Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Verzweifelt

Mein Sohn ist 11 Monate alt. Vom Sitzen, krabbeln und robben ist noch keine Spur. Wir gehen zur physio und er macht Fortschritte. Jetzt wollte ich eine Zweitmeinung in SPZ einholen. Der Arzt fand ihn auffällig und hypoton. Mein Sohn sei im Graubereich und man möchte die nächsten 3 Monate abwarten und zunächst keine diagnostik machen. Er kann mir nichts positives und nichts negatives sagen. Wir sollen in 3 Monaten kommen. Ich bin noch unruhiger und mache mir noch mehr Sorgen ob mit ihm alles in Ordnung ist.

von 2 sternchen am 11.06.2021, 16:27 Uhr

 

Antwort:

Verzweifelt

Liebe S.,
ich verstehe, dass Sie sich Sorgen machen, kann Ihr Kind aber doch aus der Ferne nicht beurteilen. Dass die erfahrenen Kollegen im SPZ jetzt keine Veranlassung sehen, spezielle Untersuchungen zu machen, würde ich aber auf jeden Fall als sehr positives Zeichen werten. Und je unbefangener und fröhlicher Sie mit ihrem Sohn umgehen, umso besser geht es ihm und Ihnen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 12.06.2021

Antwort:

Verzweifelt

Ich kann deine Sorgen verstehen: warten und nicht wissen was kommt nervt. aber wie soll Herr Doktor Busse etwas anderes sagen als ein Kinderarzt der eine Untersuchung vornehmen konnte...

Du musst jetzt positiv bleiben und deinen Sohn unbefangen weiter umsorgen. Vor allem musst du glauben können das alles gut werden kann!

von E.M.M.A am 12.06.2021

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.