichts mehr spürt. Einzige Konstante ist eine bleierne Müdigkeit, die sie sehr viel schlafen lässt (kann aber natürlich auch von der Überlastung durch Arbeit und Bespaßung der Tochter kommen).

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Ich freue mich über Eure Rückmeldungen.

 
8 Antworten:

Re: Schwangerschaftsübelkeit und sonstigen Symptome wechselhaft

Antwort von ChrisAnn am 30.04.2020, 13:38 Uhr

Hallo und herzlichen Glückwunsch zum positiven Test!

Ich find es klug, dass ihr mit dem Termin beim Arzt noch warten wollt - es wirkt tatsächlich enorm verunsichernd, wenn dann noch nicht viel zu sehen ist.

Ich messe schon ne Weile meine Basaltemperatur und war überzeugt, am 26./27. März meinen Eisprung zu haben, am 6.4. der Hauch eines zweiten Streifens auf dem Schwangerschaftstest, am 9.4. dann eindeutig positiv. Am 24.4. erster Ultraschall, kein Herz zu sehen, nicht mal ein Embryo, nur der Fruchtsack - ich war völlig fertig. Und nun kann ich auch nichts anderes machen als warten und hoffen. Bin sicher, dass es ein Windei ist, und jetzt schon traurig deshalb - und vielleicht ist es totaler Quatsch und es ist alles gut und war einfach nur späterer Eisprung, zu empfindlicher Test, nicht so sehr leistungsfähiges Ultraschallgerät...

Die Symptome sind bei jeder Frau und jeder Schwangerschaft anders (frag 100 Frauen und du kriegst 99 verschiedene Antworten) und - na klar, können die schwanken! Da spielen so viele Faktoren rein...

Meine erste Schwangerschaft endete in einer Fehlgeburt. Das letzte, was ich von der Narkoseschwester gehört hab, bevor ich weggetreten bin: „Das hatte ich auch, und jetzt hab ich drei Kinder“. Hat mich damals sehr getröstet - und meine beiden Jungs sind jetzt 16 und 13. In allen drei Schwangerschaften war mir extrem übel, da gab es keinen direkten Unterschied zwischen der Sternchen-Schwangerschaft und den gesunden Kindern.

Ich fürchte, wir müssen einfach sehr viel Geduld haben - was ja kein schlechtes Training ist, mit Kindern brauchen wir die ja auch Und Vertrauen.

Alles Gute euch!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Normal!

Antwort von Astrid am 30.04.2020, 14:55 Uhr

Hallo,

es ist völlig normal, dass die Schwangerschafts-Zipperlein erst so in der 7. bis 8. Woche anfangen. Es ist auch normal, dass die zweite Schwangerschaft anders verläuft als die erste, das Sprichwort: „Jede Schwangerschaft ist anders“, ist wirklich wahr. Deine Freundin sollte die jetzige Schwangerschaft und die Zipperlein also nicht automatisch mit der ersten gleichsetzen.

Übrigens: Die Stärke und das Vorhandensein der typischen Frühzeichen (Übelkeit etc.) hat NICHT zu tun damit, ob die Schwangerschaft intakt ist. Ich selbst hatte zwischendurch eine Fehlgeburt und hatte auch da sämtliche Symptome vom feinsten und bis zum Tag der OP. Umgekehrt waren die Anzeichen in meinen erfolgreichen Schwangerschaften manchmal erst spät, gingen vorübergehend weg, kamen wieder - waren also sehr schwankend. Das hat keine Bedeutung!

Last but not least kann man an der Dicke der Testlinie nicht einmal ansatzweise irgendetwas ableiten über den Zustand der Schwangerschaft, das ist Quatsch. Die Testlinie darf hauchzart sein, das war sie bei mir auch immer. Sie darf auch in der Dicke mal schwanken.

Fazit: Man hat als Laie überhaupt keine einzige Möglichkeit, selbst irgendetwas über den Zustand der Schwangerschaft herauszufinden! Das kann nur der Doc per Ultraschall und per Blutabnahme an mehreren Tagen (HCG muss sich in bestimmten Intervallen verdoppeln). Das macht er aber nur bei begründetem Verdacht.

