Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Was tun bei langanhaltenden Durchfall?

Hallo Herr Doktor,

mein 21-monatiges Kind hat seit letzten Mittwoch Durchfall. Er muss zwei bis dreimal am Tag "kackern" und dann sehr flüssig. Es ist also nicht so, dass es - wie es früher auch schon mal vor vorkam - nur so durchläuft. Leider lässt der Durchfall aber nicht nach. Samstag hatten wir einen Tag, an dem er gar nicht musste. Da dachte ich, wir hätten es überwunden. Leider ist es seit Sonntag wie zuvor: zwei dreimal am Tag und dann extrem dünn. Wir haben ihn auf Schonkost gesetzt, Milchprodukte und zuviel fettiges und süßes weggelassen. Trotzdem hab ich nicht das Gefühl, dass es sich nicht bessert. Er ist quietschfidel, isst und trinkt normal. Man merkt ihm eigentlich nichts an. Die Kita will ihn natürlich dennoch nicht haben - wegen der Ansteckungsgefahr..

Sollte ich dennoch mal zum Kinderarzt? Beim letzten mal konnten wir laut diesem auch nicht viel machen außer abwarten und Schonkost verabreichen. Ich will gerade in der grippehochzeit eigentlich vermeiden, unnötig zum Arzt zu gehen und vielleicht noch schlimmeres abzubekommen. Ich habe auch nicht das Gefühl, dass er dehydriert ist. Aber habe dennoch leichte Sorge, weil ich nicht weiß, ab wann man doch einen Arzt fragen sollte.

Lieben dank vorab für Ihren Rat.
Viele Grüße
Lille

von Lille2012 am 02.03.2015, 19:13 Uhr

 

Antwort:

Was tun bei langanhaltenden Durchfall?

Liebe L.,
es ist leider so, dass nach einem akuten Magendarminfekt die Schleimhuat lange braucht, um sich zu erholen. Und so lange wird die Nahrung unvollständig resorbiert und endet teilweise als dünner Stuhl. So lange es Ihrem Kind bestens geht, dürfen Sie einfach Geduld haben.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 03.03.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Durchfall bei Antibiotikum

Hallo Herr Dr. Busse! Mein Sohn (10) nimmt aufgrund einer Mykoplasmen Lungenentzündung, seit 8 Tagen ein Antibiotikum. Er hat auch keine Beschwerden mehr, fühlt sich gut. Nun sagte er mir aber gestern, dass sein Stuhl breiig und gelb war. Heute hat er das eine mal vergessen ...

von Schnuffelmausi 27.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Durchfall

Hallo Herr Dr. Busse. meine Tochter (13 Monate) hat nun seit MI Durchfall, ich weiß, dass die unteren zwei Schneidezähne noch nicht ganz durch sind und die Backenzähne irgendwie auch arbeiten ihrem Beißverhalten nach. Außerdem gabs DI abend und MI zum ersten Mal Gulasch ...

von Anerev86 27.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Durchfall Baby 5 Monate

Lieber Herr Busse, mein Sohn, der heute 20 Wochen alt ist, hat seit 6 Tagen Durchfall. Dabei kam der Durchfall am ersten Tag sehr flüssig, wässrig, er hatte bestimmt 10 Windeln mit Stuhl voll. Inzwischen kommt der Stuhl breiig, aber seit mehreren Tagen unverändert 8x am Tag. ...

von Medea21 27.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Impfung trotz Durchfall?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich habe gelesen, dass eine Impfung trotz leichter Erkältung oder Durchfall möglich ist. Gilt dies auch für Lebendimpfungen? Meine Tochter wurde heute gegen MMR geimpft. Leider habe ich vergessen beim KiA zu sagen, dass sie noch etwas weichen ...

von Florentina046 27.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Magen-Darm-Probleme (nächtliches Erbrechen, Durchfall) und Windelsoor

Lieber Herr Dr. Busse, meine Tochter, 16 Monate, hat seit sie in der Kita ist einige Infekte angeschleppt. Letztens war es eine Tonsillitis, die mit hohem Fieber einherging und mit Antibiotikum behandelt wurde, welches sie 10 Tage lang bekam. Etwa eine Woche später ging es ...

von pinkipink 26.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Durchfall nach Magen-Darm-Grippe

Hallo, Meine Tochter (3J.) hatte die letzte Woche Magen-Darm-Grippe. Erbrechen muss sie sich nicht mehr und Fieber hat sie auch keines mehr. Jetzt ist nur das Problem das sie seit Tagen Durchfall hat. Es ist nicht ganz flüssig aber die Mengen sind schon groß.Mindestens ...

von Temperamentschleuder 22.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

was hilft gegen Durchfall? Baby 6 1/2 Monate alt

Unser Sohn, sechseinhalb Monate alt, kriegt nix Neues an Nahrung (Karotten, Pastinaken, Fähnchen, am Tage die Milchnahrung und Grießbrei; abends stille ich ihn noch). Es hat sich in der Nahrungszubereitung und Nahrungszusätze nix geändert. seit drei Tagen bekommt er Durchfall, ...

von 190505 20.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Brechen und Durchfall

Sehr geehrter Herr Dr. med. Busse, mein Baby ( 6 Wochen alt) erbricht komplett die Milchnahrung. Er hat sie bis jetzt immer super vertragen. Es ist auch so, dass er Durchfall hat. Ich war bereits zweimal bei der Kinderärztin die mir riet ihm Tee (Fenchel-Kümmel) mit ...

von Ninja2407 19.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Was geben bei Durchfall Kleinkind

Hallo Herr Dr. Busse, nachdem unser Kleiner (1 Jahr) jetzt nun schon seit 6 Tagen Durchfall hat, waren wir heute beim KiA. Er hat trotzdem nicht abgenommen und trinkt auch ganz normal. Wir sollen ihm kein Obst geben, aber ansonsten auch nichts... Der Arzt fand die ...

von kernfrucht 17.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Was ist das für ein Durchfall?

Guten Tag Herr Dr.Busse, Es geht um meinen fast 2 Jahren alten Sohn. Er hat seit Ca. 1 1/2 Wochen Durchfall. Er riecht kaum, eher so wie Butter. Er ist schwallartig und meistens 2 mal am Tag kurz hintereinander. In ihm befinden sich Fäden Ca. 0,5-1 cm lang und weißlich. Die ...

von gc13 17.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.