Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

Antwort:

Vernachlässigung durch Vollzeit-Job?

Liebe Manuela,
Sie teilen das Los mit vielen berufstätigen Müttern, aber ein schlechtes Gewissen blockiert nur die Fröhlichkeit und Gelassenheit, die Sie brauchen, um alles bewältigen zu können. Das Kind, Sie, Freundschaften und die Arbeit - alles muss nebeneinander ein Recht haben. Untersuchungen haben gezeigt, dass berufstätige Mütter keineswegs die "schlechteren" Mütter sind. Man kann ein Kind auch zusehr umsorgen und verwöhnen. Wenn Ihr KInd Sie zeitweise richtig braucht, dann werden Sie das merken und da sein können.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 13.09.2005

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.