So früh muss Deine Freundin noch überhaupt keine Symptome haben, bzw. sie dürfen auch mal schwanken, also kommen, gehen, mehrere Tage aufhören etc. Das ist völlig wurscht. Natürlich gibt es so früh keine Garantie, dass alles gut verläuft, aber die Art, Intensität oder das Fehlen von Symptomen hat damit keinen Zusammenhang.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwangerschaftsübelkeit und sonstigen Symptome wechselhaft

Antwort von nita83 am 30.04.2020, 16:10 Uhr

Hallo also kluge Entscheidung noch nicht zum Arzt zu gehen anrufen wegen eines Termin in 2-3wochen wäre gut.dank Corona läuft ja vieles anders.
Schwankende symtome sind völlig normal. Und das morgendliche testen solltet ihr lassen. Seid schwanger und guter Hoffnung so ganz altmodisch bis zum Beweis des Gegenteil .
LG nita

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwangerschaftsübelkeit und sonstigen Symptome wechselhaft

Antwort von spring36, 7. SSW am 02.05.2020, 18:51 Uhr

am Anfang so unsicher zu sein, ist denke ich völlig normal - mit geht das jedenfalls auch so (bin auch 40 - da hat man denke ich auch wegen des Alters etwas mehr Sorge). 4+4 ist echt früh für Übelkeit und HEißhunger auf spezielle Sachen würde ich schätzen. Bei mir ist die Übelkeit jetzt erst in der 7. SSW losgegangen und der Appetit auf spezielle Sachen auch.
Drücke euch ganz doll die Daumen, dass alles gut geht. Finde es schön, dass du als Partner hier schreibst!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwangerschaftsübelkeit und sonstigen Symptome wechselhaft

Antwort von Puppyjones, 5. SSW am 02.05.2020, 19:19 Uhr

Vielen Dank, auch im Namen meiner Freundin, für eure wertvollen und Mut machenden Antworten! Mir ist bewusst, dass wir vielleicht ein wenig zu übersensibel und besorgt sind, dabei haben wir nicht damit gerechnet, dass es so schnell klappt (2. ÜZ). Ich versuche jedenfalls Zuversicht zu verbreiten, und dabei helfen eure Beiträge sehr.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwangerschaftsübelkeit und sonstigen Symptome wechselhaft

Antwort von Evienne, 7. SSW am 02.05.2020, 22:25 Uhr

Hallo, also mir ging bzw geht es auch so, dass ich nicht wirklich die typischen Schwangerschaftssymptome hatte/habe. Ich habe weder Fressgelüste, keine Übelkeit und auch keinen veränderten Geruchssinn. Bin sogar eher appetitlos und habe fast 2kg abgenommen, seit ich von meiner Schwangerschaft weiß. In Woche 5 fühlte ich mich auch zeitweise überhaupt nicht schwanger.

Das einzige, was ich nun mehr merke, sind die schmerzenden Brüste und öfter Ziehen im Bauch.

Es ist leicht gesagt, aber man sollte sich vielleicht nicht zu sehr auf das Thema fokussieren und sich nicht unnötig damit stressen, auch wenn der Wunsch groß ist. Aber es ist auch belastend, wenn sich die Gedanken um nichts anderes drehen. Und wenn ein Test schon deutlich positiv war, würde ich keine weiteren mehr machen. Man kann nur abwarten, es kommt wie es kommt.

LG von mir

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwangerschaftsübelkeit und sonstigen Symptome wechselhaft

Antwort von Puppyjones, 6. SSW am 03.05.2020, 9:27 Uhr

Danke, Evienne, auch für deine Zeilen.

Vielleicht waren wir einfach ein wenig zu ungeduldig. Denn heute, 5+0, ist meiner Freundin vom Lamm gestern Abend total schlecht und sie stößt die ganze Zeit auf. Beide Brüste ziehen und sind berührungsempfindlich. Ich meine auch zu beobachten, dass sich ihre Brustwarzen vergrößert haben.

Wie du zu Recht schreibst: Es kommt, wie es kommt und wir sollten versuchen uns zu entspannen.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwangerschaftsübelkeit und sonstigen Symptome wechselhaft

Antwort von Esmeralda am 03.05.2020, 13:24 Uhr

Ja, bei mir wechselten die Symptome sehr oft während der ganzen Schwangerschaft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

Welche Symptome habt ihr ???

