Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Vigantol Öl Überdosis?

Hallihallo,

ich habe Zwillinge die drei Wochen alt sind.
Ich bin nach 2 Tagen aus dem KH raus mit Kaiserschnitt und mir wurde dekristol gegeben, das hAbe ich auch gegeben bis zum 12ten Tag, dann habe ich das vigantol
Öl geholt weil es ja besser verträglich ist usw. das habe ich leider gottes bis heute tatsächlich überdosiert. Einen teelöffel gegeben… das sind ca 20 - 25 Tropfen… durch Zufall kam ich heut drauf das es doch irgendwie zu viel alles ist.. muss dazu sagen, dass ich ab und zu mal einen Tag ausgelassen habe, oder die haben mir das ausgespuckt oder gar nicht erst alles getrunken.
Meinen KA habe ich angerufen, der meinte es wäre nicht schlimm, in einer Woche Kontrolle Blut und eine Woche aussetzen.
Giftnotruf sah das anders, ich solle in die Notaufnahme und dort Blut abnehmen lassen bei beiden.
Mein alter Chef (auch Kinderarzt) sah es auch so, man solle Blut anschauen und Niere und Urin.
Die hebi meinte wäre nicht schlimm, einfach pausieren.
Ich mache mir jetzt Vorwürfe und schreckliche Sorgen.. was soll ich denn tun?

von Eisprinzessin am 26.07.2021, 21:57 Uhr

 

Antwort:

Vigantol Öl Überdosis?

Liebe E.,
was soll jetzt noch eine 4.Meinung bringen?? Ich würde den Giftnotruf für kompetent erachten und die zeitnahe Kontrolle für sehr sinnvoll!!!
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 27.07.2021

Antwort:

Vigantol Öl Überdosis?

Hallo,

von Mutter zu Mutter: Lass schnellstmöglich das Blut kontrollieren, nur das gibt Sicherheit, was zu tun ist.

Viele Grüße

von Mamamaike am 26.07.2021

Antwort:

Vigantol Öl Überdosis?

Lass schnellstmöglich Blut abnehmen und pausieren bis zum Ergebnis.

Und dann einfach 1 tropfen pro Tag geben. Oder eben wieder die Tabletten, sofern sie die kids vertragen.

von MamavonLuana am 27.07.2021

Antwort:

Vigantol Öl Überdosis?

Hi. Auf jeden Fall das machen was der Giftnotruf rät. Lg

von bina2020 am 27.07.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Baby in Öltank gefallen was tun?

Sehr geehrter Herr Busse, vor einigen stunden ist mein Kleiner (9 Monate Alter) in meinen Öltank gefallen. Das hört sich vielleicht auf den ersten Blick fragwürdig an aber der Kleine fängt an zu Krabbeln. Ich habe gerade ein Paket angenommen und meine Frau war Arbeiten. Also ...

von Müller1990 18.07.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Öl

ätherische Öle einatmen Baby

Hallo Herr Dr. Busse, ich habe von meinem Frauenarzt vaginale Aromazäpfchen verschrieben bekommen. Diese enthalten: Thymian 0,0150g, Neroli Öl 0,0150g, Teebaum Öl 0,0400g, Niauli Öl 0,0250g, Koriandersamen Öl Ich verwende die Zäpfchen abends und meine Tochter schläft mit ...

von Flower100 16.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Öl

Natives Öl zu hoch erhitzt

Sehr geehrter Dr Busse, Wir kochen täglich frisch für unsere Kinder und nutzten bis dato dafür ausschließlich natives Öl (Raps- und Olivenöl). Und war nicht bewusst, dass diese nicht hoch erhitzt werden dürfen und giftige Stoffe bilden können, so dass wir sie auch zum ...

von Katzenkind 20.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Öl

Sab Simplex mit Vigantol Öl mischbar?

Hallo Herr Dr. Busse, ich habe gestern für meine Tochter Maya Sab Simplex aufgeschrieben bekommen. Momentan mische ich einen Tropfen Vigantol Öl einmal täglich in einen Fläschchen Aptamil Pre. Kann ich das Vigantol Öl zusammen mit Sab Simplex in einem Fläschchen geben ...

von KathrinW 05.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Öl

CBD Öl in der Stillzeit

Hallo, Da mich die aktuelle Situation, wie wahrscheinlich viele Eltern aktuell, sehr stresst (Homeschooling, alles Kinder 24/7 Zuhause, alle unausgelastet etc), wurde mir nun von einer Freundin CBD Öl empfohlen. Einfach, weil ich kaum zur Ruhe komme, dauerhaft unter Stress ...

von Ranunkel17 30.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Öl

Vigantol Öl überdosiert

Guten Abend. Aufgrund eines Missverständnisses habe ich meinem Sohn (mittlerweile 1 Jahr) täglich einen Tropfen Vigantol Öl 20.000 I.E./ml, anstatt der empfohlenen Dosis von einem Tropfen alle zwei Tage gegeben. Aufgefallen ist das an der Information des Kinderarztes, bei der ...

von Tante Tee 23.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Öl

Ätherische Öle Baby

Hallo, es ist ja bekannt, dass Kleinkinder unter zwei Jahren nicht mit ätherischen Ölen in Kontakt kommen darf. Wie ist es denn mit Tees etc. Kann der Geruch von Pfefferminztee, Grüntee mit japanischer Kirsche ö.ä problematisch sein für das Kind? ...

von Bahan 29.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Öl

Vigantol Öl

Hallo, unser Sohn wird 2 Jahre alt und hatte mit ein paar Monaten vigantol bekommen, habe dann mit einem 3/4 Jahr nochmal eine Flasche nachbekommen. Bis zum 1 Lebensjahr hat er diese bekomme und dann mal zwischendurch. Bin nun seit 2 Wochen wieder damit angefangen und habe ...

von Na-di 03.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Öl

Ätherische Öle Baby

Hallo Dr. Busse, Ich habe gelesen das Eukalyptus, Pfefferminz und Kampferöle für Babys bereits in kleinen Mengen Lebensgefährlich sein können. Wie verhält sich das mit Zahnpasta und Mundspülung die wir als Eltern ja täglich nutzen? Muss ich mir danach immer nochmal ...

von Jenny65 13.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Öl

Ätherische Öle Blaufichte

Guten Tag Herr Busse, wir haben heute eine Blaufichte als Weihnachtsbaum gekauft, die sehr stark nach Fichte riecht. An sich sehr schön, aber kann der starke Duft der Nadeln unserer 8 Wochen alten Tochter schaden (hinsichtlich der ätherischen Öle)? Vielen Dank und beste ...

von Melanie20162020 06.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Öl

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.