Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

War das wirklich 3 tagefieber??

Hallo!
Unser Sohn (4,5 Jahre alt) ist am Sonntag den20.Dezember morgens mit 38,1 Temperatur aufgewacht.Er war sehr weinerlich.Ca 3 Stunden später war er quietschvergnügt,hatte jedoch 39,3 an temperatur.Hab ihm dann aber nachts gegen 23 Uhr Nurofen gegeben,weil er da 40 Fieber hatte.Gegessen und getrunken hatte erd den tag gut.Der Montag lief genasuso ab.Am Dienstag war das Fieber dann den ganzen tag zwischen 38,5 und 38,0,Gegessen hatte er gar nichts den Tag über aber sehr gut getrunken.Abends bemerkte ich dann am Hals rote Pünktchen( sah aus wie Scharlach,das hatte er schon 3 Mal).Nachts dann 39,6 Fieber.Am Mittwoch wachte er mit 38 auf.Waren dann beim Arzt.Meinte es sei das 3 Tage fieber und es sei wohl ausgestanden.Uns wurde dann Acetylcistein für Kinder verschrieben(leben in Spanien).Die Pünktchen waren da dann am bauch,Oberarmen und Rücvken.Naja so weit so gut.Da er dann abends eine Temperatur von 37,5 hatte wollte ich ihn baden.Beim Haarewaschen ist mir aufgefallen,dass die ganze Kopfhaut rot war(gleiche Schampoo wie immer).Das sah aus wie rohes Fleisch.Am Donnerstag dannHat sich auf dem KOpf am Haaransatz(man sieht es nur wenn man die Haare zurückstreuft)eine weisse fewstsitzende trockene Schicht gebildetErst nur an einigen Stellen doch nun ist es auf der ganzen Kopfhaut.AM Donnerstag hatte er abends plötzlich wieder 40 Fieber und Freitag morgen auch.Freitag nachmittag dann immer mnaximal 39,1.Samstag wachte er mit 38,3 auf und gestern und heute hatter gar nichts.Hab jetzt viel über 3 Tage Fieber gelesen,aber irgendwie klingt Kevins Krankheit nicht danach.Vor allem wo kommt das mit der Kopfhaut her.Mein Sohn kratzt sich den ganzen Tag.Die roten Pünktchen sind bis auf ganz wenioge alle weg.
Kann im Moment leider weder zum arzt nocvh kann wer zu mir kommen.Sind hier im Dorf eingeschlossen wegen überschwemmten Strassen.
Was denken Sie war/ist es? Was kann ich tun??
LG Cari

von Kevinsmum am 28.12.2009, 18:34 Uhr

 

Antwort:

War das wirklich 3 tagefieber??

Liebe C.,
Hauptsache es geht ihm wieder gut, egal was es war. Zum 3-Tage-Fieber passt es aber in der Tat nicht ,denn dabei kommt der Ausschlag erst, wenn nach 3 TAgen das Fieber verschwindet.
ALles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 29.12.2009

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.