Hi, ich bin Diana, 36, und moeglicherweise schwanger (NMT Montag oder Dienstag). Es waere ein riesen Schock, da es nicht geplant und zu einem nicht so tollen Zeitpunkt waere, aber es wuerde definitiv geliebt werden !!!!! Meine Temperatur ist heute noch mal gestiegen, ...

von DaleT 14.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Symptome Forum: Schwanger mit 35plus

SSW 5 symptome weg :(

Hallo zusammen! Bin 5 SSW, vor nmt hatte ich total PMS, totales Brustspannen etc..Ziehen als ob die Mens gleich kommt in Rücken und Unterleib, hab positiv getestet, bin jett 5 SSW, war noch nicht beim Arzt, weil sie meint vor 8 SSw sieht sie sowieso nichts. Die Brustschmerzen ...

von ladyred1810 31.07.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Symptome Forum: Schwanger mit 35plus

Symptome wieder da- gutes Zeichen?

Hallo ihr lieben, Könnt ihr mir sagen, ob es ein gutes zeichen ist, wenn Symptome zurückkommen? Also, kann man sich dann etwas beruhigen? Ich bin in der 15. Ssw und war das letzte Mal in der 13. Ssw bei meiner FÄ. Laut ihr war alles Perfekt. Da waren die Symptome auch schon ...

von DariaLieb 30.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Symptome Forum: Schwanger mit 35plus

SSw 6, mehrfache Blutung in der Frühschwangerschaft, Symptome weg, HCG steigt.

Hallo zusammen, Ich weiß, dass es schon zig Beiträge zu Blutungen in der Frühschwangerschaft gibt, trotzdem muss ich mir diesen Beitrag erlauben und hoffe auf Schwarmintelligenz und vielleicht Frauen die Ähnliches erlebt haben und Mut machen können. Letzen Mittwoch habe ...

von Vale22, 6. SSW 17.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Symptome Forum: Schwanger mit 35plus

UMFRAGE - ab wann erste Symptome und welche?

Hallo zusammen, ich glaube, dass es vielen Frauen antworten geben könnte auf ihre Fragen Daher starte ich mal eine Umfrage - wann hattet ihr die ersten Symptome und wann habt ihr positiv getestet? Ich starte ...

von Lizzie, 4. SSW 07.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Symptome Forum: Schwanger mit 35plus

Austausch, Symptome Übelkeit / ständiger Hunger

Guten Tag zusammen, ich befinde mich momentan in der 7./8. Woche (genau konnte man es letztes mal noch nicht sagen) und mir liegt folgendes Problem vor. Ich bin sehr klein (160cm) und wog immer so zwischen 64-66 kg. Seitdem ich schwanger bin, habe ich ununterbrochen Hunger, ...

von schwanger_2021, 8. SSW 03.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Symptome Forum: Schwanger mit 35plus

Frühschwangerschaft Symptome

Hallo Mädels, meine erste SSW und bin nun fast am Ende der 6.SSW. Habe oft so Mensähnl. ziehen und starken Ausfluss wie um den ES (manchmal leicht gelblich aber kein Blut). FA meinte PH liegt bei 4 also alles ok. Hat das auch jemand? Sonst hab ich nichts ausser Brustspannen... ...

von FrauMue, 6. SSW 22.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Symptome Forum: Schwanger mit 35plus

Symptome :)

Hallo, meine Lieben Ich hab mal eine Frage an euch, wann habt ihr positiv getestet? Ich beschreibe mal meine Symptome. Die auch für eine Periode sprechen konnte Hab seid gestern extreme Müdigkeit, fühle mich bisschen schlapp und müde. Und seid heute Morgen echt ...

von Lalal991 14.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Symptome Forum: Schwanger mit 35plus

Weniger Symptome

Hallo ihr , Kennt ihr das ? Bin heute bei ssw 8+6 und meine Symptome werden irgendwie weniger. Muss nicht mehr so oft auf Toilette , meine Brüste tun weniger weh und habe auch weniger Übelkeit und all das. Mache mir ein wenig Sorgen. Hatte letztes Jahr einen MA in der 7 ...

von Larry3001, 9. SSW 14.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Symptome Forum: Schwanger mit 35plus

SSW9 - Symptome weg und Angst

Ihr Lieben, natürlich weiß ich, dass es zu diesem Thema schon etliche Posts gibt und dass ihr keine Wunderheiler seid. Aber ihr habt mich schon mal so toll aufgebaut und vielleicht brauche ich das gerade :-( Bin seit gestern in SSW9 und meine Symptome lassen seit drei ...

von Murmela, 9. SSW 13.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Symptome Forum: Schwanger mit 35plus
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.