Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Urinfrage

Hallo lieber Dr. Busse,

von mir auch erstmal noch ein gesundes frohes neues Jahr!

Jetzt zu meiner Frage, meine Tochter, jetzt 2,5 ist seit einiger Zeit tagsüber trocken. Da wir nun ein paar Tage alle zusammen daheim waren, viel mir auf, das meine Tochter recht wenig über den Tag verteilt auf´s Töpfchen geht, wenn es hochkommt 3-4 mal. Sie trinkt normal, also zu jeder Mahlzeit ein Glas Wasser. NAchts hat sie noch eine Windel an, in der am morgen Urin drin ist, aber auch nicht sehr viel. Sie hat keinerlei Beschwerden. Sie geht vormittags gar nicht pipi machen erst nachmittags. Ist es bei meiner Tochter so dass, sie so wenig muss oder sollte das untersucht werden(Nieren?).

Vielen Dank
Peggy

von Aimee2006 am 08.01.2009, 09:26 Uhr

 

Antwort:

Urinfrage

Liebe A.,
das ist wahrscheinlich völlig normal, abgesehen davon, dass Ihre Tochter vielleicht gerade am Vormittag ein wenig mehr zu trinken bekommen sollte. Genau entscheiden könnte man das, wenn man mal ihre Trink- und Ausscheidungsmengen über 2 TAge misst.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 08.01.2009

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.