Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Zyrtec

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,

der HNO-Arzt (auch Allergologe) hat meiner 6-jährigen Tochter am letzten Donnerstag wegen ihrem Heuschnupfen und Augenbrennen/jucken Zyrtec-Saft verschrieben. Leider sind die Symptome nur sehr gering zurückgegangen.
Was für ein Mittel sollte ich meiner Tochter jetzt geben? Beim heutigen Anruf in der HNO-Praxis habe ich erfahren, daß diese wg. Urlaubs 2 Wochen geschlossen ist.

Mit freundl. Grüßen
Hanni

von Hanni am 28.05.2001, 21:50 Uhr

 

Antwort:

Zyrtec

LIebe Hanni,
bitte das Zyrtec weitergeben, Erfolge sind nicht so schnell zu erwarten. Es gibt antiallergische Augen- und Nasentropfen, die zusätzlich Linderung verschaffen können und die Ihnen auch der KA verordnen kann.
Gute Besserung

von Dr. med. Andreas Busse am 29.05.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.