Kochen und Backen

Kochen und Backen - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Bianca22 am 13.07.2007, 19:32 Uhr

3 gänge für anfänger

Also ich möchte gern ein drei gänge menu machen für meine familie. Sollte aber nicht also schwer sein da ich nicht grad die superköchin bin . Ist für ca 12 personen.

 
5 Antworten:

Re: 3 gänge für anfänger

Antwort von bubumama am 13.07.2007, 20:08 Uhr

Puh, für 12 Leute gleich... :-)

An Weihnachten hatte ich mal für 3 Leute was gemacht.

Vorspeise waren Lachspäcken gefüllt mit Frischkäse-Meerrettich-Paprika-Creme. Dazu je 1 Scheibe Vollkorntoast getoastet natürlich. Weißwein dazu.

Hauptgericht war eine Schweinelende im Wirsingmantel, dazu Kartoffeln und Wirsinggemüse. Salat war bei mir rote Bete, weil uns der sehr schmeckt :-)
Dazu gab es Rotwein.

Dessert sollte eine Paradiscreme Vanille werden geschichtet mit Sauerkirschen. Leider habe ich die nicht gemacht, wir hatten uns dermaßen vollgefr... dass wir das Dessert nicht mehr geschafft haben.

Du könntest auch eine Suppe machen für alle als Vorspeise. Die geht schnell und kann man super vorbereiten.
Als Hauptgericht wäre ja eine oder eben dann mehrere Schweinelenden okay, mit Wirsing wird es jahreszeitlich schwierig. Aber vielleicht dann ein Speckmantel?

Dessert, keine Ahnung, was frisches mit Obst würde ich machen. Und wenn es Minitörtchen sind.

Melli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 3 gänge für anfänger

Antwort von Bianca22 am 13.07.2007, 20:27 Uhr

Kannst du mir bitte mal das rezept für die lachspäckchen geben . Wär wirklich lieb danke.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 3 gänge für anfänger

Antwort von claudi700 am 13.07.2007, 20:47 Uhr

hallo,

darf ich fragen, wann das essen stattfinden wird? wenn es sehr heiß ist, wäre z. b. ein salat eine gute vorspeise (rucola mit kirschtomaten und parmesanspäne). oder antipasti (kannst du 1 tag vorher vorbereiten). als hauptgang gefüllte kalbsbrust (gart im backrohr), dazu kartoffelbrei und schwarzwurzelgemüse oder erbsen/karotten.

nachspeise mit obst ist immer gut, z. b. quarkspeise mit früchten oder warme muffins auf fruchtspiegel. oder auch mandeltorte, warme apfeltarte mit vanilleeis...

claudi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Lachspäckchen

Antwort von bubumama am 13.07.2007, 21:30 Uhr

Hallo,

puh, das Rezept habe ich ansich nicht mehr. Das war mal in so einer Zeitschrift, Lisa, Laura oder so vor Weihnachten.

Aber in etwa kann ich es Dir sagen, nur die Menge müsstest Du ausprobieren.

Räucherlachs in Scheiben
Paprika 3-farbig
Frischkäse (Philadelphia o.ä., geht auch light)
Meerrettisch nach Geschmack

Du kannst das prima im Tupper Quick Chef kleinhäckseln :-) Wenn Du einen hast, ich hatte ihn leider erst nach Weihnachten.

Also wie gesagt, Frischkäse mit Paprikastückchen und Meerrettich verrühren.
Auf die Lachsscheiben drauf und einrollen oder zuklapen wie ein Paket mit Zahnstocher zustecken. Im Rezept damals waren lange Schnittlauchhalme vorgeschlagen, aber das hat bei mir nicht geklappt, sind immer abgerissen bis ich keinen mehr hatte...
Vielleicht wird es bei Dir ja.

Guten Appetit.

Melli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lachspäckchen

Antwort von Bianca22 am 13.07.2007, 21:53 Uhr

ok Danke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Kochen und Backen - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.